Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

m@rco
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2019, 14:55

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von m@rco » 15.01.2019, 15:13

bei mir funktioniert die Codeeingabe nicht.

Ich habe eine Systemvariable code_01 mit Variablentyp Zeichenkette angelegt.
Anschließend wie oben beschriebe das Programm mit dem Skript.
Zum Schluss noch ein Programm: Wenn Systemzustand code_01 bei 1234 Änderung auslösen, dann Gerät Keymatic Tür entriegeln

Kann mir jemand weiterhelfen. Bitte entschuldigt ich bin hier ganz neu. Vorab vielen Dank.

Xel66
Beiträge: 4893
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von Xel66 » 15.01.2019, 15:31

m@rco hat geschrieben:
15.01.2019, 15:13
... Systemvariable code_01 mit Variablentyp Zeichenkette angelegt.

Und als welcher Typ ist in der verlinkten Originalanleitung die dort benutzte Systemvariable "Codewert" angelegt? Wäre es nicht zielführend, einer solchen Anleitung, auch wenn sie andere Systemvariablennamen benutzt (kann man ja problemlos machen, müssen nur in der GUI und im Script gleich sein), zu folgen?

Was nicht erwähnt ist, ist die Tatsache, dass das Scipt noch als Zwischenspeicher eine zweite Systemvariable "zwischenspeicher" benötigt. Dieses muss natürlich ebenfalls angelegt werden. Übrigens, nicht den Variablentyp nur ändern sondern löschen und neu anlegen, sonst funktionieren Deine Programme nicht.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

hel400
Beiträge: 40
Registriert: 12.10.2016, 13:17

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von hel400 » 15.01.2019, 17:48

Interessante Sache.
(Ich verwende aktuell eine externe Tastatur mit Wiegandcontroller usw.., aber mit "only-HM" wäre das alles noch einfacher).

Eine Frage daher zur Codeeingabe mittels 6fach-Taster:
Wie sieht das mit der Eingabegeschwindigkeit in der Praxis aus?
Kann man da tatsächlich wie bei einer "normalen" Tastatur locker d'rauf los tippen oder ist da eine "ruhige" Hand Voraussetzung?

Xel66
Beiträge: 4893
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von Xel66 » 15.01.2019, 17:57

In der Originalprogrammierung wird nach sechs Sekunden der eingegebene Code gelöscht. :-) Also dauert es schon mal definitiv nicht länger. Nein, im Ernst. Draufdrücken und die LED kurz abwarten und dann nächste Taste. Man benötigt keine übertrieben Wartezeit. Wenn man z.B. mit dem Finger auf der 1 war und geht rüber zur 6 kann man sofort drücken. Nur Eingaben mit aufgelegten Fingern hintereinander weg dürfte nicht funktionieren. Allerdings ist diese Erfahrung basierend auf einer Raspberrymatic. Keine Ahnung, ob eine CCU2 für die Miniscripts wirklich so viel länger bräuchte. Ich verwende 8-stellige Codes.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

m@rco
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2019, 14:55

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von m@rco » 16.01.2019, 12:22

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich habe die Systemvariable gelöscht und neu angelegt mit dem Typ wie in der verlinkten Beschreibung. Zusätzlich habe ich eine Systemvariable für den Zwischenspeicher angelegt. Als Code habe ich testweise 234 genommen. Leider funktioniert es immer noch nicht bei mir :cry:
Anbei habe ich screenshots von meinen Systemvariablen und Programmen
Dateianhänge
Systemvariable.jpg
Programm2.JPG
Programm1.JPG

Xel66
Beiträge: 4893
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von Xel66 » 16.01.2019, 12:31

Der Zwischenspeicher speichert den eingegebenen Code. Warum sollte er dann ein anderer Typ sein?

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

m@rco
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2019, 14:55

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von m@rco » 16.01.2019, 12:50

Auch wenn die Systemvariable zwischenspeicher der gleiche Typ ist funktioniert es nicht

Xel66
Beiträge: 4893
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von Xel66 » 16.01.2019, 13:03

m@rco hat geschrieben:
16.01.2019, 12:50
... funktioniert es nicht
...ist keine Fehlerbeschreibung. Aber ich weise nochmals auf den letzten Satz meines Postings von 15.01.2019, 15:31 hin. Da dieses Script bei mir genau so (nur mit anderen Variablennamen, aber das ist egal) läuft, kann es daran auch eher nicht liegen. Kommen die gedrückten Ziffern in den Systemvariablen an? In Zwischenspeicher kommt immer die Ziffer an, deren Taste gerade gedrückt wurde und in code_01 der gesamte eingegebene Code, der nach sechs Sekunden dann wieder zurückgesetzt wird. Und es ist egal ob in dem Einleger ein Elefant, eine Ente oder ein Ziffer aufgedruckt ist. Die Tasten haben eine bestimmte Kennung (Kanal) und dieser muss ausgewertet werden. Demzufolge ist es nicht egal, ob man z.B. den 6-fach-Taster hochkant oder quer betreibt. Also Tastenzuordnung prüfen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

m@rco
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2019, 14:55

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von m@rco » 16.01.2019, 13:26

Die Systemvariablen habe ich immer gelöscht und neu erfasst wie im Postings von 15.01.2019, 15:31 beschrieben.

Die Kanäle des 6-fach-Tasters sind korrekt zugeordnet. (Habe z.B. mit Kanal eins ein Aktor direkt Verknüpft. Dieser Aktor reagiert wenn ich Kanal eins drücke und beim Anlegen des Programms bei der Geräte Auswahl wird die Taste des jeweiligen Kanal farbig angezeigt)

Mir sind zwei Dinge aufgefallen auf die ich aber keine Antwort habe. Wenn ich bei den Systemvariablen auf Programm klicke sehe ich, dass die Variable code_01 mit meinen beiden Programmen verknüpft ist. Die variable zwischenspeicher ist mit keinem Programm verknüpft. Die Variablen hat den gleichen Namen wie im Script steht.

Bei der Abfrag über Status und Bedienung -> Systemvariablen steht bei beiden Status 0.00

Xel66
Beiträge: 4893
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zahlenkombination/Codeschloss für Homematic

Beitrag von Xel66 » 16.01.2019, 14:07

Wenn Du den Status offen hast und eine Taste betätigst, muss die Ziffer des zugeordneten Kanals in beiden Variablen auftauchen. Dass die Zwischenspeicher-Variable keinem Programm zugeordnet ist, ist korrekt. Sie wird nur vom Script befüllt. Ändern sich die Zeitstempel der Variablen?

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.41.11.20181222
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“