HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 949
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NilsG » 11.09.2019, 12:45

Hallo zusammen!

Ich hatte die Frage zwar schonmal in dem Thread mit den "Zählersensor HM-ES-TX-WM - Universelle Zählerstandberechnung" gepostet

viewtopic.php?f=27&t=31353&hilit=zählerstands&start=460

Denke aber diese elementare Frage hat einen eigenen thread verdient, damit sie dort nicht untergeht.

Ich habe bei meinem Stromzähler ziemliches Chaos erhalten:
71A26AD2-C1B0-4BA8-A9D7-EE618EA64824.png

Wie kann ich die Batterien wechseln, ohne Datenverlust bzw. DatenChaos zu bekommen??
bzw.
Was muss ich beachten, beim Wechsel der Batterien, um kein Datenverlust bzw. Datenchaos zu bekommen?

DANKE!

Nils

jp112sdl
Beiträge: 3214
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von jp112sdl » 11.09.2019, 14:15

Die Zählerstandswerte des HM-ES-TX-WM fangen nach einem Neustart einfach wieder bei 0 an.
Liegt der Bug evtl. in deinem Zählerskript?

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 949
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NilsG » 11.09.2019, 15:05

sollte eigentlich nicht, denn die Script laufen bei alles 4 Zählern sauber seit Wochen ...

Habs erst gemerkt, als der Stromzähler die Batterien gewechselt haben wollte

Nils

NickHM
Beiträge: 2782
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NickHM » 11.09.2019, 16:03

jp112sdl hat geschrieben:
11.09.2019, 14:15
Die Zählerstandswerte des HM-ES-TX-WM fangen nach einem Neustart einfach wieder bei 0 an.
Liegt der Bug evtl. in deinem Zählerskript?
Hallo

der Batteriewechsel wird im Zählerscript (noch) nicht berücksichtigt.
Man muss die Systemvariablen mit den Referenzen wieder manuell befüllen, damit es stimmt.
Ich kann mich nur erinnern, dass es immer eine ganz schön Fummelarbeit ist, bis alles wieder stimmt.

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 949
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NilsG » 11.09.2019, 16:44

Aha, also ein generelles „Problem“, welches sich nicht anders lösen lässt, außer Neueingabe

Nils

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 949
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NilsG » 11.09.2019, 19:50

NickHM hat geschrieben:
11.09.2019, 16:03
jp112sdl hat geschrieben:
11.09.2019, 14:15
Die Zählerstandswerte des HM-ES-TX-WM fangen nach einem Neustart einfach wieder bei 0 an.
Liegt der Bug evtl. in deinem Zählerskript?
der Batteriewechsel wird im Zählerscript (noch) nicht berücksichtigt.
NOCH NICHT, lässt Hoffnung Keimen, dass da noch was kommt?!?

Nils

NickHM
Beiträge: 2782
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NickHM » 12.09.2019, 09:48

NilsG hat geschrieben:
11.09.2019, 19:50

NOCH NICHT, lässt Hoffnung Keimen, dass da noch was kommt?!?

Nils
Frag doch mal beim Erfinder des Scriptes nach, ob er dazu eine Idee und die Zeit zum programmieren hat.

Daimler
Beiträge: 5911
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von Daimler » 12.09.2019, 09:57

Hi,

wie wäre es denn vor dem Wechsel kurzzeitig parallel ein Netzteil anklemmen --> Batterien wechseln --> Netzteil wieder abklemmen?
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 949
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von NilsG » 12.09.2019, 10:43

Das hab ich auch schon überlegt ...

Was muss das können?!?
Kenndaten?!

Irgendein Universal-Teil, Krokodilklemmen dran
und gut wäre

dtp
Beiträge: 6673
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: HM-ES-TX-WM => Batterien-Tausch ohne Datenverlust

Beitrag von dtp » 12.09.2019, 12:15

Also bei mir geht's. Allerdings mit meinen eigenen Skripten. Siehe unter "Batterie- und/oder Zählerwechsel".
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“