Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Juwe1308
Beiträge: 11
Registriert: 25.09.2019, 16:05
Wohnort: Linz Österreich

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von Juwe1308 » 01.10.2019, 02:03

Hallo blackhole und vielen Dank für deine Nachricht.
EIch fange tatsächlich bei null an und habe nun ein paar weitere Tage damit verbracht auf diversen Wegen eine TTS zu Echo herzustellen. Leider ihne Erfolg daher nochmals Anfang bei null.

Es fängt schon an dass ich die angeführten Dateien alexa.sh, jq und oathtool nicht finde.
Nochmals sorry dass ich mich so dämlich anstelle.

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1681
Registriert: 21.07.2015, 14:03
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von blackhole » 01.10.2019, 07:05

Juwe1308 hat geschrieben:
01.10.2019, 02:03
Es fängt schon an dass ich die angeführten Dateien alexa.sh, jq und oathtool nicht finde.
Das liegt einzig und alleine daran, dass Du weder die Anleitung noch meinen letzten, an dich gerichteten Beitrag richtig gelesen hast.
An dieser Stelle ist dann auch mein Wille dir weiterzuhelfen erschöpft.

Manchmal ist das einfach so. ¯\_(ツ)_/¯

Tomiliy
Beiträge: 72
Registriert: 03.12.2014, 19:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von Tomiliy » 09.10.2019, 13:57

Hallo Zusammen,

Ich kann es immer wieder betonen :-) Super das Homematic jetzt Sprachausgabe über Alexa kann.. Fantastisch

ich möchte gern 2 Ideen einreichen, die sicher auch andere Nutzer interessieren würde.
1. Wäre es toll, Alexa auch an Gruppen ausgeben zu können. Ich habe leider nichts wirklich brauchbares gefunden.
2. Wäre es toll, wenn es eine Einstellung gäbe: Sprachausgabe auf der Alexa auf der ich anfrage...

Ich hoffe das ist hier das richtige Forum, wenn nicht wäre ich dankbar für den Hinweis auf das richtige Forum.

Eine Sache habe ich noch, die ich gerne lösen würde.
Seit geraumer Zeit kann man bei Amazon keine eigene Musik mehr hochladen.
Wie bekomme ich Alexa dazu einen Bestimmten Track aus meiner Bibiothek abzuspielen?
Ich hab es schon mit mehren Schaltern versucht. Klappt aber nicht... Wahschreinlich weil ich eine Syntax falsch eingebe.
Da wäre ich über einen Tipp Dankbar.
In Amazon stellt sich der Song so dar:
2019-10-09_13h56_00.png
--------------------------------------------
4 Kanäle in 42 Geräten:
1x HM-LC-Dim1T-FM, 1x HM-RC-8, 12x HM-Sec-SCo, 3x HM-LC-Sw1-Pl-2, 1x HM-PBI-4-FM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 3x HM-Sen-EP, 1x HM-CC-VG-1, 1x HM-Sec-MDIR-2, 12x HM-CC-RT-DN, 1x HM-LC-Bl1PBU-FM, 1x HM-Sen-RD-O, 2x HM-PB-2-WM55-2, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x 10000
--------------------------------------------

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1681
Registriert: 21.07.2015, 14:03
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von blackhole » 09.10.2019, 14:41

Das Skript entwickelt primär Alex Noack. Feature-Requests diesbezüglich daher bitte an ihn richten (in seinem Blog oder auf Github).
Vorher bitte vergewissern, ob das Alexa-Web-Interface (alexa.amazon.com) das gewünschte Feature hergibt. Falls das nicht der Fall sein sollte, die Wünsche bitte direkt an das Alexa-Team von Amazon richten.

Ich selbst habe nur ein paar Skripte drumherum geschrieben, ein paar Binaries kompiliert, das Ganze paketiert und eine Anleitung für die Nutzung mit der CCU3/piVCCU3 geschrieben. Mehr nicht.

