Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

mike9677
Beiträge: 419
Registriert: 17.04.2011, 11:08

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von mike9677 » 16.07.2016, 07:46

Danke [emoji106]

Benutzeravatar
Herbert_Testmann
Beiträge: 11096
Registriert: 17.01.2009, 11:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Herbert_Testmann » 16.07.2016, 08:47

Hallo

hier noch mal ein Hinweis auf die Ablageorte der CuxD Geräte direkt vom Erfinder :)

http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 46#p215562
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

mike9677
Beiträge: 419
Registriert: 17.04.2011, 11:08

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von mike9677 » 22.07.2016, 09:26

Offensichtlich brauche ich auf der CCU2 das Ether-Wake Tool ja nicht mehr, das es heisst:

"Wichtiger Hinweis für Benutzer der CCU-2:

Dieses AddOn wird nur für die »CCU-1« benötigt und ist auch nur mit dieser kompatibel. Bei der »CCU-2«
ist »ether-wake« bereits Teil der installierten »busybox« - die Installation eines separaten AddOns ist deshalb nicht(!) nötig."

Woher bekommt man aber diese busybox ? Oder ist diese schon installiert ?

VG
Mike

grissli1
Beiträge: 2254
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 15 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von grissli1 » 22.07.2016, 10:33

Du hast alles was du brauchst mit CUxD schon drin.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

Benutzeravatar
Herbert_Testmann
Beiträge: 11096
Registriert: 17.01.2009, 11:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Herbert_Testmann » 22.07.2016, 14:02

mike9677 hat geschrieben:
Woher bekommt man aber diese busybox ? Oder ist diese schon installiert ?

Mike
BusyBox ist das Betriebssystem bzw. der Kommandointerpreter.
Das ist ab Werk schon drauf, sonst könnte man die CCU2 gar nicht per Terminal bedienen.

Wikipedia:

Code: Alles auswählen

BusyBox ist ein Computerprogramm, das verschiedene elementare Standard-Unix-Dienstprogramme in einem einzelnen Programm vereint. Es läuft auf verschiedenen POSIX-Umgebungen wie Linux, Android, oder FreeBSD. Viele Werkzeuge sind jedoch so gestaltet, dass sie mit den Schnittstellen eines Linux-Kernels funktionieren. BusyBox wurde geschaffen, um auf eingebetteten Betriebssystemen mit sehr beschränkten Ressourcen arbeiten zu können.

Laut der Projektseite ist BusyBox das „Schweizer Taschenmesser für embedded-Linux“. Um noch weniger Platz zu brauchen, wird BusyBox oft mit kleinen Bibliotheken wie etwa uClibc gelinkt.
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

klassisch
Beiträge: 3454
Registriert: 24.03.2011, 04:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AW: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von klassisch » 22.07.2016, 14:15

mike9677 hat geschrieben:OK, danke.

Werden die in CuxD angelegten Geräte auf der CCU1 durch die Sicherung übernommen oder muss man diese
auf der CCU2 neu anlegen ?

Spricht etwas dagegen, der CCU2 die gleiche IP zu geben wie der CCU1 ?

mike9677
Beiträge: 419
Registriert: 17.04.2011, 11:08

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von mike9677 » 28.11.2016, 14:51

Ist es ohne weiteres möglich, wenn das Einspielen der Sicherung auf der CCU2 misslingt, aus welchen Gründen auch immer, einfach die CCU1 wieder in Betrieb zu nehmen ?
Natürlich nicht zeitgleich. CCU2 vom Strom und Netzwerk trennen, CCU1 mit Strom und Batterien versorgen und wieder ins Netzwerk.

mike

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8266
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Sammy » 28.11.2016, 16:04

ja
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

mike9677
Beiträge: 419
Registriert: 17.04.2011, 11:08

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von mike9677 » 12.12.2016, 10:30

Was hat es jetzt noch mal mit dem Problem der virtuellen drahtgebundenen Tasten und der CCU2 auf sich ?
Ich hab das ehrlich gesagt nicht so ganz verstanden ?
Funktionieren/Gibt es die noch, nach dem einspielen des Backup ?

mike

PS: Und überhaupt. Gibt es eine schnellere Methode um zu prüfen, ob und mit was bestimmte virtuelle Tasten belegt sind, als über die Geräteeinstellungen und jedes Mal einzeln?

mike9677
Beiträge: 419
Registriert: 17.04.2011, 11:08

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von mike9677 » 03.01.2017, 15:55

CCU 2 soeben eingetroffen.
Kann ich jetzt eigentlich erst auf ein vorhandenes Update prüfen und dann alle Zusatz Software (CuxD, meine homematic, usw.) installieren und erst danach die Sicherung der ccu1 Einspielen? Oder soll/muss ich es umgekehrt machen ?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“