Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4849
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Roland M. » 03.01.2017, 16:17

Hallo!
mike9677 hat geschrieben:Kann ich jetzt eigentlich erst auf ein vorhandenes Update prüfen und dann alle Zusatz Software (CuxD, meine homematic, usw.) installieren und erst danach die Sicherung der ccu1 Einspielen? Oder soll/muss ich es umgekehrt machen ?
Ich würde unbedingt zuerst die CCU2 auf aktuellen Stand inkl. AddOns bringen und dann erst das Backup einspielen.

Ich weiß nicht, wie viele Geräte du hast, aber ich habe den Umstieg CCU1->CCU2 auch gleich dazu benutzt, einen sauberen Neustart zu machen und deshalb beide CCUs parallel betrieben. Je naach vorhandener Zeit hab ich dann Raum für Raum bzw. in Funktionsblöcken die Geräte von der CCU1 abgelernt, an der CCU2 angelernt und Programme sowie DV neu angelegt.
Es hat selbst mich erstaunt, wie viel Schrott sich da in kurzer Zeit ansammelt... ;)


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Jürgen0749
Beiträge: 95
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Jürgen0749 » 18.09.2017, 12:51

Hi

Ne kurze Frage:
Ist der 1. Beitrag(anleitung) so noch aktuell(schließlich ist er 4Jahre alt) - möchte meine CCU2 mit den Daten von der 1 Migrieren.
Ein kurzes Ja oder Nein würde mir reichen..

Danke und Gruß

Jürgen

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4849
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Roland M. » 18.09.2017, 14:35

Hallo Jürgen!
Jürgen0749 hat geschrieben:Ist der 1. Beitrag(anleitung) so noch aktuell(schließlich ist er 4Jahre alt) -
Prinzipiell ja.

möchte meine CCU2 mit den Daten von der 1 Migrieren.
Diese Aussage ist leider nicht ganz eindeutig, was willst du genau machen?
Einfach nur eine Migration CCU1->CCU2 oder was anderes?


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Jürgen0749
Beiträge: 95
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Jürgen0749 » 19.09.2017, 12:10

Roland M. hat geschrieben:Hallo Jürgen!
möchte meine CCU2 mit den Daten von der 1 Migrieren.
Diese Aussage ist leider nicht ganz eindeutig, was willst du genau machen?
Einfach nur eine Migration CCU1->CCU2 oder was anderes?

Roland
Hi Roland,

Danke für Deine Antwort und sry für die nicht ganz eindeutige Frage:

Möchte meine CCU1 durch eine CCU2 komplett ersetzen:
d.h. Alle Geräte, Verknüpfungen, Programme, Addons(CuxD,xml-api), VPN(Cloudmatic) sollen
übernommen werden.

Dachte ich fange gestern abend mal an, nach der Spätschicht..
(Woher wußte ich schon vorher, das daß nicht glatt geht :roll: )

Bin wie folgt vorgegangen (erste Seite hier):
CCU1 backup und Stillgelegt
CCU2 angeschlossen und Firmwareupdate
CCU2 Addons drauf (s.oben)
CCU2 backup von CCU1 drauf (inkl. Sicherheitsschlüssel)

Bis hierher alles Super, alles da, alle Geräte (inkl. CuxD), Programme usw.
Weiter mit:
VPN Schlüssel von "meineHomematic" geholt
CCU2 VPN schlüssel aufgespielt

Und jetzt alles Müll, CCU2 nicht mehr erreichbar - LAN UND USB
Power LED An, Internet LED blinkt langsam, Info LED blingt langsam (blinken abwechselnd)
Leider schweigt sich das Schei.. Handbuch genau über diesen Fehler aus :evil:
Nach mehrmaligen Steckerziehen dann so über Nacht gelassen.

Heute morgen in den Recovery-Mode(ist per Lan erreichbar) gegangen um Factory-Reset zu machen:
Fehlermeldung: "Factory/Network reset...Error (mount)\r\n" bzw:
"Reset network settings...Error (umount)\r\n" ??
Ein Aufspielen der Firmware hat zwar trotzdem geklappt, aber die CCU2 ist null erreichbar.

Jemand ne Idee? komme absolut nicht weiter..

