CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

DerAlex75
Beiträge: 24
Registriert: 22.03.2018, 12:10

CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von DerAlex75 » 26.01.2019, 19:42

Hallo zusammen,

ich verzweifle seit einige Wochen etwas an meiner Homematic-Installation. Nach Start der CCU (3) dauert es zwischen 24h und 3-4 Tagen, bis die CCU "träge" wird und Programme nicht mehr sowie Befehle stark verzögert ausgeführt werden. Direktverknüpfungen funktionieren problemlos, also gehe ich davon aus, dass es an der CCU liegt. Am Anfang sind es wenige Sekunden Verzögerung, nach Minuten/Stunden ohne Neustart dauert es teilweise Minuten, bis Befehle bei den Aktoren ankommen. In der Zwischenzeit ist der Aktor nicht mehr ansteuerbar. Der Duty-Cycle liegt <50%. Nach einem Neustart läuft alles wieder rund. Im Log finde ich nichts (für mich) Auffälliges.

Das Problem verschlimmert sich, wenn ich nebenbei von "aussen" (IOBroker oder Homebridge) auf die API zugreife. Aber auch im vollkommenen Alleinbetrieb tritt es auf, es dauert nur länger, bis die Verlangsamung bis zum Quasi-Stillstand beginnt.

Hat jemand ähnliche Phänomene beobachtet und/oder eine Idee, woran das liegen könnte, bzw. wie ich das in den Griff bekomme? Inzwischen starte ich die CCU 2x pro Tag neu, damit alles normal funktioniert.

Es fühlt sich fast so an, als ob im Hintergrund irgendein Prozess vollläuft oder irgendeine Schleife arbeitet, die langsam die Ressourcen des Systems klaut. Leider bin ich Unix-mässig ein absoluter DAU, so dass ich hier nichts analysiert bekomme.

Gruß
Alex

Xel66
Beiträge: 5512
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von Xel66 » 26.01.2019, 19:59

Dann schalte mal die extern zugreifenden Geräte ab und beobachte das Verhalten. Ich hatte so was vor ewigen Zeiten auch mal, als ich mit ccuio experimentiert hatte. Die ständige Anfragen haben nach ein paar Tagen das System in die Knie gezwungen. Wenn es ohne geht, dann liegt die Ursache dort.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

DerAlex75
Beiträge: 24
Registriert: 22.03.2018, 12:10

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von DerAlex75 » 26.01.2019, 21:14

Ja,

das war auch einer meiner ersten Gedanken. Wenn wirklich nur die CCU läuft - ohne IObroker und Homebrige - dauert es einfach nur länger (3-4 Tage statt ca. 24h) bis das Phänomen auftritt :( Aber irgendwann tritt es mit absoluter Sicherheit auf...

lg
Alex

Xel66
Beiträge: 5512
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von Xel66 » 26.01.2019, 23:07

Das ist eher kein grundsätzliches Problem der CCU, denn dann würde es ja vermehrt auftreten. Es muss entweder etwas mit Deiner Programmierung und/oder mit einem der ggf. installierten Addons zu tun haben. Ich tippe mal ins Blaue und vermute ein Script, welches externe Webabfragen macht und ggf. nicht ordnungsgemäß beendet wird, so dass es im Hintergrund bleibt und so die CCU blockiert. Hierzu könnte man sich per SSH einloggen und die Prozessliste (top) aufrufen und nach Zombie-Prozessen (stat = Z) suchen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

66er
Beiträge: 2568
Registriert: 23.08.2015, 11:06
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von 66er » 27.01.2019, 05:58

Hi Alex,

wie führst Du die Neustarts denn durch? Per UI oder Steckerziehen?

Bei letzter Variante könnte das Dateisystem beschädigt sein.

Es könnte helfen, die Firmware neu drüber zu bügeln.

LG
Stefan

DerAlex75
Beiträge: 24
Registriert: 22.03.2018, 12:10

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von DerAlex75 » 27.01.2019, 08:21

Guten Morgen,

Neustarts mache ich per Weboberfläche. Die bleibt - wenn auch träge - erreichbar. Ich werde mal die Sache mit den Zombieprozessen anschauen, wobei ich an sich keine externen Webanfragen mache :/

lg
Alex

Benutzeravatar
Wortmann30
Beiträge: 1253
Registriert: 21.03.2014, 21:39

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von Wortmann30 » 11.06.2019, 17:05

Xel66 hat geschrieben:
26.01.2019, 23:07
Hierzu könnte man sich per SSH einloggen und die Prozessliste (top) aufrufen und nach Zombie-Prozessen (stat = Z) suchen.

Gruß Xel66
Hi

mal ne Frage, mit welchem Befehl rufe ich diese Liste ab wenn ich per Putty drauf bin?

Danke
Grüsse


To be continued...

Xel66
Beiträge: 5512
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von Xel66 » 12.06.2019, 06:20

Öhhhhmmm "top"!?

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

modig
Beiträge: 44
Registriert: 23.11.2016, 10:37

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von modig » 13.06.2019, 22:02

oehm.png
oehm.png (1.69 KiB) 309 mal betrachtet
Karsten

Benutzeravatar
Wortmann30
Beiträge: 1253
Registriert: 21.03.2014, 21:39

Re: CCU wird "träge", Programme werden nicht mehr ausgeführt bis zum Stillstand

Beitrag von Wortmann30 » 13.06.2019, 22:27

Hi

ok ok ich habs kapiert.... :shock: Dachte nicht das es so einfach ist....

So ich habe mal ca. 15 Minuten die Ausgaben beobachtet und da das gefunden.
Ich habe aber keine Ahnung ob das wirklich schlimm ist:

Code: Alles auswählen

  PID  PPID USER     STAT   VSZ %VSZ %CPU COMMAND
26140   952 root     Z        0   0%   0% [updateDCVars.tc]

oder


26222   952 root     Z        0   0%   0% [updateDCVars.tc]
Was sind das für Prozesse, irgend welche Variablen die nicht upgedatet werden können?
Kann das zu Reaktionsverzögerungen in Programmabläufen führen?
Wie kann ich weiter machen wenn notwendig?
Grüsse


To be continued...

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“