CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

dtp
Beiträge: 9043
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von dtp » 17.09.2020, 09:33

MichaelN hat geschrieben:
17.09.2020, 06:57
Ist eigentlich inzwischen klar erwiesen, daß nur die BROLL Kommunikation Störungen haben, die geroutet werden?
Ich kann da nur von mir sprechen. Ich habe folgende HMIP-Geräte, die über den HmIP-HAP als LAN-Router laufen:

HmIP-SWO-PR
HmIP-SRH
HmIP-WTH-2
HmIP-eTRV-2
HmIP-BROLL
HmIP-SAM

Nur der BROLL erzeugt regelmäßige Kommunikationsstörungen.

Leider ist es der CCU3 bis jetzt nicht gelungen, das FW-Update 1.8.16 auf den BROLL zu übertragen. :roll:
Xel66 hat geschrieben:
17.09.2020, 09:15
Man könnte auch den umgekehrten Weg gehen und die CCU mal für drei Tage woanders aufstellen. So würde man gleich mehrer Fliegen mit einer Klappe... Aber auch das habe ich schon mehrmals vorgeschlagen. Warum denn einfach, wenn es auch umständlich geht?
Das könnte man. Aber erstens zieht das dann ggf. Probleme mit anderen Komponenten nach sich, die dann für den Update-Zeitraum nicht mehr von der CCU erreichbar sind (könnte man in Verbindung mit einem HmIP-HAP ggf. umgehen, indem man CCU und Router vertauscht) und zweitens hat meine Erfahrung mit dem HmIP-SWO-PR gezeigt, dass das nicht unbedingt zum Erfolg führt. Damals hatte ich den Wettersensor abgebaut und ihn zwei Wochen in die unmittelbare Nähe der CCU3 gelegt, weil das FW-Update über eine HmIP-PSM als Router nicht funktionieren wollte. Doch auch bei direkter Funkverbindung klappte es nicht. Letztlich half nur eine jungfräuliche CCU, die keine anderen Aufgaben übernehmen musste.

Bin mal gespannt, wann die ersten hier ein erfolgreiches FW-Update ihrer BROLLs über ihre Produktiv-CCU vermelden. Ansonsten würde ich folgendes Vorgehen vorschlagen:

1. Backup der Produktiv-Zentrale erstellen.
2. BROLL aus der Produktiv-Zentrale löschen.
3. BROLL mit neuer, jungfräulicher Zentrale verbinden, die nichts anderes machen muss, als das Backup direkt zu übertragen.
4. Wenn BROLL erfolgreich über die neue Zentrale aktualisiert werden konnte (dauert in der Regel keine 42 Stunden), BROLL abmelden, neue Zentrale zurücksetzen und für ähnliche Aufgaben in die Schublade legen.
5. Backup wieder in die Produktiv-Zentrale einspielen.

In dem Zusammenhang würde mich interessieren, ob ich ein FW-Update statt über eine CCU auch über einen Access Point (nicht als LAN-Router konfiguriert) eingespielt bekomme. Den habe ich nämlich noch in der Schublade liegen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

grmpf
Beiträge: 551
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von grmpf » 17.09.2020, 09:52

Ich habe mir einen AP für ein paar Euro gekauft. Plan ist, diesen in der Nähe der BROLLs für den FW-Upgrade unterzubringen. Aber ich bin mir aktuell nicht sicher, ob das funktionieren würde?! Muss erst die neue FW auf die BROLLs bevor sie überhaupt über irgendwelche Repeater kommunizieren können? Im Ergebnis: Muss die CCU direkt mit den BROLLs kommunizieren?

Anders gefragt: Das Problem der BROLLs ist nach meinem Verständnis die nicht mehr funktionierende Kommunikation über PS(M)s. Gilt das auch für APs?
Gert
________________________________
CCU3 HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder
CCU2 (HM, nur 18x Rollladensteuerung in Altbau)

dtp
Beiträge: 9043
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von dtp » 17.09.2020, 10:50

Mit dem HAP als LAN-Router funktioniert die Kommunikation mit den BROLLs zwar im Wesentlichen noch, aber es kommen halt regelmäßig die Kommunikationsstörungsmeldungen. Und in dem Fall ist dann auch die Kommunikation unterbrochen. Genau dies könnte dazu führen, dass die Übertragung der Firmware auf den BROLL scheitert. Hier bin ich mir aber nicht sicher, ob die Übertragung nach einer Unterbrechung wieder komplett neu beginnt oder einfach weitergeführt wird. Leider gibt es ja keinen Fortschrittsbalken für die FW-Updates.

