Gerätekommunikation gestört

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Gerätekommunikation gestört

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 15:36

Hallo zusammen,

ich habe sehr viele Meldungen Gerätekommunikation gestört.
DutyCycle ist bei 1.
Die Verbindungsqualität ist zwischen -41dBm und -92dBm, also jetzt nicht wirklich schlecht.
An was kann das noch liegen?
Ein versetzten (anderes Stockwerk) der CCU2 hat kein Besserung gebracht.

Gruss Dominik

jp112sdl
Beiträge: 2249
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 18:13

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 15:36
ich habe sehr viele Meldungen Gerätekommunikation gestört.
DutyCycle ist bei 1.
Sieht für mich immer noch danach aus, dass ein Gerät auf Dauersendung ist.

VG,
Jérôme

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 19:29

Hallo Jerome,

bei Duty Cycle 1?
Wie kann ich das ausschliessen oder rausfinden?

Danke
gruss Dominik

jp112sdl
Beiträge: 2249
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 19:32

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 19:29
Hallo Jerome,

bei Duty Cycle 1?
Ja, gerade dann, weil die CCU nicht mehr zum Senden kommt.

Das bekommst du nur raus, indem du alle Geräte stromlos machst und dann nacheinander wieder zuschaltest / Batterien einlegst und systematisch Gerät für Gerät überprüfst.

Es gibt auch die Methode mit nem SDR (DVB-T Stick, um auf 868MHz reinzuhören), aber den wirst du so ad hoc sicher nicht griffbereit haben. ;)

VG,
Jérôme

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 19:37

moment ich dachte Duty Cole 1 ist quasi nichts sprich gut!
lieg ich da falsch?
Stromlos, hm die Unterputz Dinger sind ja quasi permanent Strom, was mache ich da?

Überprüfen, bedeutet Batterien einlegen - Duty Cycle anschauen?

jp112sdl
Beiträge: 2249
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 19:42

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 19:37
Stromlos, hm die Unterputz Dinger sind ja quasi permanent Strom, was mache ich da?
Sicherung raus?
DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 19:37
Überprüfen, bedeutet Batterien einlegen - Duty Cycle anschauen?
Ich weiß ja nicht, was du an Batteriegeräten hast.
Überprüfen: Bei einem Fensterkontakt würde ich z.B. schauen, ob nach dem Einlegen der Batterien der Zustand Fenster auf/zu zur CCU übertragen wird.

VG,
Jérôme

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 20:18

hm gut.
Was ist denn ein guter Duty Cycle bzw max und min. ?

Gruss Dominik

Xel66
Beiträge: 4897
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von Xel66 » 15.03.2019, 22:58

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 19:37
moment ich dachte Duty Cole 1 ist quasi nichts ...
Kommt auf das Alter Deiner Firmware an. Ganz alte konnte nur gut/schlecht (0/1). War aber ein Berechnungs- bzw. Anzeigefehler. Aktuelle FW gibt den Duty Cycle in Prozent aus. Da wäre 1% sehr gut. Bei Aktoren gibt es immer noch nur 0/1. Mehr ist auch nicht notwendig, weil Aktoren/Sensoren eher selten in den DC laufen. Aber auch das bekommt man mit "Gewalt" hin. Mit Vorsatz ist alles möglich. Mein DC ist überwiegend einstellig. Kann aber bei viel Funkverkehr (z.B. alle Thermostate) auch mal auf 25% ansteigen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von DominikR » 16.03.2019, 07:24

Also es. muss ein Problem mit dem DC was anders kommt fast nicht mehr in Frage. FW ist die aktuellste. Zumal es gestern Abend so schlimm wurde dass noch nicht mal mehr pocket control funktioniert hat. Sämtliche Kontaktsensoren ne rote LED als feedback geben.
Da der DC dann kaum 1 sein kann, habe ich mich erstmal mit dem hier im Forum unter Tips und Tricks gerosteten Script zu DC auseinander gesetzt.
allerdings funktioniert das noch nicht. Frage dazu habe ich hier:

Möchte jetzt erstmal den DC richtig hinbekommen und dann auf Fehlersuche gehen.
viewtopic.php?f=31&t=31419&p=498391#p498391

Eine Idee dazu habe ich es stehen Konfigurationsdaten zur Übertragung an zum. na einen Handsender. Werden aber warum auch immer nicht ausgeführt. Kann das zu einer Überlast der CCU führen?

Xel66
Beiträge: 4897
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Gerätekommunikation gestört

Beitrag von Xel66 » 16.03.2019, 09:27

DominikR hat geschrieben:
16.03.2019, 07:24
Eine Idee dazu habe ich es stehen Konfigurationsdaten zur Übertragung an zum. na einen Handsender.
Dann wird es höchste Zeit, sich mit den Anleitungen (mitgeliefert und als Download verfügbar) auseinanderzusetzen. Gerade bei batteriebetriebenen Sensoren muss der Anwender meistens zwingend in Aktion treten. Der DC ist hierfür nicht die Ursache.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“