http V5 CCU2 für Dummies

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
simpson-mania
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2017, 20:49

http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von simpson-mania » 09.10.2018, 18:27

Hallo!
Ich habe gelesen und gelesen, aber ich raffe es einfach nicht. Es wäre schön, wenn mir jemand bei meinem Problem helfen könnte, möglichst Schritt für Schritt.
Folgende Hardware habe ich.
Ich nutze eine CCU2 und Keymatic. Ausserdem eine V5 von mediola und Rolladenmotoren von rohrmotor24.
Ich habe noch anderes Zubehör, aber mir geht es jetzt am Anfang um diese Geräte.
Für sich funktioniert jedes System sehr gut, aber ich kann die Systeme nicht "verbinden".
Ich möchte es schaffen, dass wenn ich die Tür abschliesse, auch die Rollade heruntergeht, und wenn ich sie aufschliesse entsprechend hoch.
Dazu würde ich gerne per http Befehl an die V5 die Rolladen steuern.
Wie bekomme ich das hin.
Ich habe schon sehr sehr viel gelesen, aber ich habe keine Anleitung dazu gefunden, wie ich das schaffen könnte.

Vielleicht hat hier jemand den Nerv, mir das zu erklären.
Habe schon was probiert mit CUx, aber das hat mich nicht weiter gebracht.
Vielen Dank.

Fonzo
Beiträge: 1313
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von Fonzo » 09.10.2018, 19:32

simpson-mania hat geschrieben:
09.10.2018, 18:27
Ich nutze eine CCU2 und Keymatic. Ausserdem eine V5 von mediola und Rolladenmotoren von rohrmotor24.
Ich habe noch anderes Zubehör, aber mir geht es jetzt am Anfang um diese Geräte.
Für sich funktioniert jedes System sehr gut, aber ich kann die Systeme nicht "verbinden".
Ich möchte es schaffen, dass wenn ich die Tür abschliesse, auch die Rollade heruntergeht, und wenn ich sie aufschliesse entsprechend hoch.
Am einfachsten geht dies mit dem NEO Server mit dem NEO Plugin Automation Manager, dafür ist dieser konzipiert worden. Bei einer CCU2 muss dieser extern auf einem Rechner installiert werden, bei einer CCU3 ist der NEO Server vorinstalliert. Alternative zum NEO Server wäre noch IP-Symcon und IPSymconAIOGateway, da ist aber rohrmotor24 zur Zeit nicht implementiert, das müste man ergänzen.

Letzte Möglichkeit ist Du nimmst Wireshark und schaust nach was an das V5 geschickt wird. Wenn Dir das bekannt sein sollte, kannst Du das auch direkt von der CCU mit CuxD oder ähnlichem machen.

simpson-mania
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2017, 20:49

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von simpson-mania » 09.10.2018, 20:02

Danke für die Antwort.
Also ist die Hardwarekonstellation so nicht wirklich gut.
Du schreibst die CCU3 mit NeoServer. Was kann ich mit dem Server anfangen? Ist die Bedienung einfach?

Danke

Fonzo
Beiträge: 1313
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von Fonzo » 09.10.2018, 21:21

simpson-mania hat geschrieben:
09.10.2018, 20:02
Also ist die Hardwarekonstellation so nicht wirklich gut.
Das kann man so nicht sagen, ist eher eine gewöhnliche Konstallation wenn man die CCU noch um andere Geräte erweitern will, die über andere Funkstandards oder IR gesteuert werden. Nur um diese sinnvoll miteinander zu verbinden, bedarf es halt einer Instanz die beide Gerätezustände der CCU und des V5 kennt und die Geräte beide bedienen kann.
simpson-mania hat geschrieben:
09.10.2018, 20:02
Du schreibst die CCU3 mit NeoServer. Was kann ich mit dem Server anfangen? Ist die Bedienung einfach?
Ob das einfach ist oder nicht must Du am besten selber beurteilen. Es ist auf alle Fälle vom Konzept so gehalten das es einfach zu bedienen ist. Du kannst den NEO Server und NEO ja von der Mediola Seite herunterladen und das im Testmodus selber ausprobieren.
Anleitung dazu findest Du Du kannst Dir damit Deine Bedingungen im Blockeditor in Blöcken zusammenklicken.
Sowas:
Sobald Keymatic abschließt
Dann Rollladen herunterfahren

simpson-mania
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2017, 20:49

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von simpson-mania » 11.10.2018, 14:42

