Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

paul53
Beiträge: 2535
Registriert: 26.04.2012, 20:42
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von paul53 » 27.11.2014, 17:56

Habe es gerade auf meiner CCU-1 getestet (aus 3500 km Entfernung zur CCU): Die letzte Version funktioniert bei mir. Das Häkchen bei Tastensperre war nicht gesetzt und ist nach Ausführen des Scriptes und Abwarten des Endes der Servicemeldung "Konfigurationsdaten..." nun gesetzt.

EDIT: Die Datei /usr/local/setparam.tcl existiert auf Deiner CCU ?
Versionen: HM-CC-TC 2.1, HM-LC-Sw1 1.9, HM-CC-RT-DN 1.1, HM-MOD-RPI-PCB 1.2.1 (keine CCU)

grazcrew
Beiträge: 278
Registriert: 14.12.2010, 23:27

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von grazcrew » 27.11.2014, 23:41

Super, das letzte geht nun ;-)
Vielen Dank an alle und paul53 !

grazcrew
Beiträge: 278
Registriert: 14.12.2010, 23:27

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von grazcrew » 01.12.2014, 09:30

Grrr, nun habe ich das komische "Problem", dass das Thermostat zwar "loc"kt aber nach dem entsperren es immer noch gesperrt ist.
In der CCU2 unter der Geräte steht aber, dass das Thermostat NICHT gelockt ist und die Entsperrung ist durchgelaufen.

Kennt jemand das Problem, dass die CCU-Anzeige anders ist als die auf dem Gerät selbst?

Danielgo
Beiträge: 16
Registriert: 24.04.2015, 22:18

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von Danielgo » 04.05.2016, 13:36

Hallo zusammen.

auch wenn dieses Thema schon etwas älter ist, hoffe ich doch, dass ihr mir weiterhelfen könnt.
Ich versuche an meinem Thermostat auf der CCU2 die Tastensperre mittels des Skript zu setzen. Leider Bekomme ich hier immer folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Error 1 at row 1 col 155 near ^+" BUTTON_LOCK boolean 1");
Parse following code failed:
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("tclsh /usr/local/setparam.tcl "+Wohnzimmer+" BUTTON_LOCK boolean 1");

Ich habe hierzu auf der CCU folgende setparam.tcl Datei angelegt.

Code: Alles auswählen

#
# Aufruf für ein putParamset (z.B. via system.Exec)
# =================================================
# von Oliver Wagner <[email protected]>
#
# tclsh setparam <addresse> <item> <datentyp> <wert>
# z.B.
# tclsh setparam GEQ004711:2 MODE_TEMPERATUR_REGULATOR int 1
#
# Diese Version ist fuer Funk. Fuer Wired muss unten der Port von 2001 auf 2000 geaendert werden.
#
load tclrpc.so
set item [lindex $argv 1]
set datatype [lindex $argv 2]
set val [lindex $argv 3]
set cmd "{$item {$datatype $val}}"
xmlrpc http://127.0.0.1:2001/ putParamset [list string [lindex $argv 0]] [list string "MASTER"] [list struct $cmd]
dieses rufe ich mittels CCU Skript auf

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("tclsh /usr/local/setparam.tcl "+Wohnzimmer+" BUTTON_LOCK boolean 1");
ich hoffe, ihr könnt mir helfen und mir sagen was ich Falsch gemacht habe. Bin im Skript Bereich noch nicht so fit...

Vielen Dank für eure Hilfe

Harry-Homematic
Beiträge: 107
Registriert: 17.05.2016, 19:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von Harry-Homematic » 09.06.2016, 18:54

Danielgo hat geschrieben:Hallo zusammen.

auch wenn dieses Thema schon etwas älter ist, hoffe ich doch, dass ihr mir weiterhelfen könnt.
Ich versuche an meinem Thermostat auf der CCU2 die Tastensperre mittels des Skript zu setzen. Leider Bekomme ich hier immer folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Error 1 at row 1 col 155 near ^+" BUTTON_LOCK boolean 1");
Parse following code failed:
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("tclsh /usr/local/setparam.tcl "+Wohnzimmer+" BUTTON_LOCK boolean 1");

...
dieses rufe ich mittels CCU Skript auf

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("tclsh /usr/local/setparam.tcl "+Wohnzimmer+" BUTTON_LOCK boolean 1");
ich hoffe, ihr könnt mir helfen und mir sagen was ich Falsch gemacht habe. Bin im Skript Bereich noch nicht so fit...

Vielen Dank für eure Hilfe
Wohnzimmer kann nicht funktionieren, da gehört die Geräteadresse hin.
z.B. so:

Code: Alles auswählen

var addr=dom.GetObject("Thermostat Wohnzimmer").Address();
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State("tclsh /usr/local/setparam.tcl "+addr+" BUTTON_LOCK boolean 0");
wobei dann "Thermostat Wohnzimmer" der Gerätename ist.

BadenPower

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von BadenPower » 06.07.2016, 22:58

Was ich mich immer wieder frage, dass ist, warum für so eine simple Aufgabe immer wieder CUxD und noch dazu ein separates tcl-Skript verwendet wird, anstelle eines simplen 1 Zeilers im HM-Script selbst.

.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 10693
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von robbi77 » 06.07.2016, 23:02

Und wie lautet diese Zeile?


Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/downloads/download/ ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907
Troll des Forums ...

BadenPower

Re: Tastensperre bei Thermostat HM-CC-TC ?

Beitrag von BadenPower » 07.07.2016, 09:07

Dazu nimmst Du die Methode .PutParamset des Namespaces xmlrpc und füllst die Parameter mit dem Interface, GeräteAdresse, Datenpunkt und dem zu setzenden Wert.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“