CL-Studio und HmIPW Komponenten

Betrieb der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
dv-20
Beiträge: 138
Registriert: 23.10.2011, 11:24
Wohnort: Be®lin ✔

CL-Studio und HmIPW Komponenten

Beitrag von dv-20 » 22.03.2019, 22:32

Hallo,
war schon lange nicht mehr hier im Forum und da ich aktuell ein neues Projekt starten will suche ich nach Informationen was sich so in der Zwischenzeit verändert hat. Habe mir nun einen (sagen wir mal) Startersatz der HmIPW Komponenten inkl. einer CCU3 bestellt, die vermutlich morgen in der Post sein sollte. Bei meiner aktuellen Recherche kommt nun aber die Vermutung auf, dass ich diese nicht wie bisher mit der CL-Studio-Software programmieren kann – oder doch? Muss ich mich nun komplett neu mit dem System beschäftigen? Wie programmiere ich denn nun damit meine Projekte?? Geht das nun nur noch über die Weboberfläche oder gibt es eine andere komfortable Software – irgendwie glaubte ich ziemlich erfahren damit zu sein und stehe nun mit den Grundlagen auf dem Schlauch…
CCU1/2/3

Benutzeravatar
dv-20
Beiträge: 138
Registriert: 23.10.2011, 11:24
Wohnort: Be®lin ✔

Re: CL-Studio und HmIPW Komponenten

Beitrag von dv-20 » 15.04.2019, 22:01

Habe jetzt mehrere Relais, Dimmer und Schaltereingänge:
Homematic IP Wired 8-fach-Schaltaktor HmIPW-P-DRS8
Homematic IP Wired 32-fach-Eingangsmodul HmIPW-P-DRI32
Homematic IP Wired 3-fach-Dimmaktor HmIPW-DRD3

pauschal verbaut und beschäftige mich nun mit der Verdrahtung. Aktuell habe ich das Problem, dass ich beim Auslösen eines Kanals des 32-fach-Eingangsmodul in CL-Studio das entsprechende Macro nicht gestartet bekomme. Direktverbindungen über die WebUI funktionieren und auch eine zeitliche Ansteuerung der Macros (z.B. alle 30 Sekunden) funktionieren, es startet aber nicht durch das Signal vom Modul… Was kann ich tun? Habe alle Varianten mit und ohne „Ausführung bei Änderung“ und/oder „Ausführung bei Empfang“ ohne Erfolg ausprobiert??
CCU1/2/3

NickHM
Beiträge: 2703
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CL-Studio und HmIPW Komponenten

Beitrag von NickHM » 16.04.2019, 07:12

dv-20 hat geschrieben:
15.04.2019, 22:01
… Was kann ich tun?
Hallo

sind denn die rel. neuen wired Komponenten schon in der Software integriert?
Um das zu erfahren und einen ggf. vorhandenen Fehler mitzuteilen, schreibe eine Mail an

technik@cl-control.de

oder direkt an den Chef.

Benutzeravatar
dv-20
Beiträge: 138
Registriert: 23.10.2011, 11:24
Wohnort: Be®lin ✔

Re: CL-Studio und HmIPW Komponenten

Beitrag von dv-20 » 16.04.2019, 09:18

Ja, sind sie und ja, Mail ist rausgegangen - Vielleicht hat das ja dennoch schon wer vor mir gemacht!?
CCU1/2/3

Benutzeravatar
dv-20
Beiträge: 138
Registriert: 23.10.2011, 11:24
Wohnort: Be®lin ✔

Re: CL-Studio und HmIPW Komponenten

Beitrag von dv-20 » 16.04.2019, 11:09

Herr Krapoth von CL-control hat schnell reagiert und es gibt ein Update. Offensichtlich müssen die Eingänge des Moduls vor der Verwendung registriert werden, was nun möglich sein soll - werde das nachher ausprobieren.
CCU1/2/3

Antworten

Zurück zu „homeputer Studio / Standard: allgemeine Fragen“