Mit Regensensor HM-Sen-Wa-Od Ventil steuern

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Moonrider
Beiträge: 52
Registriert: 25.08.2017, 13:17

Mit Regensensor HM-Sen-Wa-Od Ventil steuern

Beitrag von Moonrider » 25.05.2019, 19:26

Hallo Commune,
ich hätte da mal eine Frage an die Profis.
Aber zuerst, ja ich weiß, ich hätte lieber den Weatherman von Eugen kaufen sollen. Kam mir zu spät in dne Sinn und jetzt ist es schon gesehen.

Aber nun zu meinr Frage. Ich möchte für meine Zisterne folgende Steuerung realisieren. Um ein Überlaufen zu verhindern ( Regendieb hängt höher als der max. Level der Tanks, somit funktioniert der automatische Wasserstop nicht.), habe ich den Regensensor HM-Sen-Wa-Od installiert. Meldet dieser Regen, wird ein 24 V Ventil über einen HM-LC-Sw1 angeschalten und öffnet die Wasserzuleitung der Tanks, somit kann Regen in die Tanks laufen. Ebenso hängt noch der kapazitive HM Füllstandssensor daran, der die Leitung nur frei gibt, wenn der Leve im Tank unter 90 % ist. Ebenso soll die Heizung des Regensensors eingeschalten werden, sobald der Sensor Regen meldet. Das Ventil ist stromlos geschlossen, deshalb der Aufwand, wäre es stromlos offen, könnte ich mir die ganze Regensache sparen und sagen, wenn der Level des Tanks über 90 % ist, soll das Ventil schließen. Problem ist nur die lange Einschaltdauer des Ventils. Ich weiß nicht wie lange die Spule das mitmacht.

Ich hab mir ein Programm zusammengeklickt. Könnten die Profis bitte mal drüber schauen und mir sagen, ob es im Prinzip so funktioniert. Ausprobieren ist immer schwer, weil die Zisterne noch leer ist . ich möchte keine böse Überraschung erleben. Gerne bin ich für andere Umsetzungen, Anregungen und konstruktive Vorschläge öffen. Wenn jemand ein Skript für dieses Thema hat oder eines schreiben möchte, bin ich natürlich dankbar.
Hier das Programm. Ich hoffe ich hab alle Infos geschrieben.
Screenshot_2019-05-25 HomeMatic WebUI.png
Screenshot_2019-05-25 HomeMatic WebUI(1).png
1000 Dank für euere Hilfe.

Marcus
So long

Marcus

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“