HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Autostart abbrechen

Betrieb der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Werbung


Autostart abbrechen

Beitragvon Claus » 25.06.2014, 19:35

Moin Moin
Ich habe das Problem das meine Studiosoftware so eingestellt ist das sie automatisch nach einem Rechnerneustart auch startet allerdings habe ich dann keine möglichkeit anzuhalten oder irgendetwas einzustellen. Die startleiste erscheint nur kurz aber gegraut und keine möglichkeit was anzuklicken. Gibt es eine möglichkeit abzubrechen? hab schon alles versucht :roll:
Claus
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.12.2010, 22:12

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon Herbert_Testmann » 25.06.2014, 20:11

Hallo

Win PC, Autostart ??

- beim Starten von Windows schon bevor der User angemeldet wird, die SHIFT Taste gedrückt halten, vermeidet das AutoLogin. Man kann sich ggf. als Admin anmelden

- nach dem Anmelden des Users die SHIFT Taste gedrückt halten, vermeidet die Ausführung der Programme im Autostart. Das betrifft nicht die Programme, die durch Registry Keys wie Run o.ä. gestartet werden

Es gibt ein Tool "r2 studio Startdelay"
Da gibt es eine kostenlose Version. Damit kann man alle automatisch gestarteten Programme zeitversetzt / verzögert oder (und) in Abhängigkeit dre CPU / Festplattenlast starten. Das ist hilfreich, wenn Programme auf das netzwerk zugreifen wollen, wenn Windows mit edr netzwerk Konfig noch gar nicht fertig ist. Bei eingeblendetem Programmfenster (einstellungen) kann man auch Programme früher starten oder überspringen oder abbrechen.

Ab Win 7 gibt es die Möglichkeit die Programme nicht in Startmenu / Programme / Autostart zu legen, sondern über den Aufgabenplaner bei Anmeldung des users zu starten. Da ist ebenfalls eine Zeitverzögerung möglich. Abbruch aber eher nicht.

Wie meist, gibt es einige Möglichkeiten ;-)
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig
Benutzeravatar
Herbert_Testmann
 
Beiträge: 11102
Registriert: 17.01.2009, 11:30

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon Claus » 25.06.2014, 20:25

Hallo Herbert
Also den Autostart von Windows hab ich raus das ist nicht das Problem sondern wenn ich Studio starte ,nicht das auszuführende programm, sollte ja eigentlich die leiste auftauchen wo START Einstellungen u.s.w zu sehen sind und ich einstellungen vornehmen kann aber eben dieses fenster taucht nur für etwa 2 sekunden nach aufrufen von Homeputer Studio auf dann startet sofort die ausführung und genau das will ich nicht.....
Claus
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.12.2010, 22:12

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon buempi » 26.06.2014, 05:26

Hallo Claus

Bei der aktuellen Version von Homeputer (120301) kommt ein Count-Down, wo man abbrechen kann. Viel früher war es mal so, dass das nicht zu verhindern war. Du kannst aber während der Programm-Ausführung das Anzeige-Fenster schliessen (auf das X oben rechts klicken). Dann müsste das Hauptfenster wieder zum Vorschein kommt, wo du dann in den allg. Einstellungen die Option "Letztes Programm automatisch starten" deaktivieren kannst.

@Herbert: Es geht hier um HomeputerStudio für die FHZ, da läuft das ganz anders ab als bei Homeputer CL.

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 14:58
Wohnort: Schweiz

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon Herbert_Testmann » 26.06.2014, 11:05

@Buempi
Ein wenig Windows Grundwissen kann ja nicht schädlich sein :)
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig
Benutzeravatar
Herbert_Testmann
 
Beiträge: 11102
Registriert: 17.01.2009, 11:30

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon tom040264 » 03.01.2015, 20:56

buempi hat geschrieben:Hallo Claus

Bei der aktuellen Version von Homeputer (120301) kommt ein Count-Down, wo man abbrechen kann. Viel früher war es mal so, dass das nicht zu verhindern war. Du kannst aber während der Programm-Ausführung das Anzeige-Fenster schliessen (auf das X oben rechts klicken). Dann müsste das Hauptfenster wieder zum Vorschein kommt, wo du dann in den allg. Einstellungen die Option "Letztes Programm automatisch starten" deaktivieren kannst.

@Herbert: Es geht hier um HomeputerStudio für die FHZ, da läuft das ganz anders ab als bei Homeputer CL.

Viele Grüsse
Bümpi


Hallo Bümpi!

Ein halbes Jahr später, das Thema ist bei mir leider aktuell.

Wen ich das Anzeigefenster zumache, wird KEIN Hauptfenster geöffnet. Im Taskmanager sehe ich noch eine laufenden Prozess, das entsprechende Fenster ist aber nicht sichtbar.

