Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
rUmtifUsel
Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2015, 13:23
Wohnort: Hannover

Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von rUmtifUsel » 24.07.2015, 19:01

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einen Thread mit diesem Thema schon mal gesehen habe, finde ihn aber nicht mehr... :cry:

Da ich mit Max! Fensterkontakten unterwegs bin, die ich erfolgreich per CuxD an meine CCU2 gebunden habe, kann ich die Fensterkontakte nicht ohne Weiteres mit den HomeMatic Heizungsthermostaten verknüpfen. Daher arbeite ich über Programme, was auch gut funktioniert, so lange in einem Raum nur ein Fenster ist...

Allerdings habe ich im Wohnzimmer 2 Heizkörper und 6 Fenster. Die Heizkörper sind in einer Gruppe zusammengefasst. Nur wie bekomme ich es hin, dass die Fensterkontakte alle die selbe Variable befüllen?!
  • alle Fenster geschlossen - Variablenwert 1
    ein oder mehrer Fenster geöffnet - Variablenwert 2
    alle Fenster geöffnet - Variablenwert 3
Die Unterscheidung zwischen den Werten 1, 2 und 3 möchte ich, da ich auch über die Etagen eine solche Abfrage erstellen möchte und mittels Mediola darstellen werde... Also zwei Fliegen mit einer Klappe :wink:

Kann mir dabei vielleicht einer von Euch helfen?

Grüße und ein schönes Wochenende

rUmti
------------------------------------------------------------
CCU2 - Firmware 2.41.5 / CUxD 2.1.0 / CUL Stick V3
2 x HM Funk-Wassermelder (HM-Sec-WDS-2) / 3x HM Funk-Wandthermomostat (HM-TC-IT-WM-W-EU)
3 x HM Rauchmelder (HM-Sec-SD) / 4 x HM Bewegungsmelder (HM-Sec-MDIR)
15 x HM Fensterkontakt (HM-SEC-SC-2) / 4 x HM Fensterkontakt (HM-Sec-SCo)
10 x HM Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) / 1 x HM Funk Gong (HM-OU-CFM-TW)
1 x RaspberryMatic mit RaspPi3b im Semiproduktiven Einsatz

buempi
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von buempi » 24.07.2015, 19:14

Hallo

So sollte es gehen:

Code: Alles auswählen

WENN FensterA offen (auf Änderung)
UND  FensterB offen (auf Änderung)
UND  FensterC offen (auf Änderung)
DANN Systemveriable = 3
SONSTWENN
     FensterA geschlossen
UND  FensterB geschlossen
UND  FensterC geschlossen
DANN Systemveriable = 1
SONST 
     Systemveriable = 2
Viele Grüsse
Bümpi

Benutzeravatar
rUmtifUsel
Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2015, 13:23
Wohnort: Hannover

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von rUmtifUsel » 24.07.2015, 20:18

Ich werd's gleich mal probieren.

Danke Dir. :D
------------------------------------------------------------
CCU2 - Firmware 2.41.5 / CUxD 2.1.0 / CUL Stick V3
2 x HM Funk-Wassermelder (HM-Sec-WDS-2) / 3x HM Funk-Wandthermomostat (HM-TC-IT-WM-W-EU)
3 x HM Rauchmelder (HM-Sec-SD) / 4 x HM Bewegungsmelder (HM-Sec-MDIR)
15 x HM Fensterkontakt (HM-SEC-SC-2) / 4 x HM Fensterkontakt (HM-Sec-SCo)
10 x HM Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) / 1 x HM Funk Gong (HM-OU-CFM-TW)
1 x RaspberryMatic mit RaspPi3b im Semiproduktiven Einsatz

Benutzeravatar
rUmtifUsel
Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2015, 13:23
Wohnort: Hannover

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von rUmtifUsel » 24.07.2015, 20:37

Für Dich sicherlich nicht mal eine Aufwärmübung... für mich gerade ein Wochenhighlight! :D

Wie bekomme ich das denn jetzt in eine Etagenüberwachung integriert? Im Ergeschoss gibt es noch ein Gästezimmer, dass ebenfalls mehr als ein Fenster hat und im OG gibt es auch mehr als einen Raum mit mehr als einem Fenster.

Wie packt man nun diese Variablen der Räumen nach dem obigen Schema in eine Rückmeldung je Etage?
------------------------------------------------------------
CCU2 - Firmware 2.41.5 / CUxD 2.1.0 / CUL Stick V3
2 x HM Funk-Wassermelder (HM-Sec-WDS-2) / 3x HM Funk-Wandthermomostat (HM-TC-IT-WM-W-EU)
3 x HM Rauchmelder (HM-Sec-SD) / 4 x HM Bewegungsmelder (HM-Sec-MDIR)
15 x HM Fensterkontakt (HM-SEC-SC-2) / 4 x HM Fensterkontakt (HM-Sec-SCo)
10 x HM Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) / 1 x HM Funk Gong (HM-OU-CFM-TW)
1 x RaspberryMatic mit RaspPi3b im Semiproduktiven Einsatz

buempi
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von buempi » 24.07.2015, 20:50

rUmtifUsel hat geschrieben:Wie packt man nun diese Variablen der Räumen nach dem obigen Schema in eine Rückmeldung je Etage?
... du sagst es schon selbst: Nach dem gleichen Schema -> Wenn alle Raumvariablen = 3, dann Etagenvariable = 3, SONSTWENN alle Raumvariablen = 1 dann Etagenvariable = 1 sonst Etagenvariable = 2

Viele Grüsse
Bümpi

Benutzeravatar
rUmtifUsel
Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2015, 13:23
Wohnort: Hannover

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von rUmtifUsel » 24.07.2015, 20:52

