Service-Meldung stornieren

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
katsud
Beiträge: 49
Registriert: 01.05.2018, 11:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Service-Meldung stornieren

Beitrag von katsud » 28.05.2020, 11:52

Liebes Forum,

seit einigen Tagen steht eine Servicemeldung bei mir an (und blinkt auf der Raspimatic), die sich auf zu übertragende Konfigurationsdaten bezieht. Die Meldung verschwindet nicht.

Es geht um einen HM-PBI-4-FM (4-fach Tasterschnittstelle), dem ich gesagt habe, er soll nicht verschlüsselt, sondern mit dem Standard-Protokoll arbeiten (das war die Konfigurationsänderung). Ich nutze nur einen der 4 Tasterkanäle.

Die Schnittstelle arbeitet nach wie vor einwandfrei und zuverlässig, nur bekommt anscheinend die Zentrale die Änderungen nicht los.

Aus-/Einschalten der Zentrale hat nichts gebracht, an die Schnittstelle komme ich nur äußerst kompliziert ran, sie ist ganz tief in einem Sicherungskasten verbaut.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, der Zentrale zu sagen, es ist alles in Ordnung? Die diversen Bestätigungn habe ich schon probiert. Kann man per Terminal (Putty) auf der Zentral "hintenrum" irgendetwas im Dateisystem löschen oder angeben, um den Effekt zu bekommen?

Jede erfolgreiche Hilfe wird mit einem dicken Dankeschön belohnt!

Gruß

Martin
Raspberry Pi3B
Funkmodul RPI-RF-MOD
etwa 50 Sensoren und Aktoren

manfredh
Beiträge: 3809
Registriert: 09.09.2012, 10:41
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von manfredh » 28.05.2020, 12:07

katsud hat geschrieben:
28.05.2020, 11:52
Gibt es irgendeine Möglichkeit, der Zentrale zu sagen, es ist alles in Ordnung?
Nein. Du musst am HM-PBI-4-FM die Anlerntaste drücken.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

dtp
Beiträge: 9688
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von dtp » 28.05.2020, 12:39

katsud hat geschrieben:
28.05.2020, 11:52
...an die Schnittstelle komme ich nur äußerst kompliziert ran, sie ist ganz tief in einem Sicherungskasten verbaut.
Das ist aber sehr ungeschickt für ein Teil, was spätestens alle zwei Jahre eine neue Batterie braucht.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

katsud
Beiträge: 49
Registriert: 01.05.2018, 11:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von katsud » 28.05.2020, 13:33

Danke für die schnellen und (zumindest im Fall manfredh) auch hilfreichen Infos. Drücken der Anlerntaste hat's dann auch gebracht. Ich hoffte eben, es auch ohne Öffnen des Sicherungskastens hinzubekommen.

Danke nochmal!

Martin
Raspberry Pi3B
Funkmodul RPI-RF-MOD
etwa 50 Sensoren und Aktoren

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 10784
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von robbi77 » 28.05.2020, 20:24

Nicht hinten sondern vorn im Sicherungskasten verbauen, die Kabel kann man durchaus verlängern. Denn irgendwann musst du so oder so an das Teil dran. (Batterie)
Funktioniert die Funkerei eigentlich so tief im Sicherungskasten?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/downloads/download/ ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

katsud
Beiträge: 49
Registriert: 01.05.2018, 11:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von katsud » 28.05.2020, 20:57

Hast recht, ich habe das Teil inzwischen umgebaut und schnell erreichbar gemacht. Funkerei war kein Thema, ist immer gegangen.

Martin
Raspberry Pi3B
Funkmodul RPI-RF-MOD
etwa 50 Sensoren und Aktoren

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 10784
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Service-Meldung stornieren

Beitrag von robbi77 » 28.05.2020, 21:17

Also alles gut.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/downloads/download/ ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“