Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Benso
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2015, 12:45

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von Benso » 07.01.2019, 21:09

Ach ja habe jetzt meine 26 Heizthermostate und 23 Wandthermostate Dank DC in 4 Tagen auf 1.4 geupdated. Konnte pro Stunde höchstens einen WT und HT uppen. Wer diesen DC erfundet hat ... da erspare ich mir jetzt mal einen Kommentar. Jaja die Strahlung ist wahrscheinlich krebserregend... Ich frage mich nur, dass es in der heutigen Zeit nicht möglich ist, die Updates einfacher zu gestalten...## :cry:
--------------------------------------------------------------------------------
CCU2 mit modifizierter Antenne + 2x Repeater und 2x Gateway
617 Kanäle in 139 Geräten und 83 Programmen mit 49 Variablen
--------------------------------------------------------------------------------

jp112sdl
Beiträge: 2263
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von jp112sdl » 07.01.2019, 21:12

Das mit dem DC ist eine Vorgabe von der Bundesnetzagentur. Ganz einfach weil auf dem Band alle möglichen anderen Geräte irgendwelcher Hersteller auch funken dürfen.
Und jedes Gerät hat Anspruch auf einen Anteil der Gesamtsendezeit.

VG,
Jérôme

Benso
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2015, 12:45

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von Benso » 07.01.2019, 21:14

Na dann herzlichen Dank Bundesnetzagentur :x
--------------------------------------------------------------------------------
CCU2 mit modifizierter Antenne + 2x Repeater und 2x Gateway
617 Kanäle in 139 Geräten und 83 Programmen mit 49 Variablen
--------------------------------------------------------------------------------

alchy
Beiträge: 8229
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von alchy » 07.01.2019, 21:39

Benso hat geschrieben:
07.01.2019, 21:09
frage mich nur, dass es in der heutigen Zeit nicht möglich ist, die Updates einfacher zu gestalten...## :cry:
Na dann geh doch mal die Alternativen durch:
  • in die Politik gehen und zumindest europaweit dafür sorgen, das der Stärkere gewinnt.
    - Wer funktechnisch senden will soll senden so lange er will - zumindest so lange er kräftig genug sendet, kleiner Sender zu übertönen.
  • Eine Buchse an jedes Gerät, wo ein Update per Kabel hochzuschieben geht womit dann keine Funkauslastung relevant ist.
    Ich seh jetzt schon die Forenbeiträge:
    - Warum sind die Geräte so teuer?
    - Warum kann ich nicht mit meinem ApfelKruzifuxPad Updates auf die Homematic Geräte schieben?
    und überhaupt
    - so ein Mist, muss die Geräte immer abklemmen um sie per Kabel an den PC anschließen uvm.

    oder
  • Firmwareupdates der Geräte werden gar nicht für die Endkunden angeboten, dann meckert auch keiner.
  • und so manches mehr
Aber warum überlegen. Dir bleibt ja jetzt schon:

  • Du darfst die Geräte auch aus deiner Installation entfernen, kostenpflichtig an den Hersteller senden mit der Bitte diese ein Firmwareupdate zu verpassen
    - Du darfst jedes Jahr zum Homematictreffen Geräte updaten lassen, soweit ich es gelesen habe.
  • ...
Alchy
Das Niveau sinkt doch immer mehr.

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Benso
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2015, 12:45

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von Benso » 07.01.2019, 22:03

Naja, einfacher wäre es doch den DC abzuschaffen, dann könnte ich innerhalb weniger Minuten die Updates erledigen!
Den letzten Satz hättest Du Dir sparen können, der ist absolut sinnfrei! Ich weiss, jeder denkt er stünde am Gipfel des Niveaus!

MfG
--------------------------------------------------------------------------------
CCU2 mit modifizierter Antenne + 2x Repeater und 2x Gateway
617 Kanäle in 139 Geräten und 83 Programmen mit 49 Variablen
--------------------------------------------------------------------------------

shartelt
Beiträge: 2251
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von shartelt » 07.01.2019, 22:06

es ist einfach nur sinnfrei sich bei einem Hersteller, der sich an eine staatliche Regulierung hält, über die staatliche Regulierung auszulassen...

ist so...was fällt Dir denn aus der Hose, wenn Du Deine Thermostate über ein paar Tage updaten musst? Du kannst sie sogar aneinander reihen...

oder gehen Deine Thermostate nur mit der neuesten Firmware?

alchy
Beiträge: 8229
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von alchy » 07.01.2019, 22:31

