QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Tuxtom007
Beiträge: 53
Registriert: 22.10.2011, 09:36

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Tuxtom007 » 08.01.2019, 19:37

Hi,

klar macht dann natürlich Sinn, ich habe da auch mal dran gedacht, das per Homematic "gehe schlafen" Aktion zu machen, aber wie geschrieben, bei mir laufen Nacht noch per Datensicherungen, da ist die Zeitsteuerung der einfache Weg.

boersenman
Beiträge: 62
Registriert: 13.11.2012, 20:25

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von boersenman » 12.06.2019, 09:49

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein QNAP TS-128a zulegen und frage mich, da dieser Thread schon etwas älter ist, ob das runterfahren mit den aktuellen QNAP-Geräten immer noch funktioniert? Bei Synology geht das nämlich seit einiger Zeit nur noch bedingt (mit Root-Zugang).
Danke schonmal im vorraus!

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 12.06.2019, 09:55

Mit meinem im Eingangspost genannten TS480 klappt das noch immer.
Da QNAP mWn überall mehr oder weniger die selbe Software verwendet würde ich behaupten: Ja, geht. Zu 100% kann ich dir das aber nicht versprechen.

boersenman
Beiträge: 62
Registriert: 13.11.2012, 20:25

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von boersenman » 12.06.2019, 11:14

Prima! Danke für die schnelle Antwort!

Benutzeravatar
Biomehanika
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2016, 22:07

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Biomehanika » 11.08.2019, 18:04

boersenman hat geschrieben:
12.06.2019, 09:49
Bei Synology geht das nämlich seit einiger Zeit nur noch bedingt (mit Root-Zugang).
geht auch über einen Hardware Hack:viewtopic.php?f=58&t=52560&p=523392#p523392

Accuracy
Beiträge: 615
Registriert: 22.05.2013, 16:37

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Accuracy » 23.08.2019, 15:12

Interessant dass hier immer nach use-cases gefragt wird :-)
Ich kann das super gut für meine Synology Diskstation gebrauchen. Diese nutze ich via Kodi zum Filme schauen. Wenn ich mit dem Film fertig bin möchte ich die DS gerne wieder ausschalten per Sprachbefehl.

Gegenwärtig schalte ich die Diskstation (DS) per Alexa Sprachbefehl ein (Alexa -> Routine -> die schaltet eine HM Variable, welche ein HM Script Wake on LAN triggert.)

Nur das Ausschalten musste ich bisher manuell machen oder eine statische Ausschaltzeit in der DS festlegen, was unschön ist.

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 24.08.2019, 08:58

Der Mensch neigt halt dazu von sich auf andere zu schließen, und dann passt das halt nicht. Insofern finde ich die reine Frage nicht schlimm. Wenn man das dann erklärt und dann erzählt bekommt das man doof wäre schaut das schon anders aus.

Benutzeravatar
Biomehanika
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2016, 22:07

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Biomehanika » 24.08.2019, 14:59

Accuracy hat geschrieben:
23.08.2019, 15:12
Nur das Ausschalten musste ich bisher manuell machen oder eine statische Ausschaltzeit in der DS festlegen, was unschön ist.
Wenigsten einer, der das gleiche Problem hat wie ich :wink:

Accuracy
Beiträge: 615
Registriert: 22.05.2013, 16:37

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Accuracy » 25.08.2019, 12:13

Hi,
kann mir mal einer kurz helfen. Ich bin nicht der Linux Experte.
Habe folgendes Problem:

Ich habe eine Synology Diskstation. Auf der habe ich erstmal wieder den "admin" account eingeschaltet und SSH.
wenn ich jetzt das Schlüsselpaar von der CCU per SCP Befehl kopieren will, bekomme ich eine Permission Denied Meldung:

# scp id_rsa.pub [email protected]:/root/ccu_key
[email protected]'s password:
Permission denied, please try again.

Hat jemand eine Idee?

2. Frage zum SCP befehl: was bedeutet der hintere Teil? /root/ccu_key <-- der erzeugte Schlüssel heißt doch eigentlich anders.

frd030
Beiträge: 3
Registriert: 14.07.2019, 20:49

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von frd030 » 25.08.2019, 15:13

Der "admin" hat keine Schreibberechtigung für das /root-Verzeichnis, das hat nur "root". Du mußt auf dem Syno vorher "root" erst aktivieren (Google hilft) und dann den scp-Befehl mit dem root-Account durchführen! Nicht vergessen: root braucht ein wirklich sicheres (!!!) Passwort, denn er darf eben auch alles, wirklich alles!!!

Ach ja, und nur root kann den Shutdwon per ssh durchführen, bei admin geht auch das nicht (falls doch, bin ich für Hinweise dankbar, wie).

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“