Danke für Deine Mühe.
Habe noch etwas gelesen und ausprobiert.
Neo Server ist ja schwierig, weil ich da ja neue Hardware brauche.
Ich habe gestern geschafft (wie gesagt, bin Anfänger) mit einem http Befehl die Keymatic zu schließen - JUHU. Hört sich vielleicht lächerlich an, aber für mich ein großer Erfolg in die richtige Richtung.
Jetzt will ich das ja eigentlich anders haben.
ich möchte über die CCU einen Befehl zur V5 senden, damit dort dann die Rollade herunterfährt.

Du hast etwas von wireshark geschrieben. Habe dazu schon einiges gelesen.
Ist es so, das durch drücken eines Buttons auf der Fernbedienung ein http Befehl an die V5 gesendet wird und die dann weiß, was sie an den Rohrmotor funken soll?
Dann müsste ich nach dem Drücken des Buttons "nur" den Befehl auslesen.
Habe auch gelesen, das eine FritzBox so eine Dokumentation, was wohin gesendet wird, schon integriert hat, stimmt das so?

Fonzo
Beiträge: 1313
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von Fonzo » 11.10.2018, 16:48

simpson-mania hat geschrieben:
11.10.2018, 14:42
Ist es so, das durch drücken eines Buttons auf der Fernbedienung ein http Befehl an die V5 gesendet wird und die dann weiß, was sie an den Rohrmotor funken soll?
Dann müsste ich nach dem Drücken des Buttons "nur" den Befehl auslesen.
Richtig, es wird ein http Befehl an das V5 gesendet, da meines Wissens der Befehl für Rohrmotor dafür nicht dokumentiert ist, musst Du diesen eben einmal auslesen wenn er von NEO verschickt wird.
simpson-mania hat geschrieben:
11.10.2018, 14:42
Habe auch gelesen, das eine FritzBox so eine Dokumentation, was wohin gesendet wird, schon integriert hat, stimmt das so?
Ja das geht mit einer Fritzbox, geht aber auch einfach indem Wireshark auf dem gleichen Rechner läuft wie der NEO Creator und man dann den Befehl einfach aus der Vorschau Ansicht in NEO absetzt.

simpson-mania
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2017, 20:49

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von simpson-mania » 12.10.2018, 07:49

Hallo nochmal!
So, jetzt bin ich schon ein großes Stückchen weiter, danke für die Hilfe.
Habe den http Befehl auslesen können.

Eine Frage habe ich noch :)
In wireshark wird der Befehl angezeigt, der per http die Rollade nach oben und entsprechend unten fahren lässt.
Davor und danach wird noch per http der Status abgefragt, Wofür wird das genutzt ? Also schon klar, es wird vorher "nachgesehen" ob die oben oder unten ist. Muss ich das auch irgendwie mit einbauen in der CCU? Ich habe auch noch Steckdosen in der mediola V5 angelernt. Die möchte ich auch noch integrieren, geht vermutlich genauso. Benötige ich den Status da auch?

Nochmals danke.

Fonzo
Beiträge: 1313
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: http V5 CCU2 für Dummies

Beitrag von Fonzo » 12.10.2018, 08:51

simpson-mania hat geschrieben:
12.10.2018, 07:49
Ich habe auch noch Steckdosen in der mediola V5 angelernt. Die möchte ich auch noch integrieren, geht vermutlich genauso. Benötige ich den Status da auch?
Die Frage ist viel weniger ob Du das gerne nutzten würdest, sondern ob das Gerät überhaut einen Status liefert. Die überwiegende Mehrheit der Geräte die über V5 angesteuert werden, sind unidirektionale Funksysteme und liefern keine Rückmeldung, da ist Homematic eine Ausnahme, hier ist auch Rückmeldung möglich. Daher hängt das konkret davon von welchen System die Steckdosen sind ob es überhaupt möglich ist eine Rückmeldung auszuwerten.

Nur so zum Interesse würde mich persönlich interressieren wie der Sendestring für Rollladenmotor24 für hoch, runter, stop aussieht. Könntest Du diesen vielleicht posten?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“