Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

LibertyX
Beiträge: 593
Registriert: 10.11.2012, 19:47

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von LibertyX » 03.01.2019, 00:22

Für den Verbrauch von letztem Jahr gar nicht mehr, das ist nur der letzte Wert von "Stromverbrauch Kalenderjahr"
Der Referenzwert für den Stromverbrauch des aktuellen Jahres müsste aber aktuell nahe am aktuellen Zählerstand sein.

Wenn ich mir dein Bild aber so ansehen, dann scheint mit deinen Referenzwerten (Variablen) komplett etwas nicht zu stimmen.

Laut dem Zeitstempel ist das Bild vom 02.01.2019 1:04 Uhr und der Verbrauch heute ist bei 11.65 kWh??
Das wage ich zu bezweifeln, vor allem ist der Verbrauch Kalenderjahr identisch zu Verbrauch heute, was auch nicht stimmen kann.
RaspberryMatic (3.45.7.20190622) @RPI3 | 51 HM Geräte und 3 CUxD-Geräte (2.3) | iobroker.pro - CCU-Historian (2.1.0.)

chrimu
Beiträge: 47
Registriert: 18.08.2012, 17:10

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von chrimu » 03.01.2019, 01:18

---Hat sich erledigt---
Servus,

Ich bin hier den Thread durchgegangen, aber vielleicht hab ich auch was überlesen: Der HM-ES-TX-WM hat seit des letzten Firmwareupdates (1.20)2 "Unterkanäle" (xxx-Gas, xxx-Gas:1, xxx-Gas:2) - wohl wegen der IEC-Abfrage. "xxx-Gas:1" entspricht dem bisherigen Einzelkanal, den ich hier immer abgebildet sehe.

Kann mir jemand sagen, was ich dem entsprechend im Skript ändern muss? In der Skripterei bin ich leider nicht firm...

Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

LG, Chrimu
Zuletzt geändert von chrimu am 05.01.2019, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Suenzihome
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 00:19

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Suenzihome » 04.01.2019, 02:36

LibertyX hat geschrieben:
03.01.2019, 00:22
Für den Verbrauch von letztem Jahr gar nicht mehr, das ist nur der letzte Wert von "Stromverbrauch Kalenderjahr"
Der Referenzwert für den Stromverbrauch des aktuellen Jahres müsste aber aktuell nahe am aktuellen Zählerstand sein.

Wenn ich mir dein Bild aber so ansehen, dann scheint mit deinen Referenzwerten (Variablen) komplett etwas nicht zu stimmen.

Laut dem Zeitstempel ist das Bild vom 02.01.2019 1:04 Uhr und der Verbrauch heute ist bei 11.65 kWh??
Das wage ich zu bezweifeln, vor allem ist der Verbrauch Kalenderjahr identisch zu Verbrauch heute, was auch nicht stimmen kann.
Ja das stimmt das Bild ist ein blödes beispiel. Ich hatte an den Systemvariablen einen höheren maximalwert eingegeben anstatt 99999 hatte ich dann 99999999 gemacht ich dacht eventuell ist der Wert zu niedrig dabei merkte ich das meine ganzen werte im Zähler leer wurden. Darauf hin habe ich ein backup der raspberrymatic ca um 1:00Uhr Nachts vom 01.01.2019 drüber gespielt daher stimmt der Wert vom tagesverbrauch nicht.

Es stimmem eigentlich alle Werte nur der jahresverbrauch wurde nicht korrekt berechnet.
Ich habe diesen mit meiner tinimatic app so ungefähr mit hand in der variable gesetzt.

Das gleiche auch bei meinem zweiten Stromzähler.


Nur die frage ist warum wurde der Wert nicht korrekt berechnet?

NickHM
Beiträge: 2702
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von NickHM » 04.01.2019, 08:25

Hallo

der Wert des letzten Jahres wird am Ende des Jahres einfach nur aus dem aktuellen Jahr kopiert.
Also musst Du jetzt den Wert für das aktuelle Jahr beobachten.

Das in dem reinen Kopiervorgang ein Fahler liegt kann ich mir nicht vorstellen, da es bei allen anderen Usern ja offenbar funktioniert.

FrankSch
Beiträge: 28
Registriert: 08.08.2017, 12:52
Wohnort: Cottbus

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von FrankSch » 29.01.2019, 21:04

Hallo,
ich habe das folgende Scrip unter „Skropt testen“ getestet.
Leider bekomme ich keine Ausgabe.
Mache ich was falsch um das Script zu testen?

Code: Alles auswählen

string type = "Strom"; ! 'Strom', 'Wasser' oder 'Gas'
real value = 69102.13;  ! Zaehlerstand in kWh oder m3

! ACHTUNG: Ab hier KEINE Aenderungen mehr
object device = dom.GetObject("Hausanschluss-" # type);
if(device)
{
  string channel = "GAS_ENERGY_COUNTER";
  if(type == "Strom") { channel = "ENERGY_COUNTER"; }

  object counter = dom.GetObject("BidCos-RF." # device.Address() # ":1." # channel);
  if(counter)
  {
    real curValue = counter.Value();
    if(type == "Strom") { curValue = curValue / 1000.0; }    

    object c = dom.GetObject(type # " Referenz Zaehlerstand");
    c.State(value - curValue);
    WriteLine("Referenz Zaehlerstand wurde gesetzt auf: " # value - curValue);
  }
} 

Gruß
Frank

Nudge
Beiträge: 91
Registriert: 30.01.2017, 11:42

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Nudge » 29.01.2019, 23:59

Wenn keine Ausgabe erfolgt, dann gehe ich ganz stark davon aus, daß Dein Zähler NICHT den Namen "Hausanschluss-Strom" besitzt, oder?

FrankSch
Beiträge: 28
Registriert: 08.08.2017, 12:52
Wohnort: Cottbus

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von FrankSch » 30.01.2019, 10:22

Hallo und Danke!
Genau das ist es.
Habe nach dem Kommentar:

Code: Alles auswählen

! ACHTUNG: Ab hier KEINE Aenderungen mehr
nicht erkannt, dass der Zählername noch angepasst werden muss.


Gruß
Frank

Nudge
Beiträge: 91
Registriert: 30.01.2017, 11:42

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von Nudge » 30.01.2019, 10:41

Jens ist halt davon ausgegangen, daß man 1:1 die Bezeichnungen/Namensgebung von ihm übernimmt. Dann paßt es auch.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von jmaus » 30.01.2019, 11:46

Nudge hat geschrieben:
30.01.2019, 10:41
Jens ist halt davon ausgegangen, daß man 1:1 die Bezeichnungen/Namensgebung von ihm übernimmt. Dann paßt es auch.
Daran sollte man sich auch am besten halten und jetzt nicht alle Zähler umbenennen weil es sonst zu eben genau diesen Effekten kommen kann!
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

FrankSch
Beiträge: 28
Registriert: 08.08.2017, 12:52
Wohnort: Cottbus

Re: Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung

Beitrag von FrankSch » 30.01.2019, 12:24

Danke, guter Tipp.
Ist auch sicherlich einfacher den Zähler umbenennen, als die Scripte anzupassen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“