OC3 Kombisensor Regenmenge

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

chris4934
Beiträge: 362
Registriert: 07.03.2009, 10:25
Wohnort: Wien Umgebung

OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von chris4934 » 20.06.2010, 14:56

Hallo,

ich möchte hier für alle Leidensgenossen die ELV-Antwort für das Regenmengenproblem einstellen.
Meine Anfrage:

"Hallo, es gibt einen unschönen Fehler beim OC3 Kombisensor: In der CCU wird immer bei der Regenmenge ein Wert von über 600mm angezeigt. Bitte um Rückmeldung und Überprüfung. Danke.
MfG
Christian S."

Antwort 1:

"Sehr geehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre Produktanfrage.

Wir bedauern, dass die Ihnen vorliegende Ware nicht funktionsfähig zu sein scheint und möchten Sie bitten, uns die Ware zur Überprüfung einzusenden.

Um Ihr Anliegen in Ihrem Sinne und schnellstmöglich bearbeiten zu können, möchten wir Sie bitten der Rücksendung nach Möglichkeit den ausgefüllten Retourenbeleg der ursprünglichen Sendung beizufügen.

Sollte Ihnen dieser Retourenbeleg nicht mehr vorliegen, legen Sie der Rücksendung bitte eine Kopie der ELV-Rechnung mit Angabe der ELV-Artikelnummer sowie eine kurze Fehlerbeschreibung bei und teilen bitte Ihren bevorzugten Lösungswunsch (z.B. Ersatzlieferung) mit.

Für den Fall, dass keinerlei Unterlagen mehr vorliegen, können Sie uns auch ein Kurzschreiben (sofern möglich mit Kunden- und Artikelnummer) mit Angabe des ungefähren Kaufdatums bei ELV und eine kurze Fehlerbeschreibung zusenden. Teilen Sie uns bitte auch in diesem Fall Ihren bevorzugten Lösungswunsch (z.B. Ersatzlieferung) mit.

Die Rücksendung kann über den, der Lieferung beigefügtem Retourenaufkleber versandkostenfrei erfolgen. Der Aufkleber liegt Ihnen nicht mehr vor? Über die Servicenummer 0491 - 600 888 können Sie diesen bequem und einfach anfordern.

ELV Elektronik AG"

VIELEN DANK, ELV


Meine erneute Anfrage:


Sehr geehrte Fr. S-Z,

da ich im FHZ-Forum fast alle Beiträge mit verfolge, muß ich Ihnen mitteilen, daß dieser Fehler kein Einzelfall ist, und ich mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Defekt des OC3-Sensors ausschliesse.

M.E. liegt ein Fehler bei der Firmware der CCU vor.
Ich ersuche um vorherige Untersuchung dieses Problems, um ein unnötiges Einsenden des OC3 Kombisensors zu vermeiden.

Meine komplette Haussteuerung ist unter anderem abhängig von diesem Sensor (Rollladensteuerung, Lüftungssteuerung, Gartenbewässerung, usw.).
Ein Einsenden und wochenlanges Warten ist für mich mit einem hohen Aufwand verbunden.

Mit freundlichen Grüßen
Christian S.


Antwort von ELV:

"Sehr geehrter Herr S.

Wie folgt das Prüfergebnis:

"...Bei der Überprüfung ist festgestellt worden, dass der Wert im Sensor einfach hochgezählt wird. Um diesen auf 0 zu setzen muss Herr S. den Sensor erst einmal zurücksetzen. Dies kann Herr S. über die Zentrale machen ( unter Geräte / Löschen / Gerät in Werkszustand setzen ). Danach sind bei dem Gerät alle Werte auf 0 und das Gerät kann neu an die Zentrale angelernt werden...."


Mit freundlichen Grüßen aus Leer

ELV Elektronik AG"



Ich werde jetzt jedesmal zum Regenmengen-Zurücksetzen den Wettersensor ablernen, einen zweiten Mann zuziehen für das Aufstellen der 8 Meter Leiter um aufs Dach zu klettern, und dann den Wettersensor wieder anlernen.

VIELEN DANK ELV !!!!!

