Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Aceli
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2015, 12:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Aceli » 09.11.2019, 13:54

Moin,

wenn ich diesen Klingelsignalsensor angeschlossen habe, kann ich die Klingel damit auch auf Stumm / Aus schalten und evtl dennoch eine Info bekommen oder etwas schalten lassen was kein Geräusch (Klingel) macht?

Gruß

cmjay
Beiträge: 642
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von cmjay » 09.11.2019, 14:09

Ja / Nein / Vielleicht.
Ausser dir kennt doch hier im Forum niemand deine Klingel und die Details ihrer Funktionsweise / Möglichkeiten. :wink:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Aceli
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2015, 12:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Aceli » 09.11.2019, 14:28

Entschuldige .
Hier der Aufbau meiner Klingel
Dateianhänge
8CCE6374-0165-4E35-AFB9-90C45A75916B.jpeg
8CCE6374-0165-4E35-AFB9-90C45A75916B.jpeg (19.66 KiB) 209 mal betrachtet

Xel66
Beiträge: 5757
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Xel66 » 09.11.2019, 14:32

Aceli hat geschrieben:
09.11.2019, 13:54
wenn ich diesen Klingelsignalsensor angeschlossen habe
Dann hast Du einen Sensor angeschlossen, der die Betätigung des Tasters detektieren kann. Du kannst auch nicht mit dem Außentemperatursensor die Außentemperatur verändern, sondern sie nur ermitteln und mit dem Fensterkontakt kannst Du das Öffnen und Schließen der Fensterdetektieren, aber nicht das Fenster öffnen oder schließen. Es ist nun mal so, dass Sensoren lediglich Zustände ermitteln, aber die Zustände eben nicht (oder nur wenig - aber das ist jetzt philosophisch) beeinflussen können.

Was Du mit dem detektierten Signal machst, ist Dir überlassen. Du kannst auch eine Lampe damit schalten. Die sollte kein Geräusch machen. Wenn Du keine anderen Maßnahmen triffst, dann wird die Klingel aber immer noch klingeln. Denn dafür ist sie gebaut.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

cmjay
Beiträge: 642
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von cmjay » 09.11.2019, 14:47

Ich denke was der TE meint ist ob er den Gong auch stumm schalten kann und der Klingelsignalsensor dann immer noch ein Signal bekommt, das er in der CCU weiterverarbeiten kann, um damit eine Aktion auszulösen (z.B. Pushnachricht).
Prinzipiell sollte das laut dem Schaltplan funktionieren, wenn es am Gong selbst einen Ein-/Ausschalter gibt. Der parallel zum Gong verschaltete Klingelsignalsensor sieht dann immer noch die 8VAC vom Klingeltrafo bei Drücken des Klingeltasters. Bei uns funktioniert das jedenfalls.

P.S.: Ich habe bei uns auch noch die nachfolgend beschriebene Schutzschaltung verbaut.
viewtopic.php?f=27&t=28316&p=252881
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Aceli
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2015, 12:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Aceli » 09.11.2019, 15:22

Danke für die Antworten .

Ja ich dachte evtl dadurch das er ja Eingänge hat ,

das man das Signal zum Gong unterbrechen kann aber dennoch eine Status-veränderung sehen kann .
Und diese dann wie auch immer verarbeitet . Licht an oder sonst was

Xel66
Beiträge: 5757
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Xel66 » 09.11.2019, 16:45

Kommt drauf an, wie und wo Du den Klingelsensor angeschlossen hast. Hängt er am Gong, dürfte es nicht gehen, denn er sieht ja keine Spannung. Hängt er unabhängig vom Gong, also vor dem Schalter, dann sieht er die Betätigung des Tasters. Das ist wichtig, nicht ob der Gong irgendeinen Ton von sich gibt.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Aceli
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2015, 12:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Aceli » 09.11.2019, 18:16

Da ich mich leider nicht wirklich in Sachen Schaltplan auskenne .... und das evtl . Klappen könnte .

Wie müsste ich den Sensor den dann schalten / verkabeln ?!

Xel66
Beiträge: 5757
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Xel66 » 09.11.2019, 18:38

Parallel zum Gong und dessen Schalter dahinter. Du musst eben sicherstellen, dass durch den Taster auf den Eingang des Sensor die Spannung aufgeschaltet wird. Somit fällt die Installationsart nach Anleitung Seite 15 aus, denn Ein Abschalten des Gongs würde den Stromkreis unterbrechen. Bleibt nur nach Anleitung Seite 14. Und den Schalter dann direkt vor den Gong.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Aceli
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2015, 12:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zum Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Beitrag von Aceli » 10.11.2019, 07:34

wenn ich das richtig verstanden habe ,

Dann trage , Klingel , Taster und dann den Sensor .

Damit kann ich das ganze Signal dann abgreifen und ggf auch die Klingel „aus“ schalten ?!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“