Oh man... :roll:

Danke... vielleicht kann ich mich ja irgendwann mal revanchieren....
------------------------------------------------------------
CCU2 - Firmware 2.41.5 / CUxD 2.1.0 / CUL Stick V3
2 x HM Funk-Wassermelder (HM-Sec-WDS-2) / 3x HM Funk-Wandthermomostat (HM-TC-IT-WM-W-EU)
3 x HM Rauchmelder (HM-Sec-SD) / 4 x HM Bewegungsmelder (HM-Sec-MDIR)
15 x HM Fensterkontakt (HM-SEC-SC-2) / 4 x HM Fensterkontakt (HM-Sec-SCo)
10 x HM Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) / 1 x HM Funk Gong (HM-OU-CFM-TW)
1 x RaspberryMatic mit RaspPi3b im Semiproduktiven Einsatz

Janniman
Beiträge: 193
Registriert: 08.04.2015, 14:29
Wohnort: Seevetal

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von Janniman » 24.07.2015, 22:55

Es geht auch komplizierter (für mich war es einfacher), da es in der Mediola schön zu integrieren ist.
Ein leicht abgeändertes Skript zur Abfrage eines Gewerks (Verschl_Fenster-Tueren), mit dem die offenen und gekippten Verschlusssensoren gezählt werden. Für die Mediola brauche ich aber je zwei Variablen, da der reine Zähler von der Mediola nicht in einem Status ausgewertet wird. Bedeutet je einen Zähler für 'gekippt' und für 'offen' und einen für den Status. Bei mir sind es zwei, da ich noch andere Anhängigkeiten habe. Aufgerufen wird das Skript bei JEDER Veränderung an einem der Sensoren des Gewerks.

Code: Alles auswählen

    object sec = dom.GetObject("Verschl_Fenster-Tueren");
    string itemId;
    integer Foffen =0;
    integer Fkipp =0;
    foreach(itemId, sec.EnumUsedIDs()) {
    var item = dom.GetObject(itemId);
    if (item.IsTypeOf(OT_CHANNEL)) {
    var dev = dom.GetObject(item.Device());
    var hssType = item.HssType();
    if((dev.HssType()=="HM-Sec-RHS") || (dev.HssType()=="HM-Sec-SC") || (dev.HssType()=="HM-Sec-SC-2")|| (dev.HssType()=="HM-Sec-Sco")) {
    var status = item.DPByHssDP("STATE").Value();
    if(status.Value()) {
    if (status == 1 ) { Fkipp = Fkipp + 1; }
    if (status > 1 ) { Foffen = Foffen + 1; }

    }
    }
    }
    }
   dom.GetObject("varVerschEG_offen").State(Foffen);
   dom.GetObject("varVerschEG_of_Anz").State(Foffen).ToString(0);
   dom.GetObject("varVerschEG_kipp").State(Fkipp);
   dom.GetObject("varVerschEG_ki_Anz").State(Fkipp).ToString(0);
Mal die Bilder meiner Remote, aber ich stecke da auch noch voll in den Kinderschuhen...
Vielleicht macht es Lust zu experimentieren! Ich bin leider nur "Klicker", kein guter "Programmer", aber solche Möglichkeiten haben mich erst auf die Mediola und die CCU gebracht. Wobei, die Mediola bräuchte ich gar nicht... :wink:
Mediola01.jpg
Das ist die unfertige Startseite, aber unten links ist der Status der Verschlüsse gleichzeitig Button zum Seitenwechsel. Mehr Infos wollte ich hier nicht. Rot mit Ausrufezeichen bedeutet bei MIR eben zumindest ein offenes Fenster, Gelb ohne Ausrufezeichen wäre irgendwas gekippt, aber nicht geöffnet... Das höherwertige überschreibt das unwichtigere.
Mediola02.jpg
Diese Seite wird aufgerufen, wenn von der Hauptseite der Status/Button gedrückt wird.
Mediola03.jpg
In den Rollos habe ich am Ende nochmals die gezählte Variante, kombiniert mit der optischen Variante. Hier ging es um Sonnenbeschattung (rechts unten) etc...
Jan

Benutzeravatar
rUmtifUsel
Beiträge: 191
Registriert: 15.07.2015, 13:23
Wohnort: Hannover

Re: Mehrere (Max!) Fensterkontakte - eine Variable

Beitrag von rUmtifUsel » 25.07.2015, 16:53

Danke Dir.

Das mit dem "Klicker" und weniger " Programmer" trifft auch auf mich zu.

Den ersten Rohentwurf meiner Mediola Remote "designe" ich gerade in Excel :lol: ... so weit dazu.

Das Ganze soll dann auf einem Tablet im Flur untergebracht werden, so dass man beim Betreten und Verlassen des Hauses direkt einen Überblick über das Haus bekommt, bzw. weiß, wo noch ein Fenster offen ist um die "Alarmanlage" scharf schalten zu können.
------------------------------------------------------------
CCU2 - Firmware 2.41.5 / CUxD 2.1.0 / CUL Stick V3
2 x HM Funk-Wassermelder (HM-Sec-WDS-2) / 3x HM Funk-Wandthermomostat (HM-TC-IT-WM-W-EU)
3 x HM Rauchmelder (HM-Sec-SD) / 4 x HM Bewegungsmelder (HM-Sec-MDIR)
15 x HM Fensterkontakt (HM-SEC-SC-2) / 4 x HM Fensterkontakt (HM-Sec-SCo)
10 x HM Heizkörperthermostat (HM-CC-RT-DN) / 1 x HM Funk Gong (HM-OU-CFM-TW)
1 x RaspberryMatic mit RaspPi3b im Semiproduktiven Einsatz

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“