Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1366
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von blackhole » 12.01.2018, 23:25

Bratmaxe hat geschrieben:Nochmal danke für die Hilfe und auch das tolle Skript!
Gerne geschehen.

Das nächste mal einfach die Dateien direkt auf dem Raspi editieren (und nicht unter Windows und dann hin und her kopieren). Das vermeidet genau die Fehler, die bei Dir aufgetreten sind, sowohl bei der Config-Datei als auch bei der rc.local.

Infos und Anleitungen zum generellen Umgang mit Dateien unter Raspbian/Debian/Linux, wie Editieren, Kopieren etc., findest Du en masse im WWW.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

Bratmaxe
Beiträge: 959
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von Bratmaxe » 15.01.2018, 15:37

Ja da hast du Recht es scheint am Dateiformat gelegen zu haben. Einer der Editoren hat das was geändert und damit fingen die Probleme an. Am Ende habe ich die Dateien alle per Putty-->SSH direkt editiert und danach lief es.

Der Aufruf des Skript's in der rc.local ist ja mit /dev/nul im Internet finde ich aber nur Infos zu /dev/null.
Ist das nur eine andere Schreibweise oder bedeutet der Befehl dann was anderes?

Kann zu /dev/nul leider nichts finden.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1366
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von blackhole » 15.01.2018, 16:00

Bratmaxe hat geschrieben:Der Aufruf des Skript's in der rc.local ist ja mit /dev/nul im Internet finde ich aber nur Infos zu /dev/null.
Das war ein Typo in der Anleitung, /dev/null ist selbstverständlich korrekt.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

Bratmaxe
Beiträge: 959
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von Bratmaxe » 22.01.2018, 12:45

Okay dann passt das ja, danke für die Info,

ein Kollege nutzt Raspberrymatic als CCU, kann man den Skript auch darauf laufen lassen? Hast du das schonmal getestet?


Gruß Carsten

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1366
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von blackhole » 22.01.2018, 15:56

Bratmaxe hat geschrieben:ein Kollege nutzt Raspberrymatic als CCU, kann man den Skript auch darauf laufen lassen?
Ohne es genau zu wissen, fehlen Raspberrymatic vermutlich essentielle Dinge wie BT-Unterstützung und/oder notwendige Tools.
Bratmaxe hat geschrieben:Hast du das schonmal getestet?
Nein. Da ich eine CCU2 einsetze interessiert mich das auch nicht wirklich, selbst wenn es ginge.
Wenn piVCCU bei deinem Kollegen im Spiel wäre, sähe mein Interesse aus vielerlei Gründen anders aus.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

Bratmaxe
Beiträge: 959
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von Bratmaxe » 23.01.2018, 15:36

Danke..
Werde ich Ihm mal sagen, vielleicht ist sein Interesse ja groß genug, das er Umsteigt :D

Edit: Oh wenn ich mir das so durchlese könnte auch mein Interesse geweckt sein.. :D

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1366
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von blackhole » 24.01.2018, 09:59

Da Anwesenheit BTv2.46 problemfrei funktioniert, habe ich die "Old Stable-Version" v2.44 (letzte Version ohne zyklischen Abgleich der Systemvariable zur Synchronisierung nach Nichterreichbarkeit der CCU2) nun endgültig entfernt.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

Bratmaxe
Beiträge: 959
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von Bratmaxe » 25.01.2018, 11:44

@ Blackhole:
so kurze Rückmeldung:
PIVCCU läuft jetzt problemlos bisher bei mir
Backup erstellt --> PIVCCU gestartet --> Backup eingespielt (ohne Addon deinstallation oder ähnlichem)

Zusätzlich läuft auf demselben Pi noch folgendes:
- BT_Anwesenheitsskript für aktuell 2 Smartphones
- Eigenes Skript zum aktualisieren meiner Adresse bei feste-ip.net (FIP Box macht bei mir Probleme, da ich keine IPv6 habe)
- OpenVPN Server

Gefühlt ist die WebUi 10x schneller, als bei der CCU2. obwohl die anderen Dienste im Hintergrund laufen. (Ping im Sekundentakt wenn nicht erreichbar)

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1366
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von blackhole » 25.01.2018, 18:23

Bratmaxe hat geschrieben:PIVCCU läuft jetzt problemlos bisher bei mir ...
Zusätzlich läuft auf demselben Pi noch folgendes:
- BT_Anwesenheitsskript für aktuell 2 Smartphones
Sehr schön. Danke für die Rückmeldung.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

Manolo68
Beiträge: 6
Registriert: 27.01.2014, 09:57

Re: Anwesenheit BT v2.46 (stable)

Beitrag von Manolo68 » 30.01.2018, 22:00

Ich habe das Script auf meinem Raspberry Pi 3 mit piVCCU installiert. Läuft soweit wie es soll.
Aber nach einem Reboot funktioniert die Erkennung nicht mehr.
Ich habe alles so eingerichtet wie im Eingangspost beschrieben.
Wenn ich das Script dann manuell über einen SSH Zugriff auf dem Raspi starte, funktioniert wieder alles.
Kann es sein, dass der Bluetooth-Service nicht automatisch beim Hochlauf des Raspi aktiviert wird? Wie kann man das im Autostart einfügen?
piVCCU auf Raspberry Pi3 als Hauptsystem,
Homematic Redundanzsystem

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“