Migration eines HM Mediola Systems nach IP Symcon

Programmierung der HomeMatic CCU mittels IP-Symcon

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
PC-Oldie
Beiträge: 77
Registriert: 04.01.2015, 14:51

Migration eines HM Mediola Systems nach IP Symcon

Beitrag von PC-Oldie » 11.11.2015, 16:02

Hallo,

nachdem ich mich nun entschlossen habe, Mediola tschüss zu sagen, möchte ich alles auf IP Symcon und IPS View umstellen. Dabei habe ich als Entwicklungsrechner einen Win 7 x86 Ultimate und als Server soll ein kürzlich angeschaffter Intel NUC 5PPYH mit angeschlossenem Iiyama 27" Touchscreen mit Win 10 x86 Prof dienen.
Wenn ich alles richtig verstanden habe, kann ich jeweils das komplette IP-Symcon Verzeichnis auf den Server Rechner kopieren und mit dem Verzeichnis Brownson (IPSView) ebenso verfahren oder?

Gruß
Hans

Fonzo
Beiträge: 939
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Migration eines HM Mediola Systems nach IP Symcon

Beitrag von Fonzo » 14.11.2015, 21:16

Ja zum Backup das komplette IP-Symcon Verzeichnis zum Backup speichern. Dieses kann dann später über das existierende Verzeichnis rüberkopiert werden. Der Dienst muss aber vorher beendet worden sein.

Homic
Beiträge: 8
Registriert: 18.11.2015, 13:16
Wohnort: Frankfurt

Re: Migration eines HM Mediola Systems nach IP Symcon

Beitrag von Homic » 19.11.2015, 07:11

Hallo PC - Oldie,
hast du schon alles auf IP Symcon und IPS View umgestellt? Alles geklappt?
Viele Grüsse,
Homic

PC-Oldie
Beiträge: 77
Registriert: 04.01.2015, 14:51

Re: Migration eines HM Mediola Systems nach IP Symcon

Beitrag von PC-Oldie » 29.11.2015, 19:44

Hallo,

sorry, aber ich habe hier lange wegen der Umstellung nicht geschaut :)

Homic, du hattest am 19.11. bereits nachgefragt, ob die Umstellung geschafft ist. Da ich die Software erst am 9.11. gekauft habe, müsste man zaubern können oder ein erfahrener IP-Symcon Anwender sein, wenn man die Umstellung in so kurzer Zeit schaffen wollte. Ich war mit der Umstellung etwa am 25.11. fertig, wobei die bisherige Steuerung der 8 identischen LED RF Controller nicht erfolgt ist. Dies liegt daran, dass ich 2 der LED Steuerungen auf IR umstellen will, damit diese mit einer Harmony FB bedient werden können. Eine weitere Lichtsteuerung ist auf den neuen Homematic RGBW Controller bereits umgestellt worden. Bei den verbliebenen 5 LED Steuerungen warte ich darauf, dass ELV die Bausätze liefern kann, wobei dies wahrscheinlich sehr viele Anwender tun :wink:

Auch die bisherigen Seiten für die Multimedia Geräte sind noch nicht fertig. Auch hier ist durch den Kauf der Harmony Elite eine Änderung geplant.

Abgesehen von den Schwierigkeiten die Zusammenhänge zu begreifen, hat soweit alles gut funktioniert. IPSView ist teilweise ähnlich zu bedienen wie Mediola, allerdings ist der Leistungsumfang größer und die Fehler dafür deutlich weniger :roll:

Gruß
Hans

Antworten

Zurück zu „IP-Symcon“