QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 07.12.2016, 09:18

Genau. Deswegen steht da ein UND dazwischen. Logisches UND bedeutet das auch wirklich ALLE Zustände gültig sein müssen. Sonst ist die Antwort auf die Gesamtfrage "Nein", und dann wird das alles nicht ausgeführt.

Kuddel071089
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2015, 10:04

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Kuddel071089 » 07.12.2016, 09:27

Sven_A hat geschrieben:Genau. Deswegen steht da ein UND dazwischen. Logisches UND bedeutet das auch wirklich ALLE Zustände gültig sein müssen. Sonst ist die Antwort auf die Gesamtfrage "Nein", und dann wird das alles nicht ausgeführt.
A super, klasse.

Dann werde ich mal gucken, ob das Programm heute Abend sauber auslöst und werde morgen früh berichten
CCU 2 mit 2 Dimmaktoren, 1 Funk-Schaltaktor, 4 Rolladenaktoren, 2 Heizkörperthermostate, 2 Fensterkontakte sowie 6 FUnk-Schaltaktroren mit Leistungsmessung
Erweiterungen: CuxD, Email, HM-pdetect

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 09.12.2016, 12:42

Ich bin doch neugierig, klappt alles?

Kuddel071089
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2015, 10:04

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Kuddel071089 » 13.12.2016, 11:48

Das herunterfahren klappt einwandfrei.

Bin jetzt gerade noch am testen.

Das NAS wird angepingt. Wenn es angeschaltet ist, wird der Task ausgeführt, sonst nicht.

Damit will ich vermieden, dass ich eine Shutdown-Mail bekomme, obwohl das NAS schon ausgeschaltet ist.

Durch das ständige angepingde durch die CCU fährt das NAS nachts aber iwie gerne hoch.

Muss ich weiter beobachten..
CCU 2 mit 2 Dimmaktoren, 1 Funk-Schaltaktor, 4 Rolladenaktoren, 2 Heizkörperthermostate, 2 Fensterkontakte sowie 6 FUnk-Schaltaktroren mit Leistungsmessung
Erweiterungen: CuxD, Email, HM-pdetect

Kuddel071089
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2015, 10:04

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Kuddel071089 » 14.12.2016, 09:15

Update:

Ich habe mein NAS als Gerät wieder aus der CCU entfernt, damit das Gerät icht dauernt angepingt wird.

Mal sehen ob das NAS heute Abend (nach 22 Uhr) wieder hochfährt
CCU 2 mit 2 Dimmaktoren, 1 Funk-Schaltaktor, 4 Rolladenaktoren, 2 Heizkörperthermostate, 2 Fensterkontakte sowie 6 FUnk-Schaltaktroren mit Leistungsmessung
Erweiterungen: CuxD, Email, HM-pdetect

Kuddel071089
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2015, 10:04

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Kuddel071089 » 27.12.2016, 09:52

DES RÄTSELS LÖSUNG:

Ich hatte einem Programm doch noch ein WOL Befehl, der irrtümlicherweise ausgelöst hat.

Diesen habe ich jetzt wieder entfernt und schon bleibt das NAS wie gewünscht aus.
CCU 2 mit 2 Dimmaktoren, 1 Funk-Schaltaktor, 4 Rolladenaktoren, 2 Heizkörperthermostate, 2 Fensterkontakte sowie 6 FUnk-Schaltaktroren mit Leistungsmessung
Erweiterungen: CuxD, Email, HM-pdetect

Bahni
Beiträge: 95
Registriert: 15.01.2011, 14:40
Wohnort: Waldheim / Sachsen

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Bahni » 29.12.2018, 17:22

Sven_A hat geschrieben:
06.12.2016, 11:36
So, und weil ich jetzt sowieso schon dran bin schreib ich das auch gleich mal sauber auf.

Auf der CCU muss der SSH Zugang frei geschalten sein.
Dann das folgende AddOn installieren. Damit wird auf der CCU im Homeverzeichniss des Users ein Link auf den beschreibbaren Bereich angelegt.

Hallo Sven,
leider funktioniert der link zu diesen AddOn nicht mehr.
Was ist das für ein AddOn?
Danke!
Zentrale: RaspberryMatic (Pi3), 3 Stück Funk-Schaltaktor, 4-fach, 2 Stück Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1 Stück 8-Kanal-Sendemodul, 1 Stück E-Paper-Display, 1 Stück Funk-Tür-/Fensterkontakt, WinMatic, weiterer Ausbau nach und nach geplant.

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 02.01.2019, 08:17

Das war um in der CCU2 ein sshkeydir im Homeverzeichniss zu haben, sonst geht das nicht.
Ich hab das AddOn mal hier angehangen. Aber vorsicht: Wird wirklich nur für die CCU2 gebraucht, in der Raspberrymatic (und damit vermutlich auch in der CCU3) ist das Verzeichniss schon passend vorhanden!

Gruß,
Sven
Dateianhänge
ssh-keydir_1.0.tar.gz
(739 Bytes) 6-mal heruntergeladen

Tuxtom007
Beiträge: 53
Registriert: 22.10.2011, 09:36

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von Tuxtom007 » 08.01.2019, 19:05

Auch wenn der Thread schon recht alt ist, aber warum lasst ihr die QNAP nich automatisch zu festen Zeiten runterfahren, das kann die alleine.

Bei mir schaltet die NAS jeden Werktag um 0:05 Uhr in den Ruhemodus und kann dann problemlos auch per WOL wieder gegstartet werden.

0:05 Uhr am Werktag aus dem einfahcen Grund, das die NAS am Wochenende durchläuft und dann Montags um 0:05 wieder ausgeschaltet wird, könnte auch für jeden Tag einen Schaltauftrag eintragen, aber wozu.

Grund auch, bei mir laufen am 23:00 noch einige Backupjobs auf der QNAP, welche Daten in die Cloud sichert.

firefox_i
Beiträge: 110
Registriert: 04.10.2018, 19:07

Re: QNAP NAS durch CCU herunterfahren

Beitrag von firefox_i » 08.01.2019, 19:14

Hi,
@ Tom:
Ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn ich über den CuxD Ping erfasse, welche Rechner an sind.
Und wenn dann alle Rechner aus sind, mache ich die QNAP auch aus.

Oder ich erfasse, wann Rechner eingeschaltet werden und starte die.
Da ist die QNAP einfach zu "unschlau" um das zu erkennen und unterstützt das nicht so dolle.
Gruß Sven

Produktivsytem mit CCU2, knapp 60 Geräte, Visu per HPCL; Automatisierung einer Praxis bzgl. Überwachung, Heizung usw.
Experimentalsystem mit Raspi B3+, dort aktuell dran eigene Sensoren zu bauen (Serverschranküberwachung)

Hardwareentwickler und bisschen Ahnung von Programmierung.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“