WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

dondaik
Beiträge: 11432
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 22.05.2020, 20:32

war da nicht was mit: in grad umrechnen und die ersten 3 zahlen eingeben ? ... die umrechnung-rechner findet man bei tante G also die die g-maps daten in grad umrechnen. - oder die daten aus der ccu übernehmen :-)
( ist so lange her - sorry :-( )
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Segway
Beiträge: 222
Registriert: 07.12.2014, 12:23
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von Segway » 22.05.2020, 21:05

dondaik hat geschrieben:
22.05.2020, 20:32
war da nicht was mit: in grad umrechnen und die ersten 3 zahlen eingeben ? ... die umrechnung-rechner findet man bei tante G also die die g-maps daten in grad umrechnen. - oder die daten aus der ccu übernehmen :-)
( ist so lange her - sorry :-( )
Aber Kommazahlen kann ich doch eh nicht in dem WM eingeben oder ? bisher hab ich es jedenfalls nicht geschafft sondern er nimmt nur ganze Zahlen an.

---------------------------------------------------------
Intel NUC6CAYH mit Debian & Proxmox und IoB als VM unter Debian
CCU2 (aktuell FW 2.31.25) mit CUxD, E-mail Addon, Highcharts, HQ WebUI alles in eine SQL-DB; MAX7219 DotMatrix Display mit WeMos D1R2 in Vorbereitung
Komponenten aktuell: viele

turrican944
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von turrican944 » 22.05.2020, 21:12

Moin
Sind deine Daten in ?
nun die genauen Daten wären > 51,192791, 13,879931
Sieht für mich so aus als wenn das Grad ist. Dann 512 und 139 Eintragen . Weil 51,19 aufgerundet 51,2 .
Kannst natürlich auch 511 und 138 eintragen so kritisch ist es bin auch nicht.
Gruß Florian

magnum1795
Beiträge: 18
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von magnum1795 » 22.05.2020, 21:53

turrican944 hat geschrieben:
22.05.2020, 21:12
...
Sieht für mich so aus als wenn das Grad ist. Dann 512 und 139 Eintragen . Weil 51,19 aufgerundet 51,2 .
Kannst natürlich auch 511 und 138 eintragen so kritisch ist es bin auch nicht.
Danke dir. Habe es nun mal so eingetragen. Die Werte des Luftdruckes haben sich dadurch aber nicht groß verändert. Werde es mal eine Zeitlang beobachten.
Dateianhänge
3.jpg
2.jpg

dondaik
Beiträge: 11432
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 22.05.2020, 22:09

da kannst du ewig warten - das sind keine druck parameter :mrgreen: sagt die funktion schon !!!
einzig die ortshöhe ist das was den BME interessiert .... wie schon gesagt!
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

turrican944
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von turrican944 » 22.05.2020, 22:15

Moin
Ja warum sollte der Luftdruck sich durch den Standort ändern, die Höhe muss passen da durch die Höhe der auf NN gerechnet b wird. Das deine anderen bme280 einen anderen wert anzeigen kann ja sein der WM rechnet die Luftdruck auf NN um, dafür sollte die Höhe halbwegs stimmen. Deine anderen Sensoren zeigen warscheinlich ihren Messwert an, der deiner lokalen Höhe entspricht und nicht auf NN umgerechnet wurde.
Was andere Wetterstation ist ja auch immer so eine Sache ist der Wert auf NN gerechnet oder rechnet die Webseite auch nochmal ?

Wenn du testen willst Gib doch beim WM eine Höhe von 0 an, wenn du dann das gleiche siehst wie bei deinen anderen BME dann rechnen die nicht auf NN um.

Mein Digital Barometer im Wohnzimmer zeigt bei mir auch immer weniger an, weil ich das nicht auf NN eingestellt habe. Ich habe das mit dem WM bei mir Mal getestet und den auf 0 Höhe gestellt und der zeigt dann das gleiche an wie das Barometer im Wohnzimmer.
Gruß Florian

Benutzeravatar
ihno
Beiträge: 180
Registriert: 02.12.2012, 11:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von ihno » 22.05.2020, 22:52

Moin,

danke Eugen für die Testfirmware mit „nocache“ ( Ich bin sonst auch eher Windows-Lastig, nur mobil habe ich keinen Bock auf Androiden... Geschmacksache und anderes Thema ). Ich werde es die Tage ausprobieren, hatte im Augenblick nur keine Zeit...

Zum Thema... Du kannst doch mit Parameter 18 Dein Barometer „eichen“ wie Du willst !.?.
Wobei bei mir mit param:18:0: der Wert auch super passt...
cu Ihno

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 auf Raspberry 3b - über 200 Kanäle in über 100 Geräten und 18 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten
Weatherman 1.44-160 "nocache", Rainyman 1.45-160, ioBroker

magnum1795
Beiträge: 18
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von magnum1795 » 22.05.2020, 23:28

Oh je, wollte doch keine Grundsatzdiskussion hier lostreten. Mich hat es eben nur gewundert das die BME so eine Abweichung haben sollen.

@ turrican944
stimmt was du gesagt hast. Habe mal testweise Höhe auf Null gesetzt und jetzt wird der Luftdruck so angezeigt wie auf den anderen Stationen.

@ inho

was für Werte könnte man denn bei param 18 eintragen? Nur Pluswerte oder auch z.B. Minuswerte wie etwa -25. Im Grunde ist es mir eigentlich relativ egal was dort angezeigt wird, Wichtig für mich sind hauptsächlich der Regenmelder und Regenmenge. Diese möchte ich für meine automatische Bewässerung dann nutzen. Muss mich aber dazu noch gründlich einlesen und Videos bei Youtube reinziehen. Für mich ist das mit Homematic noch alles Neuland. Habe bisher alles mit der Blynkapp gemacht. Ist auch nicht schlecht, aber bestimmte Sachen sind dort nicht so einfach zu realisieren wie bei Homematic. Und in Zukunft möchte ich bei einen "System" bleiben und alles damit steuern. Zur Zeit nutze ich noch sehr viele Intertechnogeräte mit einen Brematic Gateway sowie sehr viele ESP8266 und ESP32 sowie ca.10 Stück Shelly 1, die ich aber mehr oder weniger alle in Zukunft austauschen werde. Schon aus diesen Grund das dort keine Statusmeldungen Systembedingt möglich sind. (zumindest bei den Intertechnos).

Benutzeravatar
leilei
Beiträge: 56
Registriert: 12.02.2014, 02:03
Wohnort: Klagenfurt
Hat sich bedankt: 11 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von leilei » 23.05.2020, 10:16

leilei hat geschrieben:
21.05.2020, 17:40
komisches Problem:
seit update auf FW142 fehlt bei mir die Helligkeit (w_lux).
Werkszustand hergestellt, downgrade auf FW136 bringt auch nichts.
w_lux ist einfach weg.
Snap1.jpg
Problem gelöst, warum auch immer.
Wollte den Temp-Sensor SHT21 extern einbauen und hab deswegen unabsichtlich die Stromversorgung für 1 Tag gekappt gehabt.
(Einbau noch nicht erfolgt).
Nach der erneuten Stromzufuhr sind eigenatrigerweise alle Werte wieder vorhanden.
Den Strom kurzzeitig wegnehmen bzw. Reset machen wie empfohlen (Danke an Eugen und dondaik) hat nix bewirkt.
FW143.

dondaik
Beiträge: 11432
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 23.05.2020, 11:14

warum eigenartig weise ? - denke das eugen sie wegschreibt..... ?
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“