Bisher war bei mir auch nach mehr als 48 Stunden keine vollständige Übertragung der FW auf den BROLL über den als LAN-Router konfigurierten HAP möglich. Vielleicht hatten andere hier mehr Glück.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Daimler
Beiträge: 7349
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von Daimler » 17.09.2020, 11:47

Hi,
dtp hat geschrieben:
17.09.2020, 10:50
Bisher war bei mir auch nach mehr als 48 Stunden keine vollständige Übertragung der FW auf den BROLL über den als LAN-Router konfigurierten HAP möglich.
Wie du ja selbst bereits ein paar Beiträge vorher schreibst und ich bereits mehrfach bemerkt habe , kann man nur folgenden Rat geben.

Hat man mehrere gleiche HMIP-Aktoren oder halt so einen Problemfall wie den BRoll, wo ein FW-Update ansteht:
Reserve CCU (pi) bereit haben, am besten mit einer weitestgehend bugfreien Vorgänger-FW.
Backup erstellen - diese(n) und ausschließlich diese(n) Aktor(en) nach und nach ablernen und an der Reserve anmelden - FW updaten und wieder zurück an der produktiven CCU anmelden - das Backup wieder zurück lesen.

Macht das Leben einfacher und hier gäbe es wesentlich weniger diesbez. Beiträge :!:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.51.6 in Produktiv, pivccx mit 3.53.26 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 3 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ~ ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

cityofsilence
Beiträge: 181
Registriert: 14.11.2018, 20:43
System: CCU
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von cityofsilence » 17.09.2020, 11:52

Zwischenstand Update meiner 10 Brolls:
Nachdem ich die CCU vom EG in den 1.OG verfrachtet habe sind nach 24h 7 von 10 Brolls erfolgreich upgedatet.
Das lustige die 3 die übrig sind sind 4,3,6 Meter auf der selben Etage wie die CCU und haben Kommunikationsstörungen. Die anderen Brolls die erfolgreich abgeschlossen sind liegen eine Etage darüber ..... Endspurt die 3 bekomme ich auch noch über den Berg :lol:
Alle upgedateten vermelden keinerlei Störungen mehr.
Der HMIP-PSM ist immer noch ausgesteckt.
Gruß André

dtp
Beiträge: 9043
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von dtp » 17.09.2020, 11:54

Daimler hat geschrieben:
17.09.2020, 11:47
Macht das Leben einfacher und hier gäbe es wesentlich weniger diesbez. Beiträge :!:
Das stimmt schon, aber wer stellt sich extra ein zweites Auto in die Garage für den Fall, dass beim ersten mal der Tank leer ist? 8)

Man belohnt hier eQ-3 durch den Zusatzkauf einer normalerweise nicht benötigten Komponente dafür, dass sie ihr System nicht sauber erstellt haben. Und das geht mir irgendwie gegen den Strich.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

dtp
Beiträge: 9043
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von dtp » 17.09.2020, 11:57

@cityofsilence: Das klingt doch schon mal gut und lässt hoffen.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

grmpf
Beiträge: 551
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von grmpf » 17.09.2020, 12:05

Ich hatte auch unter HM ohne IP die verlässlichsten Probleme mit Funkaktoren die zu NAH an der CCU standen! Insbesondere beim Anlernen - was der FW-Übertragung verwandt sein dürfte!
Gert
________________________________
CCU3 HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder
CCU2 (HM, nur 18x Rollladensteuerung in Altbau)

jp112sdl
Beiträge: 6495
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von jp112sdl » 17.09.2020, 12:30

dtp hat geschrieben:
17.09.2020, 11:54
Man belohnt hier eQ-3 durch den Zusatzkauf einer normalerweise nicht benötigten Komponente dafür, dass sie ihr System nicht sauber erstellt haben. Und das geht mir irgendwie gegen den Strich.
Kann man ein online gekauftes Produkt nicht ausgiebig testen und innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurück senden?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MichaelN
Beiträge: 1171
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: CCU3 Firmware 3.53.30 ist verfügbar

Beitrag von MichaelN » 17.09.2020, 12:37

Nein, Du kannst es so testen, wie im Laden. Also eher nicht mehrere Tage am Stück betreiben... Aber der Gedankengang ist nachvollziehbar.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“