Welche LED nutzt ihr so ?

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

sanmar
Beiträge: 83
Registriert: 29.01.2018, 11:22

Re: Welche LED nutzt ihr so ?

Beitrag von sanmar » 02.02.2018, 20:09

Super Danke euch zwei. Zufällig sind bei meinen georderten Spots auch die Osram LED Superstar PAR16 dabei. Ich werde alle testen und berichten :)
Die Philips wäre mein nächster Kauf wenn die obigen nicht zufriedenstellend sind.

sanmar hat geschrieben: ist es möglich:

Die Taster auf -> HMW-IO-12-SW7-DR und Ausgang auf -> HM-LC-Dim1T-CV -> Ausgang LED Spots.


Somit könnte ich via direkt Verknüpfung an/aus Schalten der Zimmerbeleuchtung und über ein Programm/Funk "nach dimmen" oder beim verlassen des Raumes "ausdimmen" bzw beim betreten "hochdimmen" ?
Ist das möglich ?

Z.b
BWM meldet Aktivität -> HM-LC-Dim1T-CV auf 20% -> anschliessend HMW-IO-12-SW7-DR auf On schalten?

Das wäre durchaus eine Alternative?
Was ist damit, wäre das möglich? Weiss das jemand? Ich will ungern noch mehr gglf "unnötige" Komponente kaufen :(

dtp
Beiträge: 6846
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Welche LED nutzt ihr so ?

Beitrag von dtp » 05.02.2018, 07:55

Ich nutze unter anderem diese günstigen LED-Stripes schon seit längerem in Verbindung mit einem Funk-Dimmer 1-fach, 12-24V-PWM, HM-LC-Dim1PWM-CV, sowie passendem Netzteil (siehe Reiter "Zebehör" im Dimmer-Link). Ich habe die Stripes in der Küche als Schrank- und Arbeitsplattenbeleuchtung sowie im Treppenhaus unter den Stufen im Einsatz. Die LED lassen sich stufenlos dimmen und flackern nicht. Das Licht ist trotz der Angabe von 3000 K nicht zu kühl (würde es persönlich eher bei 2700 K ansiedeln).

Bis dann,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Howdi
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2018, 15:38

Re: Welche LED nutzt ihr so ?

Beitrag von Howdi » 05.02.2018, 22:11

Ich nutze seit kurzem den HM-LC-Dim1PWM-CV in Verbindung mit den "Philips LED Lampe WarmGlow, GU5.3, warmweiß (2700 Kelvin), 370 Lumen, Dimmbar"
Die Kombi funktioniert sehr gut. Kein flackern, kein "Restleuchten", sehr flüssiges Dimmen und vor allem haben die WarmGlow Lampen in gedimmten Zustand eine sehr angenehme Farbe.

Vorteil ist noch, dass hierbei die 12V Seite "gedimmt" wird. Man kann, je nach Last und Leitungslänge ein Netzteil für mehrere Dimmer nutzen.

Ich habe noch die OSRAM LED Star+ DimGlow und die OSRAM LED Superstar DimGlow mit dem PWM Dimmer getestet. Leider ließen sich beide nicht so flüssig und so weit runter dimmen wie die Philips und waren längst nicht so hell.

Cheers

RobS237
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2017, 11:23

Re: Welche LED nutzt ihr so ?

Beitrag von RobS237 » 25.10.2018, 21:00

Hi sanmar,
bist du inzwischen zu einer befriedigenden Lösung mit wired-Komponenten gekommen?

Grüße, Rob

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“