HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der klassischen Homematic-Serie

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 910
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von eiGelbGeek » 11.01.2016, 16:56

Sammy hat geschrieben:Sieht eher so aus, als würde der in einer Schleife endlos booten. Schon mal 3V an die 3V des Aktors angeschlossen um Probleme des Netzteils auszuschließen?
Ne das habe ich noch nicht probiert .....

Also ein Kabel mit 3 Volt an MP27 und den Stromkreis schliessen mit MP25 ?
Dann müsste der Schalter booten?


Ich hoffe ich habe gerade nicht totalen scheiss geschrieben/gefragt ;)
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 910
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von eiGelbGeek » 11.01.2016, 17:35

eiGelbGeek hat geschrieben:
Sammy hat geschrieben:Sieht eher so aus, als würde der in einer Schleife endlos booten. Schon mal 3V an die 3V des Aktors angeschlossen um Probleme des Netzteils auszuschließen?
Ne das habe ich noch nicht probiert .....

Also ein Kabel mit 3 Volt an MP27 und den Stromkreis schliessen mit MP25 ?
Dann müsste der Schalter booten?


Ich hoffe ich habe gerade nicht totalen scheiss geschrieben/gefragt ;)

So bootet er reibungslos ... und beim Schalten .... geht Kontroll Led an ... bei ausschalten aus .... Relais schaltet natürlich nicht .... dafür fehlt ihm wohl die Spannung ;)

Also ist es wohl in der Tat das Netzteil .... C26 habe ich bereits getauscht .... dann ist es doch vielleicht naheliegend, das einer der anderen Elkos kaputt ist? ;) (das sind ja meistens die Bauteile die zuerst kaputt gehen ;)

Anlernen lässt er sich mit 3 Volt Versorgung auch ohne Probleme ....
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

Gluehwurm
Beiträge: 11991
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Gluehwurm » 12.01.2016, 21:30

kleindi hat geschrieben:Hoffentlich hilft's euch.
Hat es, danke. Heute erfolgreich 3 von 3 wiederbelebt.

Kleiner Hinweis noch für alle, die es nachmachen "wollen" :mrgreen: . Es betrifft wohl nur die Anschlussplatine. Daher reicht es den Deckel zu entfernen und die Platine abzuziehen (am Relais festhalten und ziehen). Sie ist über eine 6-pol. Stift-/Steckerleiste mit dem Tasterteil verbunden. Siehe Bild von kleindi, oben links. Der Rest muss nicht demontiert werden.

Daimler
Beiträge: 9020
Registriert: 17.11.2012, 10:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Daimler » 12.01.2016, 22:37

Gluehwurm hat geschrieben:Kleiner Hinweis noch für alle, die es nachmachen "wollen" :mrgreen: .
Stand das etwa nicht in der BA Seite 5 :cry:
Gruß Günter

pivccx mit 3.xx in Produktiv und Testsystem mit HM-, HM-W, HMIP- und HMIP-W Geräten, HPCx Studio 4.1,
L-Gateways, RS-L-Gateways, HAP, Drap, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM / HM-IP: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Gluehwurm
Beiträge: 11991
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Gluehwurm » 12.01.2016, 22:50

Hä ??

Daimler
Beiträge: 9020
Registriert: 17.11.2012, 10:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Daimler » 13.01.2016, 13:16

Gluehwurm hat geschrieben:Hä ??
Siehst De :wink: .
Gruß Günter

pivccx mit 3.xx in Produktiv und Testsystem mit HM-, HM-W, HMIP- und HMIP-W Geräten, HPCx Studio 4.1,
L-Gateways, RS-L-Gateways, HAP, Drap, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM / HM-IP: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Gluehwurm
Beiträge: 11991
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Gluehwurm » 13.01.2016, 20:18

Ne, eben nicht. Das von der BA hat mit meinem nix zu tun. Einfach nochmal lesen (Zielgruppe ...) :roll:

Daimler
Beiträge: 9020
Registriert: 17.11.2012, 10:47
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Daimler » 14.01.2016, 16:39

Gluehwurm hat geschrieben:Einfach nochmal lesen
Sage ich doch:
C26 - Bauanleitung - Seite 5. 8)
Gruß Günter

pivccx mit 3.xx in Produktiv und Testsystem mit HM-, HM-W, HMIP- und HMIP-W Geräten, HPCx Studio 4.1,
L-Gateways, RS-L-Gateways, HAP, Drap, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM / HM-IP: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 910
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von eiGelbGeek » 15.01.2016, 19:56

Meiner läuft auch wieder .... bei mir war wohl einer oder beide 400 Volt Elkos kaputt .... C26 hatte ich auch getauscht .... das hatte noch nicht geholfen .... nun nach Tausch der beiden 400 V Elkos ... läuft er wieder perfekt ... 60 Cent .... und das Teil was ich entsorgen sollte läuft wieder ... Perfekt (Y)
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

Turbulus
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2015, 16:07
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM-LC-Sw1PBU-FM Relais zieht kurz an

Beitrag von Turbulus » 04.04.2016, 14:15

Super,
C26 getauscht und läuft wieder.

Danke für den Hinweis

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren (klassisch)“