CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Odi254
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2016, 08:41

CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von Odi254 » 10.12.2016, 09:04

Liebe Homematik Experten,

ich bin hier im Homematic Forum neu. Seit zwei Jahren betreibe ich eine CCU2 mit ständig wachsenden Aktoren und Sensoren. Es werden die Rolladenaktoren des Wintergartens gesteuert, Fußbodenheizungen von einigen Räumen, Beleuchtungen, Heizregister für die Lüftungsanlage und einige Heizkörperthermostate, Anwesenheitserkennung eines Handys über CUX Daemon.
Leider kommt es circa einmal im Monat zu einem Absturz. Das merkt man daran, dass die Fußbodenheizung kalt bleibt. Gerade jetzt im Winter nicht so toll. Für die Funktionen Beschattung im Sommer und Heizung im Winter benötige ich eine hohe Zuverlässigkeit. Leider reichen meine Kenntnisse über ein einfaches Programmieren nicht hinaus. Gibt es da ein sinnvolles Vorgehen zur Ergründung der Absturzursache? Oder könnte man einfach per Skriptbefehlt einen Neustart einmal in der Nacht ausführen und die Absturzursache damit ignorieren?

Vielen herzlichen Dank im Voraus für Eure Antworten

Klaus

Benutzeravatar
AndiN
Beiträge: 2425
Registriert: 10.06.2015, 08:54
Wohnort: Hennef

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von AndiN » 10.12.2016, 11:49

Hallo,

das ist nicht ganz so einfach und mal eben geklärt. Ich würde mal anfangen mit:

1.) Wenn Du schreibst. "Absturz der CCU einmal im Monat", dann können wir davon ausgehen, dass die CCU neu gestartet ist und das damit gemeint ist? Siehst Du ja in CuXD / Sie startet ganz normal neu? Oder musst Du die neu starten?

2.) Wenn die abstürzt, dann kann das mehrere Gründe haben. Daher die Frage: Als Addon hast Du nur CuxD im Einsatz? (das würde ich zum einen ausschließen und zum Anderen wäre intererssant, ob noch was auf die CCU von extern zugreift)

3.) Ein genereller Neustart in der Nacht wird meines Erachtens das Problem nicht lösen. Im Normalfall läuft die CCU nämlich ohne Probleme durch.
Ausnahme die hier oft schon genannt wurde: 200er Scriptvariablen-Problem => Hast Du eigene Skripts im Einsatz?

Je nach Antwort von Frage 1 könntest Du eine automatische Neustart-Funktion einbauen, die erkennt: Rega abgestürzt und ich muss neu starten. Aber das ist nur eine Notlösung die mal hilfreich sein kann. Die Ursache sollte behoben werden.

Andi
Greenhorn

Letzter Reboot: 23.06.19 - FW Update // Uptime-Rekord: 65 Tage
Systeminfos: Raspberry Firmware: 3.45.7.20190622, 125 Geräte
Addons: Drucken 1.2a - HQ WebUI 2.5.7 - XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.3.1 - E-Mail 1.6.8c - hm_pdetect 1.5 - VPN cloudmatic
System angebunden: 3 Roomba 650 - Sprachausgabe via Home24 Media - Zentrale: Asus TF103 mit Home24 Tablet
- Diverse Links

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von Familienvater » 10.12.2016, 13:24

Hi,

meine CCU2 läuft und hat aktuell 135 Tage uptime. Nützt Dir persönlich auch nichts, aber mit Deinen Angaben kann Dir leider keiner Helfen.
Es fängt an, das Du uns vielleicht die Firmwareversion Deiner CCU mitteilen könntest, auch die Versionen der installierten Addons sind immer hilfreich.
Wenn die einmal im Monat abstürzt, klingt das nach einem geologischen Problem, das ungefähr alle 30 Tage ein Erdbeben stark genug sein muss, damit die CCU von der Aufhängung rutsch, sonst kann ich mir einen Absturz der CCU nur noch erklären, wenn die Raumhygiene-Frau unvorsichtig rumfeudelt, und dabei die CCU runterwirft.