Sweatchuck
Beiträge: 68
Registriert: 07.09.2016, 08:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von Sweatchuck » 09.10.2019, 14:57

Hallo Tomiliy,

zu Punkt 1,

möglich über Routine. Hier kannst du eine Benachrichtigung ausgeben. Die Benachrichtigung kannst du dann an alle oder auch nur bestimmte Echos schicken.

zu Punkt 2,

möglich über die ioBroker mit Adapter Alexa2.0. Dieser Stellt ein Objekt zur Verfügung welches den letzten aktiven Echo ausgibt. Diese Info teile ich dann der CCU mit und setze dann den jeweiligen Echo in das Sprachausgabe-Skript (siehe Beispiel von blackhole) ein.
Somit ist es sogar möglich sich einen Art Custom-Skill selbst zu bauen.

Beispiel... Ich frage Alexa ob die Garagentore zu sind. Und Alexa Antwortet auf dem angesprochenen Echo mit dem jeweiligen Status der Tore. Das geht auch mit Temperaturen, Fenster usw.

Zu Zeit wäre das nur mit einem Custom-Skill möglich. Mich störte aber immer die Fragen mit ....Frage ioBroker ob....stellen zu müssen. Über Routinen, etwas Skriptarbeit und ioBroker kann man das aber umgehen.

Einfach ist das ganze aber nicht...

Gruß
Sweatchuck

Tomiliy
Beiträge: 72
Registriert: 03.12.2014, 19:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von Tomiliy » 09.10.2019, 15:06

Hi Sweatchuck,

das klingt gut.
Hast du ein Scriptbeispiel und wenn nötig einen Screenshot für mich, was ich adaptieren kann?
Das wäre hervorragend. :-)

Jetzt wo du es mir grade so sagt, fällt mir ein, es gibt den Punkt -lastalexa im alexa.sh. Ich glaube das wäre dich genau das richtige...
Oder?
Und die Idee mit der Routine ist auch cool.
Danke für beide Antworten :-)
--------------------------------------------
4 Kanäle in 42 Geräten:
1x HM-LC-Dim1T-FM, 1x HM-RC-8, 12x HM-Sec-SCo, 3x HM-LC-Sw1-Pl-2, 1x HM-PBI-4-FM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 3x HM-Sen-EP, 1x HM-CC-VG-1, 1x HM-Sec-MDIR-2, 12x HM-CC-RT-DN, 1x HM-LC-Bl1PBU-FM, 1x HM-Sen-RD-O, 2x HM-PB-2-WM55-2, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x 10000
--------------------------------------------

Tomiliy
Beiträge: 72
Registriert: 03.12.2014, 19:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von Tomiliy » 10.10.2019, 14:56

also der befhler -lastalexa gibt die letzte Alexa zurück die einen Sprachbefhel entgegen genommen hat.
Das ist ja schon super.
Aber wie verpacke ich das in ein Script?
Ich muss einmal -lastalexa ausführen, den Wert in einem String packen und diesen String als -d <string> ausgeben.
Aber wie mache ich das?
Da wäre ich für ein Scriptbeispiel sehr dankbar
Gruß
Thomas
--------------------------------------------
4 Kanäle in 42 Geräten:
1x HM-LC-Dim1T-FM, 1x HM-RC-8, 12x HM-Sec-SCo, 3x HM-LC-Sw1-Pl-2, 1x HM-PBI-4-FM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 3x HM-Sen-EP, 1x HM-CC-VG-1, 1x HM-Sec-MDIR-2, 12x HM-CC-RT-DN, 1x HM-LC-Bl1PBU-FM, 1x HM-Sen-RD-O, 2x HM-PB-2-WM55-2, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x 10000
--------------------------------------------

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1681
Registriert: 21.07.2015, 14:03
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alexa.sh - Sprachausgabe und Fernsteuerung für Amazon Echo

Beitrag von blackhole » 14.10.2019, 11:35

Tomiliy hat geschrieben:
10.10.2019, 14:56
Ich muss einmal -lastalexa ausführen, den Wert in einem String packen und diesen String als -d <string> ausgeben.
Was hältst du davon, wenn ich dem Paket ein Skript namens get_lastalexa.sh beilegen würde?

Dieses Skript würde per WebUI-Programm wie folgt aufgerufen ...

Code: Alles auswählen

! Get last Alexa
! -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
system.Exec("/usr/local/addons/alexa/get_lastalexa.sh &");
... und füllt eine Sysvar "TTS Lastalexa" mit dem entsprechenden Gerätenamen zur weiteren Verwendung.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“