CL Studio und CCU3

Programmierung der HomeMatic CCU mittels contronics homeputer CL

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
guido666
Beiträge: 9
Registriert: 06.05.2018, 17:06

CL Studio und CCU3

Beitrag von guido666 » 03.03.2019, 04:06

Hallo,
ich habe seit vielen Jahren einige FS20 Produkte in gebrauch, wollte mich nun modernisieren und habe mir eine CCU3 gekauft. Habe große Schwierigkeiten mich zurecht zu finden, mit den makros, etc. Kann mir jemand ein Buch, bzw. web links empfehlen, wo ich mir das Programieren etwas anlernen kann?

vielen Dank

NickHM
Beiträge: 2816
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: CL Studio und CCU3

Beitrag von NickHM » 03.03.2019, 06:56

Hallo

wenn Du in diesem Bereich des Forums von Makros redest, nehme ich an, dass es um eine Hilfe zu Studio CL geht.
IMHO gibt es da nichts an Literatur. Das ist ja auch eine sehr spezielle Nischenlösung.

Du kannst Dir nur Beispiele ansehen, hier fragen und die Hilfe benutzen, die das Programm bietet.
Bei jeder gelösten Aufgabe tritt ein Lerneffekt ein.

Grundlegende Kenntnisse einer Programmiersprache, in dem Fall BASIC, sind sicherlich hilfreich.

Daimler
Beiträge: 6221
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: CL Studio und CCU3

Beitrag von Daimler » 03.03.2019, 07:30

Hi,

mir wäre keine Literatur bekannt.
Die beste Hilfe ist die integrierte sowie dieses Forum mit 100erten Beispielen / Lösungen / Erklärungen.

Für den Anfang solltest du im Makroeditor per 'Menu-Makro bearbeiten' gewünschte Operationen zusammenklicken.
So erhältst du nach und nach einen Einblick in die Logik.

Welche Hardware hast du denn neben der CCU und wie steuerst du die FS20 Garäte an?
Und was ist dein Ziel?
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.47.15 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

guido666
Beiträge: 9
Registriert: 06.05.2018, 17:06

Re: CL Studio und CCU3

Beitrag von guido666 » 14.03.2019, 03:20

Hallo Daimler,

ich habe ca. 25 FS20 Steckdosen, die ich für alles mögliche an Licht schalten beutze. Zudem habe ich mir jetzt ein HM-LC-Sw4-DR für das Gartenlicht, einen Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO geholt. Ich steuer das ganze mit 2x FHZ2000 und der CL Software.

Daimler
Beiträge: 6221
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: CL Studio und CCU3

Beitrag von Daimler » 14.03.2019, 07:18

Hi guido666,

OK - aber so ganz blicke ich das trotzdem noch nicht!
guido666 hat geschrieben:
03.03.2019, 04:06
wollte mich nun modernisieren und habe mir eine CCU3 gekauft.
Womit hast du denn bisher die FS20 gesteuert?
Mit der alten 'Homeputer Beilage' aus den ELV FS20 Paketen?
Und jetzt hast du die aktuelle Homeputer CL 4.1 für Homematic und FHZ?

Aber egal - wenn du konkrete Fragen hast, so wird dir hier bestimmt geholfen.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.47.15 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

guido666
Beiträge: 9
Registriert: 06.05.2018, 17:06

Re: CL Studio und CCU3

Beitrag von guido666 » 04.04.2019, 07:25

Hallo Daimler,
ja genau. Jetzt hab ich die homeputer cl studio homematic und fhz auf dem Pc und eine CCU3, wobei ich mir nicht sicher bin, wofür ich die CCU3 habe, ich glaub, das läuft alles weiter über den PC.
Mein aktuelles Problem ist nun, ich würde gerne 2 Gartenlampen, die über 1 x alte FS20 Schaltsteckdose und 1 x HmIP-FSM geschaltet werden, über einen homematic ip Lichtsensor HmIP-SLO ansprechen, wenn es anfängt dunkel zu werden.
Ich kriege aber den Befehl nicht hin. Ich weiß nicht, wie ich das Makro schreiben muss, damit es funktioniert.
Ich denke, beim Lichtsensor selber gebe ich einen Breich ein, 0 bis 27. Und im Makro steht:
WENN Lichtsensor Zwischen 0,0 Und 27,0 dann GartenLichtzugangboden einschalten für ''03:00:00''ENDEWENN
irgendwie funktioniert das nicht. Was mache ich falsch?
danke

Antworten

Zurück zu „homeputer CL“