Spaß beiseite, was ist für Dich ein Absturz?
Reagiert die CCU gar nicht mehr? Kommt irgendeine Fehlermeldung von der WebUI? Funktionieren noch Sachen, die von außen getriggert eine Reaktion auf der CCU auslösen?
Hast Du regelmäßig Kommunikationsstörungen auf Deiner CCU?
Überwachst Du den Dutycycle Deiner Zentrale, und wo liegt der?
Hast Du einen Konsolen-/SSH-Zugang zur Zentrale eingerichtet, und kannst im abgestürzten Modus vor dem Neustart noch das /var/log/message per WinSCP oder so "retten"?

Der Familienvater

Odi254
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2016, 08:41

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von Odi254 » 10.12.2016, 14:25

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Also mit Absturz ist natürlich nicht gemeint, dass die CCU2 runterfällt. Die CCU2 ist per WebUI nicht mehr ansprechbar. Der übliche blaue Bildschirm erscheint mit "ccu2 ist noch nicht bereit".
Programme werden nicht mehr ausgeführt, z.B: die Fußbodenheizung bleibt kalt, Licht lässt sich per Handy nicht mehr einschalten, Diagramme werden aber weiter aufgezeichnet. Thermostate an den Heizkörpern funktionieren auch weiter (ist aber eh klar)
Version 2.25.15 (aktuellste Version nach meiner Kenntnis)
Zusatzsoftware XML-API Version 1.10
CUx-Daemon 1.8
Kommunikationsstörungen seitens Servicemeldungen habe ich gelegentlich. Hier meldet mal ein Türsensor oder ein Raumthermostat dass die Kommunikation gestört war.
Auf die Idee den Duty_Cyle zu überwachen bin ich noch nicht gekommen, werde das aber mal starten.
Einen SSH Zugang habe ich bis jetzt noch nicht eingerichtet.
Bis jetzt starte ich die Zentrale über Stecker ziehen neu.

Vielen Dank für Eure Mühen, bin leider ein Anfänger

Schönes Wochenende und Grüße aus dem Allgäu

Klaus

Benutzeravatar
AndiN
Beiträge: 2425
Registriert: 10.06.2015, 08:54
Wohnort: Hennef

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von AndiN » 10.12.2016, 16:11

Den automatischen Neustart mit vorherigen Systemlog Versand via Email (einfachste Lösung und man braucht keinen Systemlogserver etc.) habe ich so realisiert.

Über das Rega Zeitmodul (Zehn Minuten Intervall) wird der "Timer Reboot" auf 25 Minuten gestellt. Sollte das Zeitmodul einmal ausfallen (kommt evtl. mal aus anderen Gründen vor) ist das kein Problem. Wird das Zeitmodul gar nicht mehr ausgeführt (Indiz für Ausfall der Rega) läuft der Timer auf 0 und die CCU wird neu gestartet. D.h. das Steckerziehen kann man sich bei einem Ausfall sparen und sie startet neu.

Leider hilft Dir das bei der Fehlerursachen-Suche nicht. Dafür muss man das Log haben (was ja bei einem Neustart verloren geht). Ich habe das so gemacht, dass ich mit dem selben Programm ein zweiter Timer ("Timer Log") auf 1250 Sekunden gesetzt wird. Wenn der auf 0 geht schickt er via Emailaddon eine Email mit dem Systemlog. Dann kann ich später in dem Log schauen was los war.

Die Lösung ist meines Erachtens sehr leicht zu implementieren.

Also hier mein Programm und die Einstellungen von den Timern und dem Emailaddon. Ich hoffe es hilft weiter:

Timer (Reboot)
timer reboot.png
timer reboot.png (19.24 KiB) 1508 mal betrachtet

Code: Alles auswählen

/sbin/reboot 
:!: ACHTUNG:Wenn man den Timer erstellt und nicht vorher das Programm erstellt hat: Timer läuft direkt los und zählt auf 0 => Reboot ist dann der Fall. Daher Timer gerne benennen (aber die Befehlszeile noch nicht rein machen). Erst zum Schluß die Befehlszeile für den Reboot rein, wenn alles fertig ist

Timer (Log)
timer log.png
timer log.png (12.15 KiB) 1508 mal betrachtet

Code: Alles auswählen

/etc/config/addons/email/email 12
(12 ist bei mir meine Emailvorlage. Du musst natürlich Deine Emailvorlage nehmen.