Wieder mal ein neue Bestätigung für meine grundsätzliche Abneigung, bei denen eine Supportanfrage zu stellen.
Mit freundlichen Grüßen
chris

CCU2, 110 Geräte, Homeputer CL

teddy278

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von teddy278 » 20.06.2010, 18:55

Dieser Beitrag wurde durch den Autor entfernt.
Zuletzt geändert von teddy278 am 12.06.2011, 01:45, insgesamt 1-mal geändert.

chris4934
Beiträge: 362
Registriert: 07.03.2009, 10:25
Wohnort: Wien Umgebung

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von chris4934 » 20.06.2010, 22:02

Hier hatten wir uns kurz darüber unterhalten:


http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... regenmenge


Habe auch versucht, den OC3 Sensor zurückzusetzen wie von ELV empfohlen, bei mir kommt wieder ein utopischer Wert mit 5xx mm.
Ich will doch einfach nur den Wert zurücksetzen können, das kann doch nicht so schwer sein.
Ist doch Schwachsinn, wenn man dazu den Sensor ablernen muß (wenn´s denn überhaupt funktionieren würde).

Bei mir kommt manchmal noch erschwerend hinzu, das beim Projekt-Übertragen in homeputer cl die Regenmenge mit 5xx mm als aktuelle Tagesregenmenge erfasst wird, meistens ist das aber durch erneutes Übertragen wieder gelöst.
Ob das jetzt an homeputer oder an der CCU Firmware liegt, kann ich nicht sagen.
Mit freundlichen Grüßen
chris

CCU2, 110 Geräte, Homeputer CL

teddy278

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von teddy278 » 21.06.2010, 00:28

Dieser Beitrag wurde durch den Autor entfernt.
Zuletzt geändert von teddy278 am 12.06.2011, 01:45, insgesamt 1-mal geändert.

briefstanzer
Beiträge: 39
Registriert: 26.06.2009, 21:34

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von briefstanzer » 27.06.2010, 10:00

teddy278 hat geschrieben: Die Tagesregenmenge kannst Du mit Scripten frei berechnen lassen wie Du lustig bist. Ich meine, das geht seit einigen Firmware-Versionen auch ab Werk korrekt.
Hallo Teddy,
bitte stelle doch das Script für die Tagesregenmengenberechnung ein. Danke!
Viel Erfolg wünscht
Christian

teddy278

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von teddy278 » 27.06.2010, 17:27

Dieser Beitrag wurde durch den Autor entfernt.
Zuletzt geändert von teddy278 am 12.06.2011, 01:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8556
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von Sammy » 27.06.2010, 20:47

Hallo,

ich benutze auch ein geändertes Wetterscript. Das Ergebnis auf der Favoritenseite sieht bei mir dann so aus:
wetter.jpg
Dazu habe ich ein Programm angelegt, mit dem ich um 0:00 die Tages-Min und Max-Werte auf gestern verschiebe und den Regenzähler zurücksetze.
Ansonsten aktualisiert das Programm bei jeder Meldung des Sensors die angezeigten Werte:
wetterprogramm.jpg
Zuerst sind natürlich sämtliche oben sichtbaren Systemvariablen anzulegen und dem Wettersensor zuzuordnen.

So, und hier der Inhalt des von mir verwendeten Scripts:

Code: Alles auswählen

string wds_name = dom.GetObject("$src$").Name();
object prg=dom.GetObject($this$);
object dp_tmp=dom.GetObject(prg.Rule().RuleCondition(1).CndSingleCondition(0).LeftVal());
object dp_wds_channel=dom.GetObject(dp_tmp.Channel());
object dp_temp_max_today=dom.GetObject('Heute Temp Max');
object dp_temp_min_today=dom.GetObject('Heute Temp Min');
object dp_hum_max_today=dom.GetObject('Heute Luftfeuchte Max');
object dp_hum_min_today=dom.GetObject('Heute Luftfeuchte Min');
object dp_wind_max_today=dom.GetObject('Heute Wind Max');
object dp_rain_today=dom.GetObject('Heute Regen');
object dp_bright_avg=dom.GetObject('Helligkeit gefiltert');
var pos1 = wds_name.Find("TEMPERATURE");
real temp = dp_wds_channel.DPByHssDP("TEMPERATURE").Value();
real wind = dp_wds_channel.DPByHssDP("WIND_SPEED").Value();
real bright = dp_wds_channel.DPByHssDP("BRIGHTNESS").Value();
integer humidity = dp_wds_channel.DPByHssDP("HUMIDITY").Value();
if(pos1 != -1)
{
  var diff = dp_wds_channel.DPByHssDP("RAIN_COUNTER").Value()-dp_wds_channel.DPByHssDP("RAIN_COUNTER").LastValue();
  if ( (1.0*diff) < 0.0 ) 
  {
      diff = (1.0*diff) + dp_wds_channel.DPByHssDP("RAIN_COUNTER").ValueMax();
  }
  dp_rain_today.State(1.0*(dp_rain_today.Value()) + diff);

