CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6794
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von jp112sdl » 21.11.2020, 10:20

Gluehwurm hat geschrieben:
21.11.2020, 10:11
shartelt hat geschrieben:
21.11.2020, 00:09
bei ihm nach Hilfe beten
Bitten, mailen oder anrufen. Das Obige funktioniert, zumindest bei verdrahtet, nicht ... :wink: :mrgreen:
Arbeiten die mit Technikkram zusammen? :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

shartelt
Beiträge: 2731
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von shartelt » 21.11.2020, 12:35

Gluehwurm hat geschrieben:
21.11.2020, 10:11
shartelt hat geschrieben:
21.11.2020, 00:09
bei ihm nach Hilfe beten
Bitten, mailen oder anrufen. Das Obige funktioniert, zumindest bei verdrahtet, nicht ... :wink: :mrgreen:

Gruß
Bruno


ist ja nicht unser Bier, wie jemand der mit so Zeug Geld verdient dann erreichbar ist ;)

Benutzeravatar
baessi
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2015, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von baessi » 21.11.2020, 12:49

Wenn ihr was Besseres habt bin ich gerne offen für Anregungen!
Ich finde es halt schade dass Ihr solche Kommentare von Euch gibt wenn jemand nach Hilfe fragt!
Im Übrigen ist die Anleitung auf GitHub veröffentlicht - nur verdrahtet.info verweist dahin....

Xel66
Beiträge: 8068
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von Xel66 » 21.11.2020, 13:31

baessi hat geschrieben:
21.11.2020, 12:49
Ich finde es halt schade dass Ihr solche Kommentare von Euch gibt wenn jemand nach Hilfe fragt!
Kann man schade finden, muss man aber nicht. Was würdst Du davon halten, wenn jemand anderes mit einer Sache Geld verdient, Du aber gebeten wirst, für den Fehler eines Anderen kostenlos den Support zu leisten? Hier wollen die wenigsten mit ihrem Hobby "Homematic" Geld verdienen, möchten aber eben auch nicht sich zur Billighotline für den Pfusch anderer degradieren lassen. Vor allem bekommt der Ersteller von fehlerhaften oder missverständlichen Anleitungen bei an ihn gerichteten Nachfragen selbst mit, dass er dort einen Fehler/Ungenauigkeit verzapft hat und korrigiert dieses oder macht es beim nächsten Mal besser.

Hier schlagen auch immer wieder Anwender auf, die irgendwelche (fehlerhaften) Scripts aus den Weiten des Internets zusammenkopiert haben, und erwarten Support dafür. Meist handelt es sich dann noch um hier aus dem Forum geklaute Ideen, die um ggf. enthaltene Quellangaben erleichtert und mit eigenen Daten und Fehlern ergänzt wurden. Gerade die ursprünglichen Urheber möchten dann verständlicherweise keinen Support leisten. Warum soll er das tun, wenn sich jemand anders mit fremden Federn schmückt? Nur mal so als Denkanstoß.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
baessi
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2015, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von baessi » 21.11.2020, 13:38

ja vesteh ich auch und ich habe auch nicht gewusst dass es hier solche Animositäten gegenüber diesem Kollegen gibt...
Wenn ihr eine bessere Anleitung habt höre ich gerne zu - ich bin jetzt nicht der IT-Experte und muss mich halt auch auf solche Foren verlassen.
Ich bin letztich über seinen Kanal auf die Veröffntlichung auf Github gestossen - aber wenn ihr da jetzt einfach zumacht - ok - dann muss ich das halt so hinnehmen und versuchen mich irgendwie anders durchzuwurschteln.

Xel66
Beiträge: 8068
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von Xel66 » 21.11.2020, 13:45

Dann nimm doch das Original. Vielleicht fällt Dir bei dem Benutzernamen auch was auf.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
baessi
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2015, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von baessi » 21.11.2020, 13:59

Genau das hab ich auch benutzt....da bin ich ja über "verdrahtet" hingekommen bzw. hab das Skript gefunden...
Aber irgendwas ist schief gelaufen und ich komm jetzt überhaupt nicht mehr auf die CCU2 - Factory Reset hat leider auch nichts gebracht.
Die CCU2 "lebt" zwar (ich erreich sie per ping und seh sie auch in meiner Fritzbox unter der der IP-Adresse aber das war's auch schon ...)

MathiasZ
Beiträge: 2126
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von MathiasZ » 21.11.2020, 22:05

Wenn wir schon über "verdrahtet" diskutieren, besucht doch mal den Kanal auf Youtube. Vielleicht findet ihr ja den einen oder anderen kritischen Kommentar von mir. :twisted:
Wenn wir weiter diskutieren, werden wir feststellen, daß technikkam auf dem selben Level gebürstet ist. Auf irgendeinem Forum geklaut und als Blog eingestellt.
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Xel66
Beiträge: 8068
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von Xel66 » 22.11.2020, 01:08

Was immer du auch da veranstaltest, aber als LAN-Gateway hat die CCU kein WebUI mehr. Die notwendige "Bedienung" erfolgt nur noch über die als CCU laufende CCU/RM.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
baessi
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2015, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CCU2 als LAN-Gateway umbauen

Beitrag von baessi » 22.11.2020, 10:39

Hallo und danke erst nochmal dass Ihr wieder antwortet und versucht zu helfen obwohl ich über "verdrahtet" an den Thread https://github.com/jp112sdl/CCU2GW für den Umbau gekommen bin - tut mir leid wenn ich da bei dem ein oder anderen erreicht habe dass da die roten Lampen angehen - wursste nicht dass der Typ von Verdrahtet "so beliebt" ist...
Was den Umbau angeht - ich hatte soweit schon alles einmal via Command Window auf der CCU2 eingerichtet hatte mich über ssh verbunden und wollte dann die Befehle mit copy/paste reinkopieren.
Hat aber aus mir unerfindlichen Gründen nicht funktioniert - also habe ich es manuell Zeile für Zeile reingehackt und dann abgeschlossen.
Ich konnte die CCU2 als LAN Gateway dann auch in der CCU3 hinzufügen aber dann war Ende Gelände - lies sich nicht verbinden.
Also have ich vermutet dass mir beim Code-Einhacken irgendein Fehler passiert ist und ich have - wie im Skript auch ausgeführt versucht erstmal wieder alles rückgängig zu machen und die "alte CCU2 zum Leben zu erwecken".
Leider ging dann nach der Eingabe der ersten Code-Zeile gar nichts mehr - keine Reaktion mehr im Commad Fenster und ich habe dann versucht nochmal ein Reset zu machen - und jetzt geht gar nichts mehr - ich komme nicht mehr in die CCU2 in irgendeiner Form ran...
Weder per USB (da fehlen die Treiber) weder über ein Webinterface oder sonst wie... nur per ping ist sie ansprechbar.
Also wenn ihr eine schlaue Idee habt wäre ich Euch worklcih sehr verbunden!
L.G.
Rolf

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“