Homematic HM-ES-TX-WM mit alternativen Sensoren

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der klassischen Homematic-Serie

Moderator: Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 13991
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 1469 Mal

Re: Homematic HM-ES-TX-WM mit alternativen Sensoren

Beitrag von Xel66 » 12.02.2024, 06:33

Bei mir werkelt seit Jahren ein Mini-Reed-Kontakt mit der bekannten Widerstandsbeschaltung als Sensor an jetzt schon dem zweiten Zähler. Kein passendes Gehäuse notwendig. Bei mir wurde vor zwei Jahren mal der Zähler gegen ein anderes Modell getauscht, so konnte ich einfach den Reed-Kontakt umsetzen und im Schacht mit einem Stück Schaumstoff fixieren, wie die Jahre zuvor auch am anderen Zähler. In den Sensoren ist mehr oder minder außer dem Reed-Kontakt nichts drin. Das sind nur gehäusetechnische Anpassungen an den jeweiligen Schacht des Zählers. Um sowas zu basteln, braucht man nicht viel Geschick. Es reicht zu wissen, an welchem Ende der Lötkolben heiß wird.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

PatrickHH
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2014, 10:16

Re: Homematic HM-ES-TX-WM mit alternativen Sensoren

Beitrag von PatrickHH » 13.02.2024, 00:11

Vielen Dank an eure Tipps. Das hilft mir schon mal sehr.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren (klassisch)“