mediola

FS 20 mit Alexa steuern

FHZ 1000, FHZ 1000 PC, FHZ 1000 FW, FHZ 1300 PC, FHZ 1300 PC WLan, FHZ 1350 PC, FHZ 2000 etc.

Werbung


FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon smintie75 » 22.11.2017, 08:16

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die FS 20 Empfänger, in Verbindung mit einer FHZ2000, mit ALexa zu steuern?
Wenn ja, wie?
smintie75
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2017, 08:07

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon Familienvater » 22.11.2017, 10:53

Hi,

da nichts zum weiteren Umfeld schreibst, nein.

Und je nach Umfeld wäre es mit arger Frickelei z.B. mit ioBroker wahrscheinlich möglich, dazu braucht es aber dann auch ioBroker-Kenntnisse, weil im ioBroker Programme/Makros geschrieben werden müssen, die per CLWebI.ccc-Schnittstelle HPCL-Objekte ändern. Damit müsste zumindest Alexa -> HPCL machbar sein. Um mit Alexa auch Informationen abzufragen, müsste HPCL dann entsprechende virtuelle Objekte in ioBroker z.B. per getSite syncronisieren.

Der Familienvater
Familienvater
 
Beiträge: 5395
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon smintie » 22.11.2017, 12:10

Danke für die schnelle Antwort!

Ich habe bei Amazon noch ein Skill Namens "Symcon" gefunden.
Kann ich mit diesem etwas anfangen? Wenn ja, brauche ich noch zusätzliche Komponenten?

Wie gesagt, ich habe lediglich FS20 Komponenten in Verbindung mit einer FHZ2000.
smintie
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.09.2015, 08:34

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon Fonzo » 22.11.2017, 15:56

smintie hat geschrieben:Ich habe bei Amazon noch ein Skill Namens "Symcon" gefunden.
Kann ich mit diesem etwas anfangen? Wenn ja, brauche ich noch zusätzliche Komponenten?

Wie gesagt, ich habe lediglich FS20 Komponenten in Verbindung mit einer FHZ2000.

IP-Symcon ist eine kommerzielle Hausautomationslösung wie manch andere Hausautomationslösungen auch zunächst eine Hausautomationssoftware, die aber mit unterschiedliche Gateways und damit völlig unterschiedliche Geräte unterstützt. Du benötigst also einen USB Stick oder ein Gateway um FS20 in Kombination mit IP-Symcon zu steuern. FHZ1300 wird unterstützt eine FHZ 2000 nicht, die nutzt ein anderes Protokoll. Möglichkeiten FS20 einfach über IP-Symcon mit Alexa zu steuern wären z.B. ein beliebiges AIO Gateway Modell oder auch ein CULStick.
Fonzo
 
Beiträge: 654
Registriert: 22.05.2012, 07:40

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon dondaik » 22.11.2017, 16:50

da ist ein ansatz ... doch über iobroker und ccu :-) ( ok, meine FS20 altertümer liegen auf einer ccu1 :-) ... ja eine ccu2 ist auch da :-) )
https://www.youtube.com/watch?v=FlyLWCzV-qE&t=915s

also: die FHZ auslaufen lassen - eine ccu2 mit cuxd + cul-stick zum empfang von fs20 + einen PI3 für iobroker wäre ein möglicher ansatz
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 7879
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon smintie » 24.11.2017, 12:38

Hallo, ich will mit Alexa nur maximal 8-10 alte FS20 Aktoren steuern. Aus diesem Grund sollte der Aufwand(Kosten so gering wie möglich sein.
Wäre es vielleicht einfacher die FS20 Module mit einer gebrauchten CCU 1 oder CCU 2 in Alexa einzubinden?
Ich habe diesbezüglich etwas von der CloudMatic gehört.
...geht das einfacher?
...bräuchte ich hierfür überhaupt noch meine FHZ2000 bzw. kann ich die noch weiter nutzen?
smintie
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.09.2015, 08:34

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon dondaik » 24.11.2017, 16:22

meine fs20 geräte sind an einer ccu1 + culstick angemeldet bis diese "stirbt" - von da geht es aber zu einem pi3 + iobroker der diese u. eine ccu2 verwalter.... da tante alexa erste heute die tür rein gekommen ist kann ich mehr noch nicht sagen :-( denke aber das die tante mir die steckdosen auch schalten kann oder würde , erste ist aber lernen angesagt .... :-) .
wie iobroker sich mit der fhz2000 unterhält kann ich nicht sagen. da eine ccu2 + original cul-stick auch etwas zu buche schlagen würde ich ggf über einen umstieg auf hm oder hm-ip usw nachdenken - macht mehr sinn für mich vor allem wenn das thema heizen auch im boot ist !!
zum thema: ccu mit FS20 ist das handbucht von cuxd auch recht informativ - https://www.homematic-inside.de/software/cuxdaemon
ps.: eine genauere angabe einer geräte wäre auch nicht schlecht gewesen :-)
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 7879
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon Fonzo » 24.11.2017, 22:31

smintie hat geschrieben:Hallo, ich will mit Alexa nur maximal 8-10 alte FS20 Aktoren steuern. Aus diesem Grund sollte der Aufwand(Kosten so gering wie möglich sein.
Wäre es vielleicht einfacher die FS20 Module mit einer gebrauchten CCU 1 oder CCU 2 in Alexa einzubinden?

Die Frage ist halt ob man bei so wenigen Aktoren nicht generell mal sagt es ist Zeit umzurüsten. Bei FS20 bekommst Du so oder so keine Rückmeldung Du kannst also über Alexa auch nie den realen Status abfragen. Da macht ein System wie Homematic schon mehr Sinn. Ansonsten kannst Du wie gesagt entweder eine CCU nutzten und einen Cul Stick anschließen oder Du nimmst gleich einen Raspberry und schließt dort einen Cul Stick an das kommt billiger als eine CCU und Du hast mehr Möglichkeiten mit einem Raspberry.

smintie hat geschrieben:Ich habe diesbezüglich etwas von der CloudMatic gehört.
...geht das einfacher?
...bräuchte ich hierfür überhaupt noch meine FHZ2000 bzw. kann ich die noch weiter nutzen?

Cloudmatic kostet auch Geld, das kannst Du nutzten wie jeden anderen kostenpflichtigen Dienst oder auch kostenlosen Dienst der Dir eine Verbindung von Alexa zum Cul Stick herstellt. Den FHZ2000 kannst Du eigentlich in den Ruhestand schicken es sei denn Du willst Dir kompliziert was zusammen schreiben um diesen ansteuern zu können. Am einfachsten ist wie gesagt ein Raspberry und Cul Stick.
Eine CCU macht dann Sinn wenn Du planst so oder so dann auch Homematic einzusetzen, ansonsten kann man aber auch den Raspberry mit einem Funkmodul später zu einer OCCU machen wenn man denn eine Homematic Zentrale benötigt.
Fonzo
 
Beiträge: 654
Registriert: 22.05.2012, 07:40

Re: FS 20 mit Alexa steuern

Beitragvon dondaik » 25.11.2017, 09:02

stimmt !!
dann mangel mit der rückmeldung beachten !!! ansonsten schaltet hier jetzt alexa meine fs20 steckdosen.....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 7879
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden


Zurück zu ELV FHZ Funk-Hauszentralen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.