CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
GaRoMeSi
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2013, 09:30
Wohnort: Schweiz

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von GaRoMeSi » 10.12.2018, 08:50

Wie ich lesen kann, bin ich mit meiner Frage der dauernd blinkenden LED nicht alleine. Auch bei mir: sehr stabile Internetverbindung, CCU3 hängt an Unifi Switch und dieser wiederum an der FB7590. Wo immer ich die CCU3 angeschlossen habe (direkt an der FB oder an einem anderen Switch), das Teil hat geblinkt.

Das bin ich mir aber gewohnt - denn auch bei der CCU2 haben zwei der drei LED (Internet und Info) wie wild geblinkt. Es lebe das schwarze Klebeband !!

Nun aber noch eine andere Frage, die vielleicht nicht in dieses Kapitel passt: Damit ich von extern auf die CCU3 zugreifen kann, habe ich ein Port geöffnet. So kann ich über das Web wie aber auch über die TinyMatic die Komponenten steuern. HomeMatic empfiehlt, dies auf keinen Fall zu tun. Wie kann ich dann auf die CCU3 zugreifen, wenn ich das nicht über Port Forwarding löse?

Vielen Dank für euren Tipp oder Link auf das Thema.

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von Sven_A » 10.12.2018, 09:05

Du richtest auf deiner Fritzbox eine VPN Verbindung ein. Was du tust ist grob Fahrlässig, JEDER im Internet kann sich deine CCU3 schnappen und machen was er will. Inkl. deine ganzen Aktoren/Sensoren so ruinieren das du die Teile in den Müll schmeisen musst (Mehrmaliger wechsel des Sicherheitsschlüssel, danach sind deine Geräte Schrott). Eine PW Abfrage der CCU3 ist KEINE Zugriffsschutz. Ich an deiner Stelle würde die Portweiterleitung SCHNELLSTENS entfernen.

NickHM
Beiträge: 2769
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von NickHM » 10.12.2018, 09:40

Hallo

- VPN in der Fritz Box. Schon erwähnt. Muss aber ggf. jedes Mal vor dem Zugriff manuell verbunden werden
- Cloudmatic connect. Vorinstalliert. Aus den meisten APPs automatisch durch Eintrag der Zugangsdaten. monatliche Kosten
- Reverse Proxy auf einem RasPi im eigenen Netz
- VPN über eine vorhandene Syno DS (s. Pkt 1)
- ioBroker cloud ?? Kenne ich mich nicht aus

Benutzeravatar
GaRoMeSi
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2013, 09:30
Wohnort: Schweiz

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von GaRoMeSi » 10.12.2018, 12:46

Vielen Dank für euer Feedback. Es war mir gar nicht bewusst, dass meine HM eine solche Gefahr im Netz darstellt. Ich danke für die klaren Worte. Seit Jahren bezahle ich für Cloud Connect ohne genau zu wissen, wozu dieses Add-In benötigt wird. Ich habe mich nun schlau gelesen und die Registrierungsschritte zu Ende geführt. Meine HM ist somit weiterhin von extern (Web oder TinyMatic) erreichbar, nun aber über Cloud Connect.

Nochmals vielen Dank und Alles Gute!!

GaRoMeSi

MiMaus
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2018, 15:15

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von MiMaus » 12.12.2018, 15:41

Hallo!
Nachdem das Thema langsam abdriftet - zurück zur blauen LED:
Bin von CCU2 auf CCU3 gegangen. Hat sogar alles soweit funktioniert.
Nach dem Neustart blinkt nun die blaue LED schnell (=kein Internet). Komme aber per VPN auf die FritzBox auf die CCU3. Internet ist also da.
LAN ziehen, warten auf gelb, dann stecken, führt nicht zum Erfolg - wieder schnell blau. Neustart ebenso direkt wieder schnell blau.

Unter Einstellungen - Systemsteuerung - Zusatzsoftware steht jetzt auch "n/a" bei "verfügbare Version". Also kann die CCU3 nicht ins Internet - warum auch immer.

Der Sicherheitsassistent steht auf Express - Maximal gesichert.

Die CCU2 hatte vorher kein Problem. Backup wurde auf CCU3 eingespielt und danach wieder die alte feste IP eingestellt (192.168.2.50).

(Wozu eigentlich der eingeschränkte Zugriff auf 192.168.0.1 / 16?)

Hilfe willkommen. Die LED nervt.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4918
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von jmaus » 12.12.2018, 16:21

Zeit deine Netzwerkeinstellungen der RaspberyMatic.
RaspberryMatic 3.47.15.20190831 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

MiMaus
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2018, 15:15

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von MiMaus » 12.12.2018, 16:37

Manchmal sieht man den Baum im Wald erst, wenn einer drauf zeigt.
Hatte einen Fehler im Gateway (0 statt 1). Und schon funktioniert es.
Thx!

Wozu ist der eingeschränkte Zugriff mit den vorgegebenen Adressen außerhalb meines Netzwerk?

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von Sven_A » 12.12.2018, 18:30

Security by default.

MiMaus
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2018, 15:15

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von MiMaus » 12.12.2018, 20:38

Hallo, und was soll das heißen? Was sit daran Security? Security wäre, gar kein Zugriff zu erlauben außerhalb meines Netzes....

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CCU3 - LED blink blau und schnell - aber alles geht? Was tun?

Beitrag von Sven_A » 13.12.2018, 07:47

192.168.0.0/16 ist ein privates Netz, wenn du daheim nicht selber ein zweites Subnetz neben deinem z.b. 192.168.178.0/24 Fritzboxnetz stehen hast sind die Chancen das eine Adresse aus dem erweiterten Bereich auftauchen gleich null, da diese Adressen nach RFC1918 nicht im öffentlichen Internet geroutet werden. Es macht in 99,99% aller Heimnetze also keinen Unterschied ob 192.168.178.0/24 oder 192.168.0.0/16 erlaubt sind. Ausnahme wäre eben wenn du und dein Nachbar eure Netze 192.168.178.0/24 und 192.168.0.0/24 über einen Zusätzlichen Router verbunden hättet.

Defacto sind also nur Adressen aus deinem Subnetz erlaubt, wenn du zu den verbleibenden 0,01% der Nutzer zählen würdest hätte ich den Text hier nicht geschrieben.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“