  if(temp > dp_temp_max_today.Value())
  {
    dp_temp_max_today.State(temp);
  } 
  if(temp < dp_temp_min_today.Value())
  {
    dp_temp_min_today.State(temp);
  }

  if(wind > dp_wind_max_today.Value())
  {
    dp_wind_max_today.State(wind);
  }

  dp_bright_avg.State(((7.0*dp_bright_avg.Value())+(1.0*bright))/8);

  if(humidity > dp_hum_max_today.Value())
  {
    dp_hum_max_today.State(humidity);
  }
  if(humidity < dp_hum_min_today.Value())
  {
    dp_hum_min_today.State(humidity);
  }
}
else
{
  var x = dom.GetObject('Gestern Temp Max').State(dp_temp_max_today.Value());
  x = dom.GetObject('Gestern Temp Min').State(dp_temp_min_today.Value());
  x = dom.GetObject('Gestern Luftfeuchte Max').State(dp_hum_max_today.Value());
  x = dom.GetObject('Gestern Luftfeuchte Min').State(dp_hum_min_today.Value());
  x = dom.GetObject('Gestern Wind Max').State(dp_wind_max_today.Value());
  x = dom.GetObject('Gestern Regen').State(dp_rain_today.Value());

  dp_temp_max_today.State(temp);
  dp_temp_min_today.State(temp);
  dp_hum_max_today.State(humidity);	
  dp_hum_min_today.State(humidity);
  dp_wind_max_today.State(wind);
  dp_rain_today.State(0);
}

Viele Grüße,
Sammy
Zuletzt geändert von Sammy am 21.07.2010, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Jogi_57
Beiträge: 38
Registriert: 24.06.2010, 08:37

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von Jogi_57 » 05.07.2010, 08:03

Hallo Sammy,

jetzt habe ich dein Script endlich mal ausprobiert.
Schon in der ersten Zeile ein Fehler in der Syntax
string wds_name = dom.GetObject($src$).Name(); ! funktioniert bei mir nur wenn ich ("$src$") schreibe
"wds_name" wird dann noch richtig mit dem Namen der OC3 angezeigt,
Der Datenpunkt "TEMPERATURE" wird aber weder gefunden noch ausgelesen.
Liegt es an mir oder an meinen Geräten? in diesem Fall CCU-1 (vers.1.501) und OC3.

für eine Antwort wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Jogi

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8556
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von Sammy » 12.07.2010, 19:12

Hallo Jogi,

ja es sollte besser ("$src$") heissen, funktioniert aber im eingebauten Programm auch so. Hast Du denn auch ein Programm erstellt, das den gleichen Datenpunkt (Lufttemperatur) verwendet? Das ist wichtig, damit der Rest funktioniert. Wenn Du das triggernde Programm genau so erstellt hast, sollte es eigentlich gehen.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Jogi_57
Beiträge: 38
Registriert: 24.06.2010, 08:37

Re: OC3 Kombisensor Regenmenge

Beitrag von Jogi_57 » 14.07.2010, 07:52

Hi Sammy,

jetzt "klapps auch ohne Nachbarn", danke!

Ich weiß nicht woran es gelegen hat. Ich habe jetzt das ganze Programm in der CCU noch mal gelöscht und neu aufgebaut. Siehe da, jetzt geht es.
Ich muß aber tatsächlich ("$src$") schreiben, sonst macht das Script Probleme.

Nochmals Danke.

MfG
Jogi

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“