Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

DanielP
Beiträge: 69
Registriert: 13.10.2015, 07:27

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von DanielP » 08.12.2018, 07:47

Kenobi hat geschrieben:
05.12.2018, 17:02
Kenobi hat geschrieben:
05.12.2018, 13:40
Je nach Wellenlänge geht das u.a mit einer Webcam oder auch Handycam
Das habe ich auch gelesen und ausprobiert, aber kein brauchbares Ergebnis erhalten.
Vielleicht liefert meine Zähler IR-Diode für ein iPhone 7 die falsche Wellenlänge ... ich habe es dann bleiben lassen.
Siehst du mit dem iPhone 7 die andere Diode rechts? Mit meinem OnePlus 6T kann ich die rechte Diode deutlich sehen, die linke ist tot und lt Aussage Netze BW deaktiviert. Muss da nochmal nachfragen. Würde mich schon arg ärgern, wenn der neue, digitale Zähler nicht mehr ausgelesen werden kann über Homematic :(

Edit: Ich habe noch einmal mit der Smartphone-Kamera geschaut, die linke Diode blinkt doch, man sieht es nur, wenn es dunkel ist.

mazze85
Beiträge: 34
Registriert: 28.04.2015, 14:48

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von mazze85 » 13.12.2018, 16:46

Hej,

ich habe heute das Skript mal installiert und mir ist direkt am Anfang ein Fehler aufgefallen.

ich trage den Referenz wert ein und starte dann das Programm mit dem Skript und er haut direkt 10 kWh mehr auf den Zähler als mein Referenzwert aussagte beim Start ??
fehler.png
Was mache ich Falsch ??

HM-ES-TX-WM mit IEC. Der Wert
Energie-Zähler Gerät
10713.59 kWh

stimmt mit dem Stromzähler überein.

Nudge
Beiträge: 91
Registriert: 30.01.2017, 11:42

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Nudge » 14.12.2018, 17:51

Hast Du das Script von Jens zum Setzen benutzt? Dieses berücksichtigt auch einen bereits aufgelaufenen Zählerstand des HM-ES-TX-WM, was auch Sinn macht.

Wenn Du alles nullen willst: resette den HM-ES-TX-WM und starte unmittelbar danach das Referenzzählerscript von Jens.

mazze85
Beiträge: 34
Registriert: 28.04.2015, 14:48

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von mazze85 » 16.12.2018, 16:37

Habe ich noch mal getestet. Es bleiben immer 10 Mehr als die eingabe über das Skript:

Code: Alles auswählen

! Skript um den initialen Referenzwert des Hausanschlusszaehlers
! der CCU mitzuteilen bzw. diesen zu aktualisieren.

string type = "Strom"; ! 'Strom', 'Wasser' oder 'Gas'
real value = 10748.20;  ! Zaehlerstand in kWh oder m3

! ACHTUNG: Ab hier KEINE Aenderungen mehr
object device = dom.GetObject("Hausanschluss-" # type);
if(device)
{
  string channel = "GAS_ENERGY_COUNTER";
  if(type == "Strom") { channel = "ENERGY_COUNTER"; }

  object counter = dom.GetObject("BidCos-RF." # device.Address() # ":1." # channel);
  if(counter)
  {
    real curValue = counter.Value();
    if(type == "Strom") { curValue = curValue / 1000.0; }    

    object c = dom.GetObject(type # " Referenz Zaehlerstand");
    c.State(value - curValue);
    WriteLine("Referenz Zaehlerstand wurde gesetzt auf: " # value - curValue);
  }
}

Nudge
Beiträge: 91
Registriert: 30.01.2017, 11:42

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Nudge » 17.12.2018, 00:40

Wie bereits gesagt: wenn Du den Zählerstand des Stromzählers eingibst, dann berücksichtigt das Script von Jens stets den bereits auf dem HM-ES-TX-WM aufgelaufenen Stromverbrauch ... der anscheinend bei +10 kWh lag.

Suenzihome
Beiträge: 37
Registriert: 09.06.2017, 00:19

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Suenzihome » 02.01.2019, 01:06

Hallo an alle,

ich wünsche euch erstmal ein gutes neus jahr.

Ich hab ein problom mit meinem Stromzähler normal sollte doch die Variable Stromverbrauch letztes Kalender jahr jetzt im neuen jahr aktualisieren?

Bei mir im Screenshot jedoch steht dort ein viel zu niedriger Wert alle anderen Werte stimmen eigentlich.

kann mir da jemand weiterhelfen??
Unbenannt.JPG

NickHM
Beiträge: 2809
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von NickHM » 02.01.2019, 11:52

Hallo

lief denn das Script 12 Monate durch?

Ich kann nur sagen, dass bei mir für Gas und Strom Werte angezeigt werden, die stimmen _könnten_
Da ich das nicht wirklich brauche, rechne ich aber nicht nach.

Suenzihome
Beiträge: 37
Registriert: 09.06.2017, 00:19

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Suenzihome » 02.01.2019, 18:05

Hallo,

Ich glaube das Script ist noch keine 12 Monate durchgelaufen es müssten jetzt seit knapp 11 Monate sein mit einer kleinen Unterbrechung aber es ist ja so dass dort angegeben ist Verbrauch letztes Kalenderjahr das heißt dann müsste ja auch so berechnet werden weil ja ein neues Jahr angebrochen ist.

LibertyX
Beiträge: 640
Registriert: 10.11.2012, 19:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von LibertyX » 02.01.2019, 18:16

Suenzihome hat geschrieben:
02.01.2019, 18:05
Hallo,

Ich glaube das Script ist noch keine 12 Monate durchgelaufen es müssten jetzt seit knapp 11 Monate sein mit einer kleinen Unterbrechung aber es ist ja so dass dort angegeben ist Verbrauch letztes Kalenderjahr das heißt dann müsste ja auch so berechnet werden weil ja ein neues Jahr angebrochen ist.
Dem ist so.
Wenn der wert "Strom Zählerstand" korrekt ist, dann scheint ggf. der Referenzwert für den Jahresverbrauch nicht korrekt zu sein.
RaspberryMatic (3.47.18.20190918) @RPI3 | 56 HM Geräte und 4 CUxD-Geräte (2.3.4) | iobroker.pro - CCU-Historian (2.2.1)

Suenzihome
Beiträge: 37
Registriert: 09.06.2017, 00:19

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Suenzihome » 03.01.2019, 00:09

Ok vielen dank was könnte ich dem nach machen ?

Wie bringe ich den Referenzwert für den Jahresverbrauch in korrekte Ansicht?

Lg sünzi

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“