CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Elec
Beiträge: 359
Registriert: 18.03.2015, 14:01
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von Elec » 10.07.2024, 14:15

Hallo zusammen,

mein Beitrag ist nun auch schon wieder 9 Monate alt und ich bin immer noch auf der CCU2.
Hier habe ich in den letzten Monaten aufgeräumt, alle Programmteile und Variablen, die nicht mehr benötigt werden, gelöscht, diverse Komponenten ab- und wieder neu angelernt, etc.

Geblieben ist: Kommunikationsstörung bei allen Fensterkontakten.
Das äußert sich wie folgt:
Wird ein Fensterkontakt genau 24 Stunden lang nicht betätigt (Öffnen oder Schliessen), dann meldet mir die CCU für diesen Fensterkontakt eine Kommunikationsstörung, die ich auch nicht quittieren kann.
Öffne oder schließe ich dann das Fenster, ist die Störung wieder weg und kommt aber genau 24 Stunden nach der Betätigung wieder.
In den Einstellungen habe ich die zyklische Statusmeldung für alle Fensterkontakte deaktiviert, aber trotzdem kommen die Kommunikationsstörungen.
Da die Kontakte ansonsten funktionieren und auch jede Veränderung grün quittieren, kann es eigentlich ja keine wirkliche Kommunikationsstörung sein.
Letzten Endes ist das also nur eine Fehlermeldung, die ich getrost ignorieren kann und die auch von selbst wieder verschwindet bei Betätigung.

Trotzdem würde mich schon interessieren, warum diese Meldung kommt und wie man das verhindert kann.

Falls jemand eine Idee dazu hat, gerne, ansonsten lasse ich das einfach so ;-)

Viele Grüße
Elec

Matsch
Beiträge: 5710
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 800 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von Matsch » 10.07.2024, 14:27

Elec hat geschrieben:
10.07.2024, 14:15
In den Einstellungen habe ich die zyklische Statusmeldung für alle Fensterkontakte deaktiviert, aber trotzdem kommen die Kommunikationsstörungen.
Vielleicht kommen sie ja WEIL du sie deaktiviert hast und deshalb die CCU diese vermisst? Warum läßt man die Einstellungen nicht einfach auf Standard stehen?

Elec
Beiträge: 359
Registriert: 18.03.2015, 14:01
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von Elec » 10.07.2024, 14:43

Die zyklischen Statusmeldungen waren erst aktiviert und erst jetzt habe ich sie mal abgeschaltet. In beiden Fällen gleicher Effekt.

Gruß
Elec

dondaik
Beiträge: 12983
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 1674 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von dondaik » 10.07.2024, 14:52

programme und einstellungen usw werden ja nicht gezeigt ..... dann kann man auch raten das es nicht unbedingt an den f-kontakten liegt sondern ein anderes gerät diese störungen auslöst....
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Elec
Beiträge: 359
Registriert: 18.03.2015, 14:01
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von Elec » 10.07.2024, 15:47

Hallo dondaik,

anbei Einstellung und Programme zu einem Fensterkontakt.
Der Staus des Fensterkontakts wird einfach in eine Variable geschrieben und wenn diese auf "geschlossen" steht, wird die Soll-Temperatur zum Heizungstermostaten übergeben.
Bei "Offen" greift beim Heizungsthermostaten die dort eingestellte Absenktemperatur (10 Grad)
Setting Fk-Wohnzimmer.png
Fk-Wohnzimmer.png
Regelung Wohnzimmer.png
Das ist in den meisten Räumen so.
Lediglich für Küche (2 Fensterkontakte, 1 Wandthermostat und 1 Heizkörperthermostat) und Bad (2 Fensterkontakte, 1 Wandthermostat und 2 Heizkörperthermostate) gibt es Gruppen.

An eine Fremdstörung habe ich auch mal gedacht, aber dazu tritt mir das zu regelmäßig auf. Immer exakt 24 Stunden nach der letzten Betätigung eines Fensterkontakts. Öffne ich heute um 16 Uhr das Fenster im Wohnzimmer, kommt morgen um 16 Uhr die Kommunikationsstörung für den Fensterkontakt im Wohnzimmer. Schieße ich heute um 17 Uhr das Fenster im Schlafzimmer, kommt morgen um 17 Uhr die Kommunikationsstörung für den Fensterkontakt im Schlafzimmer, usw. Immer nach genau 24 Stunden nach der letzten Betätigung.

Ergänzung: Duty Cycle scheidet auch aus - der schwankt bei mir nur zwischen 0% und 5%.

Wie gesagt, das ist für mich nur ein kosmetischer Fehler ohne irgendeine Auswirkung. Mich interessiert halt nur, woher das kommt, bzw. was die Ursache dafür ist.

Viele Grüße
Ralf

Xel66
Beiträge: 14408
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 612 Mal
Danksagung erhalten: 1572 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von Xel66 » 10.07.2024, 17:59

Solange die zyklische Statusmeldungen abgeschaltet sind, wird sich an den Kommunikationsstörungen auch nichts ändern. Die Zentrale benötigt eben die regelmäßigen Meldungen der Sensoren.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
599 Kanäle in 165 Geräten und 243 CUxD-Kanäle in 44 CUxD-Geräten,
366 Programme, 357 Systemvariablen und 209 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.75.7.20240420 (rpi3) + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

dtp
Beiträge: 10694
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: CCU2 - Umstieg, aber auf was?

Beitrag von dtp » 11.07.2024, 09:01

Es gab da mal den Tipp, die zyklischen Meldungen bei den alten HM-Sensoren zu deaktivieren, um sie dann aber auch sofort wieder zu aktivieren, wenn man Probleme mit regelmäßigen Kommunikationsstörungsmeldungen hatte. Ein dauerhaftes Deaktivieren führt bei den Batteriesensoren aber definitiv nach spätestens 24 Stunden zu einer entsprechenden Meldung.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“