Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 27.06.2019, 10:03

Danke für die Tipps. Das Programm läuft seit Jahren stabil.

Ja die VAR war auf 0 und ist nach dem Durchlauf wieder gesetzt. Nur die Aktoren sind "still" und ich sehen keine Kommunikationsstörungen.

Ich habe es nun mal gelöscht und getestet. Es ging dann gestern morgen und ich habe mich schon gefreut. Gestern abend um 20 Uhr wieder nichts. Ich habe die Zeit mal auf 20:10 gesetzt und siehe da es läuft.

Mal sehen was heute passiert. Ich bin nur etwas im Zugzwang, da wir morgen in den Urlaub fahren und ich keine braune Wüste haben will, wenn wir wieder kommen.

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 10.07.2019, 20:26

ok, das ganze war dann wieder etwas offtopic...

also neu anlege des programms ergab keine verbesserung. nun sieht der Rasen nach 12 Tagen Abwesenheit auch so aus.

JA die Var war auf Null. Das Programm arbeitete Jahre problemlos. Ich habe schon die CCU2 noch mal probiert... keine Lösung.

Das ist doch MEGA BULLS***.

Schade das keine eine Idee hat.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8557
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von Sammy » 11.07.2019, 07:34

Ideen gab es, aber hast Du meine Tipps denn auch umgesetzt?
Wie sieht das Programm jetzt aus?
Setze und lösche (zeitlich verzögert) zusätzlich mal eine Variable, um die tatsächlich Ausführung des Programmzweigs kontrollieren zu können.

Und was für eine VAR war auf Null und ist anschließend wieder gesetzt?
Wodurch wird die Var "Gartenbewässerung automatik" denn auf "Ein" gesetzt? Und war die wirklich zu den triggernden Zeitpunkten des Zeitmoduls gesetzt?

Bitte Screenshots von allen Programmen posten, die mit in diesem Programm vorkommenden Variablen und Aktoren arbeiten.
Zuletzt geändert von Sammy am 11.07.2019, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

AF-Mobil
Beiträge: 32
Registriert: 25.11.2016, 19:52

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von AF-Mobil » 11.07.2019, 07:40

Hallo, mitunter ist es aufschlussreich, wenn man alle beteiligten Komponenten protokolieren lässt.
Zumindest würde man sehen, ob die Triggerung funktioniert und auch alle Beteiligten "angeschoben" werden.
Gruß AF

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 11.07.2019, 20:38

Hi,
danke noch mal für Eure Rückmeldungen.

Zur Erklärung: Im Normalfall wir die SysVar jeden morgen um 1 verkleinert. Wenn es besonders warm ist um 2, so dass dann alle X Tage der Wert der Var <= 1 ist und das Programm ausgeführt wird. In dem Zug wird die Sysvar auch wieder auf 4 gesetzt.

Ich habe die Sysvar zum Test immer per Hand auf 0 gesetzt und das auch kontrolliert.

Die Var war nach dem Ausführungszeitpunkt immer wieder 4 aber die Aktoren haben nicht geschaltet. Ich werde das Protkoll mal aktiveren,
Dateianhänge
hm_zm1.PNG
hm_prog.PNG

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 22.07.2019, 20:31

Hallo,
so richtig konsistent läuft es noch nicht. Ich habe nun mal ein Testprogramm erstellt, um einfach mal die Funktion des Aktors in kleinem Umfang zu testen. Geht. Allerdings bekomme ich im Protokoll ein doppel aus.
Dateianhänge
hm_atest.PNG
hm_prot.PNG
hm_prot.PNG (21.41 KiB) 429 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8557
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von Sammy » 23.07.2019, 07:46

Hast Du eigentlich schon mitgeteilt, um welchen Aktor es sich handelt? Ich kann das nicht finden.
Vermutlich kommt die Doppelmeldung durch die direkte Bestätigung des Befehls und anschließend die eigenständige Statusmitteilung des Aktors.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Xel66
Beiträge: 5753
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von Xel66 » 23.07.2019, 08:31

Ich lasse auch einige wenige Aktoren protokollieren und bei mir ist die zweite Meldung immer der .LastValue()-Zustand. Eigentlich sehr hilfreich, weil man so weiß, ob was wirklich gelaufen ist oder nur noch mal durch ein Programm den gleichen Sollwert gesetzt wurde. Da der Aktor ausgeschaltet war, bevor er den nochmaligen Ausbefehl erhalten hat, steht dort eben zwei Mal "aus" drin. So würde ich das interpretieren.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 23.07.2019, 21:30

Sorry: HM-LC-Sw4-DR

Doofe Frage und vielleicht ist das die Lösung: Als ich nach hause kam, war die SYSVAR 0. Die SYSVAR wurde heute um 19:50 auf 4 gesetzt. Für mich unlogisch. Dann wird das Programm natürlich nicht ausgeführt, weil <= 0 sein muss. Ich habe alle Programm geprüft, die mir bei der SYSVAR angezeigt werden... Leider ohne Erfolg... Könnte dann ja nur ein Script sein, oder?

Lösungsidee SYSVAR löschen und eine ähnliche anlegen und neu zuweisen?

thesmarty
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2013, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Programm - Aktoren reagieren nicht

Beitrag von thesmarty » 13.08.2019, 22:33

SO! "Problem" gelöst. War wieder mal ein 40cm Fehler. Die neue Wetterstation scheint die Regenmenge anders darzustellen. Dadurch wurde kurz vor 20 Uhr die Var der Bewässerung wieder gesetzt, als wenn es geregnet hätte.

Das ist mir nur aufgefallen, nach dem ich die SYSVAR auf Euer Anraten auf das Protokoll gesetzt habe.

Danke für Eure Tipps und Bemühungen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“