Emailaddon Einstellung der Emailvorlage
emailvorlage.png
$Emailadresse etc. sind Variablen. Hier kannst Du direkt Deine Emailadresse etc. hinterlegen. Sprich bei An: meine.emailadresse@provider.de und bei Betreff "CCU ist abgestürzt". Ansonsten wenn Dir das mit den Variablen was sagt, weißt Du was ich meine ;-)

Programm
programm.png
Greenhorn

Letzter Reboot: 23.06.19 - FW Update // Uptime-Rekord: 65 Tage
Systeminfos: Raspberry Firmware: 3.45.7.20190622, 125 Geräte
Addons: Drucken 1.2a - HQ WebUI 2.5.7 - XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.3.1 - E-Mail 1.6.8c - hm_pdetect 1.5 - VPN cloudmatic
System angebunden: 3 Roomba 650 - Sprachausgabe via Home24 Media - Zentrale: Asus TF103 mit Home24 Tablet
- Diverse Links

alchy
Beiträge: 8413
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von alchy » 10.12.2016, 23:47

Die Kiste immer wieder neu zu starten ist *IMHO* großer Blödsinn.
Die Ursache für den Absturz ist zu suchen :!:

Stecker ziehen bzw. unsachgemäßer Reboot mittels dem Script bringt dich irgendwann nur noch mehr in Schwierigkeiten.Wenn nur die Rega steht ist das auch kein Problem,diese wieder zu restarten.
Als erstes den SSH Zugang aktivieren, der kann immer ein Notanker sein, ohne dem du es dir ungleich schwerer machst.

RegaHss checken und starten
  • SSH auf der CCU2 einschalten und ein Passwort vergeben wie >> H I E R << auf dem Bild angezeigt.
  • mittels >> PUTTY << musst du dann eine Verbindung per ssh zur CCU aufbauen

    Code: Alles auswählen

    ps|grep rega
    muss als Ausgabe so etwas

    Code: Alles auswählen

    /bin/ReGaHss -f /etc/rega.conf -l 2
    bringen
  • wenn nicht kannst du mit:

    Code: Alles auswählen

    /etc/init.d/S70ReGaHss start
    die ReGa neustarten.
Zum >> Fehlerprotokoll <<




Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Odi254
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2016, 08:41

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von Odi254 » 17.12.2016, 19:58

Vielen herzlichen Dank für die Antworten. Ich werde die über Weihnachten (endlich Urlaub) mal anwenden.

Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit

Klaus

andyb
Beiträge: 156
Registriert: 16.11.2014, 08:09

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von andyb » 27.12.2016, 10:03

AndiN hat geschrieben:
Emailaddon Einstellung der Emailvorlage
emailvorlage.png
$Emailadresse etc. sind Variablen. Hier kannst Du direkt Deine Emailadresse etc. hinterlegen. Sprich bei An: meine.emailadresse@provider.de und bei Betreff "CCU ist abgestürzt". Ansonsten wenn Dir das mit den Variablen was sagt, weißt Du was ich meine ;-)
das sieht bei mir ganz anderst aus, ich hab im email addon garnicht die Möglichkeit Anhänge auszuwählen.....
Ist das ein anderes als das: https://www.homematic-inside.de/software/email

Benutzeravatar
AndiN
Beiträge: 2425
Registriert: 10.06.2015, 08:54
Wohnort: Hennef

Re: CCU 2 stürzt einmal im Monat ab

Beitrag von AndiN » 27.12.2016, 11:33

Hallo,

der Link verweist auf das Email Addon 1.6.4

Inzwischen ist 1.6.6 aktuell.

http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... on#p153555

Andi
Greenhorn

Letzter Reboot: 23.06.19 - FW Update // Uptime-Rekord: 65 Tage
Systeminfos: Raspberry Firmware: 3.45.7.20190622, 125 Geräte
Addons: Drucken 1.2a - HQ WebUI 2.5.7 - XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.3.1 - E-Mail 1.6.8c - hm_pdetect 1.5 - VPN cloudmatic
System angebunden: 3 Roomba 650 - Sprachausgabe via Home24 Media - Zentrale: Asus TF103 mit Home24 Tablet
- Diverse Links

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“