Woran kann es liegen?

Gruß
T.
tom040264
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2015, 20:27

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon buempi » 03.01.2015, 21:09

Hallo Tom und herzlich willkommen im Forum

tom040264 hat geschrieben:Wen ich das Anzeigefenster zumache, wird KEIN Hauptfenster geöffnet. Im Taskmanager sehe ich noch eine laufenden Prozess, das entsprechende Fenster ist aber nicht sichtbar.

... ich kann nicht ganz nachvollziehen, wovon du hier sprichst. Arbeitest du wirklich mit HomeputerStudio (für die FHZ), also nicht mit Homeputer CL?

Hier ist die Rede vom Ablauf, wenn in HomeputerStudio (für die FHZ) die Option "Letztes Programm automatisch starten" aktiviert ist. Dann kommt beim Starten des Programms ein kleines Fenster mit einem 5-Sekunden-Count-Down. Den kann man abbrechen. Wenn man HomeputerStudio dann schliesst, läuft nichts mehr.

Anders bei Homeputer CL, wenn man es auf dem PC ausführt. Da wird dann allerdings nichts automatisch gestartet. Startet man die ExecEngine über den "Blitz", bleibt diese aktiv (grünes Feld im Homeputer-Fenster). Diese ExecEngine bleibt aktiv, auch wenn man über das Auge die Visualisierung aufruft und wieder beendet und selbst wenn man Homeputer beendet. Das ist so gewollt. Man kann die Ausführung aber jederzeit über das STOP beenden.

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 14:58
Wohnort: Schweiz

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon tom040264 » 04.01.2015, 08:39

buempi hat geschrieben:Hallo Tom und herzlich willkommen im Forum

Hier ist die Rede vom Ablauf, wenn in HomeputerStudio (für die FHZ) die Option "Letztes Programm automatisch starten" aktiviert ist. Dann kommt beim Starten des Programms ein kleines Fenster mit einem 5-Sekunden-Count-Down. Den kann man abbrechen. Wenn man HomeputerStudio dann schliesst, läuft nichts mehr.


Hallo Bümpi!

Erstens danke für die schnalle Antwort. Ehrlich gesagt, hätte ich es nicht soooo schnell erwartet.

Ja, ich verwende HomeputerStudio (für die FHZ). Das Problem ist, dass eben dieses kleine Fenster mit einem 5-Sekunden-Count-Down nicht mehr sichtbar ist. Bei mir wird sofort (nach einer Sekunde) das Anzeigefenster gestartet und dann kann ich nichts, aber gar nichts außer das Programm schließen, machen.

Wie schon geschrieben, wenn ich das Anzeigefenster zumache, läuft im Hintergrund noch immer der Prozess, was für mich bedeutet, dass das Hauptfenster auch irgendwo aktiv ist.

Schöne Grüße
T.
tom040264
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2015, 20:27

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon buempi » 04.01.2015, 09:15

tom040264 hat geschrieben:Wie schon geschrieben, wenn ich das Anzeigefenster zumache, läuft im Hintergrund noch immer der Prozess, was für mich bedeutet, dass das Hauptfenster auch irgendwo aktiv ist.

... dann wurde das Hauptfenster irgendwie in Koordinaten verschoben, welche ausserhalb des Bildschirmbereiches liegen.

Diese Koordinaten sind in der Registry in folgenden Einträgen gespeichert:
Code: Alles auswählen
HKEY_CURRENT_USER\Software\contronics\homeputer\INITALL\MWLEFT
HKEY_CURRENT_USER\Software\contronics\homeputer\INITALL\MWTOP

Ändere beide Werte mal auf 0 ab, dann müsste das Fenster nachher ganz links oben geöffnet werden. Vorher Homeputer natürlich über den Taskmanager beenden oder Windows neu starten.

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 14:58
Wohnort: Schweiz

Re: Autostart abbrechen

Beitragvon tom040264 » 04.01.2015, 09:39

buempi hat geschrieben:
Diese Koordinaten sind in der Registry in folgenden Einträgen gespeichert:
Code: Alles auswählen
HKEY_CURRENT_USER\Software\contronics\homeputer\INITALL\MWLEFT
HKEY_CURRENT_USER\Software\contronics\homeputer\INITALL\MWTOP

Ändere beide Werte mal auf 0 ab, dann müsste das Fenster nachher ganz links oben geöffnet werden. Vorher Homeputer natürlich über den Taskmanager beenden oder Windows neu starten.

Viele Grüsse
Bümpi


Wou! Es hat funktioniert! Das Hauptfenster ist wieder da. Danke tausendmal.

Schöne Grüße
T.
tom040264
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2015, 20:27


Zurück zu homeputer Studio / Standard: allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.