Benso hat geschrieben:
07.01.2019, 22:03
Naja, einfacher wäre es doch den DC abzuschaffen, dann könnte ich innerhalb weniger Minuten die Updates erledigen!
daran habe ich doch gedacht, wie du oben lesen hättest können, wenn du wolltest.
So ist wohl die Zeit. :roll:
Benso for EU - schaff das alles ab, damit wir endlich in einem Rutsch FW Updates auf unsere HM-Geräte übertragen können.!
Benso hat geschrieben:
07.01.2019, 22:03
Den letzten Satz hättest Du Dir sparen können, der ist absolut sinnfrei! Ich weiss, jeder denkt er stünde am Gipfel des Niveaus!
Klar, hätte ich, aber dann wäre meine Message nicht richtig rüber gekommen und sinnfrei ist nichts daran.
Du kannst mir gerne andere Alternativen zum Thema mitteilen und was noch viel besser wäre, du kannst es dem Hersteller mitteilen oder wenigstens mal drüber nachdenken statt mich anzumachen.

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von Familienvater » 07.01.2019, 22:44

Hi,

es nützt hier niemand, wenn sich Leute über europaweite Normen auskotzen, außer das die Stimmung noch weiter in den Keller geht.

Es ist gesetzlich reguliert, das ist gut so. Wäre es nämlich nicht gesetzlich geregelt, dann wäre es unmöglich, ein meistens funktionierendes System auf den Markt zu bringen. Dann würde nämlich jede Frequenz von irgendwelchen China-Böller-Babyphones, WLAN mit 10 KW Sendeleistung usw. einfach plattgemacht, und ein 868,3 MHz Gerät würde unter Labor-Bedingungen funktionieren, brächte eben nur niemand etwas, weil jederzeit der 868,3 MHz Partybus vor dem eigenen Haus anhalten könnte, und einfach alles plattbügelt.

Der Familienvater

GT2006
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2015, 20:00

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von GT2006 » 08.01.2019, 17:33

Benso hat geschrieben:
07.01.2019, 21:09
Ich frage mich nur, dass es in der heutigen Zeit nicht möglich ist, die Updates einfacher zu gestalten...## :cry:
Du könntest den Zeitaufwand halbieren indem Du Dir noch einen LAN-Gateway installierst und die Hälfte der Geräte dort anmeldest.
Bei so vielen Geräten wäre das vielleicht für den täglichen Gebrauch sogar überdenkenswert. Du wirst ja auch noch ein paar andere Komponenten verbaut haben.

Gruss
Jan

Nachtrag: Habe gerade in Deiner Signatur gesehen, dass Du bereits Gateways hast. Von daher unverständlich, dass Du soviel Zeit brauchtest...
Zuletzt geändert von GT2006 am 09.01.2019, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

DJDieter
Beiträge: 147
Registriert: 11.01.2008, 14:41

Re: Neue Geräte-Firmware verfügbar (6) ?!?!?!?!?

Beitrag von DJDieter » 08.01.2019, 17:35

fubo08 hat geschrieben:
25.12.2018, 09:09
Hat eigentlich schon einer der es gemeldet hat, eine Rückmeldung von EQ-3?!
Bei mir ist es auch so, dass beim aufheizen das HKT nie komplett öffnet, meist maximal 56%.
Selbst von 17grad momentan auf 20grad Soll, eiert er halboffen los. Das ist sowohl an WT+HKT Gruppem als auch Einzelgeräten so seit der „neuen“ Firmware.
Hab den "Fehler" an eQ-3 gemeldet und heute eine Antwort erhalten:

Code: Alles auswählen

Sehr geehrter Herr xxx,

hiermit möchten wir uns für das von Ihnen entgegengebrachte Interesse an unseren Produkten bedanken.
 
Das von Ihnen geschilderte Verhalten konnte seitens der technischen Kundenbetreuung nicht nachvollzogen werden.
Am Regelverhalten wurden in der Firmware keine Anpassungen durchgeführt.
CCU3 und 3 LAN-Gateways mit 827 Kanälen auf 168 Geräten
CUxD mit 156 Kanälen auf 34 Geräten
Zusatzsoftware: HVL, XML-API, CUxD-Highcharts, NEO-Server, CL-Studio, Programmedrucken, CUxD, E-Mail, Philips Hue, Messenger, HQ WebUI, HomeHub
Anbindungen: Wolf eBus; NodeMCU-Ultraschall-Füllstandsmessung mit Temperatureinfluß; Fußbodenheizung mit Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL)

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“