Programmierung // Bedingung: "Pegel stabil"

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
alo
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2019, 09:37
Wohnort: Reinfeld

Programmierung // Bedingung: "Pegel stabil"

Beitrag von alo » 12.01.2019, 13:34

Hallo zusammen,

ich bin relativ neu bei der Automatisierung mit Homematic. Meine Suche im ´Forum und bei Google haben mir hier nicht wirklich weitergeholfen.

Was bedeutet der Gerätezustand "Pegel stabil" bei dem HmIP Dimmer BDT und wann wird dieser gesendet?
Ich möchte wenn über die Homebridge Anbindung der Dimmwert eines Dimmers auf einen Wert unter 30% gesetzt wird der Dimmer wieder auf 30% hochgedimmt wird. Ich möchte das da meine LEDs darunter flackern.

Dazu frage ich per Programm den Dimmerwert ab und ob der Pegel stabil ist, damit während des Dimmens das Programm nicht wiederholt ausgeführt wird.
Hier meine Logik.
Homekit Dimmbegrenzung.PNG
Ich habe schon diverse Varianten durchprobiert:
Dimmwert = "Nur prüfen" oder "Bei Aktualisierung" oder "Bei Änderung"
Pegel stabil = "Nur prüfen" oder "Bei Aktualisierung" oder "Bei Änderung"

Dabei habe ich es geschafft den DutyCycle auf 100% zu treiben.

Der o.g. Screenshot zeigt eine ganz gut funktionierende Variante.
Nun würde ich jedoch gerne eine Hilfe beim Verständnis des Zustands "Pegel stabil" und/oder Tipps von euch für mein konkretes Programm bekommen.

Vielen Dank und Gruß,

Alex
Zuletzt geändert von alchy am 14.01.2019, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert und Beitrag, da es sich nicht um eine Script sondern um ein Programm handelt

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“