Komisches Verhalten der 4-fach Tasterschnittstelle

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Riwa
Beiträge: 8
Registriert: 15.12.2018, 10:51

Re: Komisches Verhalten der 4-fach Tasterschnittstelle

Beitrag von Riwa » 12.02.2019, 09:23

Danke für die ausführliche Antwort.
Wie gesagt, das Phänomen passiert auch wenn die daneben liegen Leitungen Stromlos sind. Ich habe gestern noch 2 Drähte 3m abgerollt und parallel gelegt, da funktionierte es auch wunderbar. Allerdings ist auf der anderen Seite der Wand dir Küche vllt stört sich das ganze an Kühlschrankkompressor o.ä. :?
Ich werde heute Abend jedenfalls weiter testen und berichten, was ich jedenfalls vermeiden möchte ist 3 Tasterschnittstellen zu kaufen.

Xel66
Beiträge: 5642
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Komisches Verhalten der 4-fach Tasterschnittstelle

Beitrag von Xel66 » 12.02.2019, 09:58

Mir würde an der Stelle nur ein Kondensator über die Taster (Kapazität ???) sowie ein Ferritkern am Eingang der Tasterschnittstelle einfallen. Du betreibst das Teil mit Deinen Kabellängen außerhalb der Spezifikation mit den entsprechenden Folgen. Ist halt so.

Dass es mit angeschlossenem Messgerät funktioniert, weil die Störspannungen über den Innenwiderstand abgebaut werden, ist ja ein Zeichen, dass dieses wohl dir Ursache für Dein Problem ist. Parallelwiderstände würden Dir aber binnen kürzester Frist die Batterie leersaugen. Darum mein Hinweis auf die Kondensatoren. Zur Größe, keine Ahnung.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Riwa
Beiträge: 8
Registriert: 15.12.2018, 10:51

Re: Komisches Verhalten der 4-fach Tasterschnittstelle

Beitrag von Riwa » 12.02.2019, 22:39

So Update: Heute funktioniert die Schaltung wie von Geisterhand....das einzige was ich geändert habe ist, dass ich die Tasterschnittstelle in einer anderen Schalterdose installiert habe. 🤷🏻‍♂️
Trotzdem danke an alle die mir geholfen haben 😉

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“