WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

nelzon
Beiträge: 32
Registriert: 30.03.2015, 15:42

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von nelzon » 08.11.2017, 01:23

MathiasZ hat geschrieben:Das dauert noch. Ich denke, die von Dir empfohlenen Sensoren kommen erst nächstes Monat, die Motorshields auch.
Ich habe mir noch EasyESP angeschaut.
Scheint auch gut zu sein.
Hast Du Erfahrungen mit Visuino gemacht?
Gruß,
Mathias

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Visuino kannte ich bis dato auch nicht. Aber sehr interessant! Danke, werde mit das mal genauer anschauen

dodi
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2016, 12:59

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dodi » 14.11.2017, 20:22

Hallo,
ich versuche mich gerade in das Thema einzulesen.
An ziemlich vielen Stellen wird auf ein Wiki von renmet hingewiesen,
kann mir jemand sagen, ob dieses umgezogen ist?
Sämtliche links dahin funktionieren nämlich nicht mehr...

Danke
Sasch

dondaik
Beiträge: 9027
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dondaik » 14.11.2017, 21:08

es kann sein das die seite tot ist da sie gehackt wurde, genaues kann nur renmet sagen. das theama enthält aber alles sketch auch - und mehr .
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

dodi
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2016, 12:59

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dodi » 14.11.2017, 22:00

Ja, es ist nur sehr mühsam sich die einzelnen Themen zusammen zu suchen.
Bin gerade dabei Raumtemperatur mit dem DHT22 zu messen.
Die Beiträge sind halt alle sehr verstreut...

Danke für deinen schnelle Antwort.
Vielleicht meldet sich remnet ja noch...

Danke und Grüße
Sascha

dondaik
Beiträge: 9027
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dondaik » 14.11.2017, 22:12

für den einstieg ist der dht22 ein weg, doch für den "live-einsatz" sind sensoren über den i2c bus besser zb für T/F und Ldruck der bme280. möchte man nur T/F - si7021 ... - du wirst da einiges zu von klassisch lesen!
viel spass und achtung die teile können süchtig machen :-) ... da gibt es auch viel input: www.stall.biz
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

MathiasZ
Beiträge: 1020
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von MathiasZ » 14.11.2017, 22:33

@dondaik, ich bin schon süchtig!
Heute sind meine Sonoff Basic gekommen.
Damit will ich ein paar Haushaltsgeräte smart machen.
Stall.biz habe ich mir auch reingesogen. Ist leider nur viel mit Arduino gemacht worden.
Mich würde der Wasserverbrauch auf Stall.biz interessieren.
Leider auch nur auf Arduino.
Meine Teile sind noch nicht da.
Was ich auch noch empfehlen kann, ist Pinterest. Da gibt es alles von Arduino über Raspberry bis hin zum Wemos.
Kochrezepte, Haushatstips und Lifestyle ist auch dabei.
Gruß,
Mathias
P.S. Ich habe da noch etwas interessantes gefunden. Das Board nennt sich Udoo und soll Raspberry und Arduino vereinen.
http://t3n.de/news/udoo-entwicklerboard ... rt-460680/
Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
RaspberryMatic 2.35.16.20180715 mit neuem Funkmodul und Raspberry PI 3B+, CuxD Highcharts und viele Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smartome-Aktoren und dem Gateway 2. Diese sollen am IObroker, Beebox I5, 120GB HDD, Ubuntu 18.04, angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker über Radar mit G-Tags.

dixi
Beiträge: 41
Registriert: 19.12.2016, 17:10

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dixi » 22.11.2017, 08:44

Da es hier leider ziemlich unübersichtlic ist, frage ich einfach einmal.
Ich habe mehrere Wemos als Temperaturgeber für iobroker und der CCU.
Ich würde nun Werte an einen Wemos mit OLED Display weitergeben.

Habe nur Lösungen mit lokal verkabelten DHT gefunden, keine die per WLAN angebunden werden.

Hat hier jemand eine Lösung?

knopers1
Beiträge: 96
Registriert: 03.09.2014, 22:04

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von knopers1 » 22.11.2017, 14:28

meinst Du so etwas? So sieht es bei mir aus :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=Bb8OsT_ ... e=youtu.be

Lese ab Seite 183, da habe ich etwas zusammengetragen...

dixi
Beiträge: 41
Registriert: 19.12.2016, 17:10

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von dixi » 22.11.2017, 19:28

Super danke!

Scheint das richtige zu sein.
Muss ich mir dann genauer ansehen wenn Display da ist

Gelegenheitsbastler
Beiträge: 237
Registriert: 15.10.2017, 07:29

Re: WeMos D1 mini als WLAN-Sensor/-Aktor

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 27.11.2017, 12:13

@knopers1: Das liest sich sehr interessant. Leider ist der Link tot. Könntest Du den Sketch hier hoch laden?
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

RaspberryMatic 2.31.25.20180625 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC
FritzBox 7490 FW 6.93 mit Mesh
FritzRepeater 1750E FW 6.93 mit Mesh
FRITZ!DECT 200 (als CUxD Gerät eingebunden)
Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“