Wie die originale SD Karte ("eq3" Image - CCU3) wiederherstellen?

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

MrMardin
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2020, 08:52
System: CCU
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie die originale SD Karte ("eq3" Image - CCU3) wiederherstellen?

Beitrag von MrMardin » 17.10.2020, 13:47

blackhole hat geschrieben:
17.10.2020, 13:30
MrMardin hat geschrieben:
17.10.2020, 09:26
Habe leichtsinnig das RaspberryMatic installiert ohne ein Backup zu machen (weil es hieß das man ganz einfach wieder auf die originale Firmware zurück gehen kann).
Aktuell läuft die CCU aber nicht wie ich es mir vorstelle, weswegen ich nun wieder zurück zum Original möchte.

Du hast Post.
Danke Dir!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6261
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie die originale SD Karte ("eq3" Image - CCU3) wiederherstellen?

Beitrag von jmaus » 17.10.2020, 13:56

Um diesem leidigen Thema/Beitrag und der vermeintlichen "Exklusivität" dahinter endlich mal ein Ende zu setzen, kann hier jeder gerne ab sofort von folgender URL das Basic-Image (3.0.16) einer CCU3 herunterladen um eine neue/frische SD Karte mit entsprechenden Imaging-Tools (z.B. Etcher) erzeugen zu lassen damit die CCU3 wieder dem Auslieferungszustand entspricht:

https://raspberrymatic.de/ccu3-3.0.16.img.zip

Und wer dann gerne noch die SHA256 Checksumme des Downloads braucht (um die Integrität zu überprüfen), bitte:

https://raspberrymatic.de/ccu3-3.0.16.img.zip.sha256

Viel Spaß damit!
RaspberryMatic 3.53.30.20200919 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 2326
Registriert: 21.07.2015, 14:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie die originale SD Karte ("eq3" Image - CCU3) wiederherstellen?

Beitrag von blackhole » 17.10.2020, 17:06

jmaus hat geschrieben:
17.10.2020, 13:56
Um diesem leidigen Thema/Beitrag und der vermeintlichen "Exklusivität" dahinter endlich mal ein Ende zu setzen ...

... und nicht immer lesen zu müssen warum die Leute das Image benötigen. Ist schon in Ordnung so. :wink:

MathiasZ
Beiträge: 1991
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Wie die originale SD Karte ("eq3" Image - CCU3) wiederherstellen?

Beitrag von MathiasZ » 17.10.2020, 21:26

Jetzt bin ich mal auf die Antwort von @blackhole gespannt, in wieweit der Unterschied zwischen der CCU3 Image von @jmaus und der CCU3 Image, die er "Exclusiv" anbietet, sein soll. :roll: Vor allem ist die Bettlerei zu Ende
Danke Jens. Ich habe sie mir mal heruntergeladen, man weiß ja nie..... :mrgreen:
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“