Gruß Jürgen

Jürgen0749
Beiträge: 95
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Jürgen0749 » 20.09.2017, 00:06

Hi

Mal bischen weiter probiert, mit verschiedenen Firmware versionen, verschiedene Browsern.
NIX :evil: :evil:
Beim Recovery mode komme ich auf die CCU, nach dem flashen nicht mehr.

Gibt es evtl. ne möglichkeit per PuTTY während des Recovery mode, auf der CCU tiefer im System was
zu ändern ?

Ich hänge auch mal mein log an, während des flashenvorgangs.
log.txt
(168.47 KiB) 69-mal heruntergeladen
Vieleicht weiß noch jemand was..
Ansonsten schmeiß ich das Schei.. Ding halt in die Tonne und benutze weiterhin
meine langsame aber zuverlässige CCU1

Gruß Jürgen

Xel66
Beiträge: 5507
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Xel66 » 20.09.2017, 16:35

Jürgen0749 hat geschrieben: Bin wie folgt vorgegangen (erste Seite hier):
CCU1 backup und Stillgelegt
CCU2 angeschlossen und Firmwareupdate
CCU2 Addons drauf (s.oben)
CCU2 backup von CCU1 drauf (inkl. Sicherheitsschlüssel)
Falsche Reihenfolge! Die Addons sind Bestandteil des Backups. Beim Einspielen werden vorhandene durch die im Backup enthaltene ersetzt. Daraus folgt, dass Du unter Umständen dann alte, nicht zur CCU passende Addons auf dem System hast. Dass das dann in die Hose geht, dürfte dann nicht verwundern. Also erst CCU2 updaten (kommt man bei einer neuen sowieso nicht drumherum), dann das Backup einspielen und dann die Addons durch die aktuellen, zu CCU-Version passenden ersetzen. So hat auch bei mir ein Umstieg von einer CCU2 auf RaspberryMatic problemlos funktioniert. Diese Installation läuft jetzt seit 09.Mai stabil.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Jürgen0749
Beiträge: 95
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Jürgen0749 » 20.09.2017, 23:01

Hi Xel66

Hmm, 5 Beiträge zurück steht es halt so, wie ich es gemacht habe, wußte ja nicht das die Addons im Backup drin sind,
Dachte da stehen nur die Einstellungen, Programme und sonstiges drin.
Und komischerweise war mein VPN-Key nicht im Backup drin und es lief alles, bis ich den installiert habe, hervorragend...

Schon der Hammer das man beim (falsch?) flashen die CCU2 schrotten kann,
so ein Müll bin ich von Homematic nicht gewöhnt...

Gruß Jürgen

ironkrutt
Beiträge: 55
Registriert: 30.04.2012, 20:54

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von ironkrutt » 02.11.2017, 19:29

Auch mal eine kurze Frage zum Wechsel CCU1 auf CCU2

Muss ich direkte Geräte Verknüpfungen auch löschen und in der CCU2 neu anlegen oder brauche ich nur die Geräte ablernen in der CCu1 und an der CCU2 anlernen und die Verknüpfungen bleiben bestehen?

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4849
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von Roland M. » 02.11.2017, 21:11

Hallo!
ironkrutt hat geschrieben:Muss ich direkte Geräte Verknüpfungen auch löschen und in der CCU2 neu anlegen oder brauche ich nur die Geräte ablernen in der CCu1 und an der CCU2 anlernen und die Verknüpfungen bleiben bestehen?
Variante 1: Backup von der CCU1 machen und in CCU2 einspielen. Fertig.

Variante 2: Wenn du "Altlasten" der CCU1 beerdigen willst, dann unbedingt alle Programme und DV löschen, Geräte mit Werksreset ablernen und an der CCU2 wieder anlernen.
No bekommst du wieder ein sauberes System, das auch dementsprechend stabil läuft.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

ironkrutt
Beiträge: 55
Registriert: 30.04.2012, 20:54

Re: Vorgehensweise bei der Migration CCU1 -> CCU2

Beitrag von ironkrutt » 03.11.2017, 09:28

Ja Danke für die Info. Habe mich im Vorfeld schon für Variante 2 entschieden.
Da ich noch nicht so viele Aktoren habe geht das noch recht zügig.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“