Temperatursturz auslösung erkennen?

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

BerndMayer
Beiträge: 42
Registriert: 10.02.2021, 22:14
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von BerndMayer » 23.11.2022, 10:54

Ich habe noch die alten Wandthermostate HM-TC-IT-WM-W-EU und Heizkörperregler HM-CC-RT-DN

Die habe ich zu einer Heizgruppe zusammen geschlossen.

In meinem Büro sitzt ein Mitarbeiter in seinem Raum, der immer gerne mal das Fenster kippt.

Ich habe am Wochenende ein Diagramm erstellt, das aufzeichnet, wie seine Solltemperatur eingestellt ist.

Habe gerade gesehen, dass er das Fenster mal wieder gekippt hat und im Diagramm sieht man, dass die Solltemperatur auf 0 ist.

Jetzt würde mich interessieren, ob das aufgrund der Temperatursturzerkennung erkannt wurde.
Was muss ich machen, dass ich das im Protokoll sehen kann?

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 12483
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von robbi77 » 23.11.2022, 12:53

Ist nicht die kleinste Solltemp. 5°C?
0°C habe ich noch nie gesehen.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5978
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von shartelt » 23.11.2022, 14:14

4,50°C = Aus.

das ist die kleinste ;)

frd030
Beiträge: 2393
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von frd030 » 23.11.2022, 14:23

BerndMayer hat geschrieben:
23.11.2022, 10:54
Ich habe am Wochenende ein Diagramm erstellt, das aufzeichnet, wie seine Solltemperatur eingestellt ist.
Es kann aber sein, dass in dem Diagramm, das irgendwie (?) erzeugt wurde, "AUS" als eine 0 dargestellt wird.

Gluehwurm
Beiträge: 12425
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von Gluehwurm » 24.11.2022, 10:39

BerndMayer hat geschrieben:
23.11.2022, 10:54
Mitarbeiter ... ein Diagramm ... wie seine Solltemperatur eingestellt ist. ... Solltemperatur auf 0
Die "Solltemperatur" des Mitarbeiters liegt bei ca. 37°, bei 0° isser tot ... :wink:
alten Wandthermostate HM-TC-IT-WM-W-EU und Heizkörperregler HM-CC-RT-DN
HM-SEC-SCO, TFK optisch. M.E. verlässlicher wie die Erkennung.
shartelt hat geschrieben:
23.11.2022, 14:14
das ist die kleinste ;)
Nö, nur einstellbar von 5.0 bis 30.0 Grad. AUS geht nicht im WebUI ... :shock:
Wie das im Diagramm aussieht, keine Ahnung.


Gruß
Bruno

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5978
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von shartelt » 24.11.2022, 11:08

Gluehwurm hat geschrieben:
24.11.2022, 10:39
Nö, nur einstellbar von 5.0 bis 30.0 Grad. AUS geht nicht im WebUI ... :shock:
oh, dann ist meins wohl defekt:
8D577E37-14B9-4278-B75E-E8727C419CBE.png

Gluehwurm
Beiträge: 12425
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von Gluehwurm » 24.11.2022, 14:11

shartelt hat geschrieben:
24.11.2022, 11:08
oh, dann ist meins wohl defekt:
Nö, das WT ist schon in Ordnung, Du bist auf dem falschen Dampfer unterwegs ... :wink:

Wir reden von der Temp.-sturzerkennung ... die lässt sich am WT nicht einstellen. Nur am HKT oder in der Gruppe. Da sieht die Einstellung dann so aus

Sc_Temp-Sturz_01.jpg
Sc_Temp-Sturz_01.jpg (22.23 KiB) 182 mal betrachtet

sct
Beiträge: 114
Registriert: 02.03.2016, 15:12

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von sct » 08.12.2022, 11:23

HAllo Guten Tag,

ich würde mich gerne mal hier dran hängen, denn ich würde auch gerne die Tempertaursturzerkennung nutzen. Aber was sagt der Wert für die Temperatursturzerkennung überhaupt aus? Ich habe das Problem dass mit dem Default-Wert "1.4" kein Temperatursturz erkannt wird. Heisst das jetzt "1.4Grad pro Minute?

Ciao
sct

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5978
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von shartelt » 08.12.2022, 11:27

aus dem Handbuch:
Temperatursturzerkennung
Wird in einem Raum ohne Fensterkontakt ein Fenster geöffnet, z. B. zum Lüften,
erkennt der Heizkörperthermostat automatisch die stark absinkende Temperatur. Die Raumtemperatur wird in diesem Fall automatisch für 15 Minuten auf
die eingestellte Fenster-auf-Temperatur heruntergeregelt, um Heizenergie und
Kosten zu sparen. Nach dem Schließen des Fensters wechselt der Heizkörperthermostat wieder in den ursprünglichen Modus (manueller Betrieb oder das
aktive Heizprofil).

cmjay
Beiträge: 2084
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Temperatursturz auslösung erkennen?

Beitrag von cmjay » 08.12.2022, 11:57

Heisst das jetzt "1.4Grad pro Minute?
Das heisst mMn 1,4 Grad Temperaturänderung über das Messintervall des HKT. Ob das jetzt 1 Minute oder 3 sind, don't know.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“