Fernbedienungstasten einzeln nutzen (und kurz und lang)

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7018
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Fernbedienungstasten einzeln nutzen (und kurz und lang)

Beitrag von Sammy » 27.01.2016, 19:52

Hallo,

es wird immer wieder gefragt, ob man die Tasten einer Fernbedienung auch einzeln statt als Tastenpaar nutzen kann.
Außerdem taucht öfter die Frage auf, wie man mit kurzem und langem Tastendruck unterschiedliche Aktoren ansteuern kann.
Beides (und viel mehr) kann über Direktverknüpfungen gelöst werden.

1. Einen Aktor mit Einzeltasten (statt über Tastenpaar) steuern:
- Direktverknüpfung zwischen Sender und Aktor normal über die CCU anlegen
- die Verknüpfung mit der unerwünschten Taste anschließend wieder löschen
- die Verknüpfung der verbliebenen Taste vom Profil AUS oder EIN auf z.B. EIN/AUS (Toggle) umstellen.
- im Expertenmodus kann die Verknüpfung alternativ so eingestellt werden, dass z.B. mit kurz EIN und mit lang AUS geschaltet wird. (siehe 2.)

2. Unterschiedliche Aktionen für kurzen und langen Tastendruck festlegen:
- in das Profil "Experte" wechseln (Freischalten des Expertenmodus ist in den Tipps für Anfänger erklärt)
- um eine Aktion bei kurz oder lang zu deaktivieren: den SHORT_ACTIONTYPE oder LONG_ACTIONTYPE auf "inactive" stellen (so kann man über 1 Taste 2 Aktoren getrennt steuern, indem immer der unerwünschte Tastendruck deaktiviert wird)
- wie man die Aktionen für kurz und lang im Detail für welches Verhalten einstellen muss, kann man in der Expertenparameter-Doku nachlesen, oder auch einfach herausfinden, indem man zuvor für eine Taste ein entsprechendes "Easy-Profil" (z.B. "EIN") einstellt, dies übernimmt, erneut die Verknüpfung editiert und in "Experte" wechselt. So sieht man, wie die Parameter für das gewünschte Verhalten stehen müssen.

Viele Grüße,
Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

coo_ler
Beiträge: 120
Registriert: 07.10.2015, 18:54

Re: Fernbedienungstasten einzeln nutzen (und kurz und lang)

Beitrag von coo_ler » 28.01.2016, 09:58

Hallo Sammy,

super Erklärung von Dir, aber für mich als Anfänger habe ich dazu dennoch eine "blöde" Frage:

Wenn ich ein Tastenpaar anlerne bzw. verknüpfe und die "unerwünschte" wieder lösche, habe ich ja logischer Weise noch eine Taste übrig. Wie bzw. was muss man dann machen um die zuvor "unerwünschte, gelöschte" Taste wieder zurückzuholen um auch diese mit einer Aktion zu belegen (Wieder das gleiche Tastenpaar anlernen oder wie)?

Vielen Dank vorab für die Hilfe.

grissli1
Beiträge: 2222
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Fernbedienungstasten einzeln nutzen (und kurz und lang)

Beitrag von grissli1 » 28.01.2016, 10:25

Du löschst ja nur die Verknüpfung und nicht die Taste.
Somit brauchst du ja nur wieder eine gewünschte Verknüpfung anlegen.

Viele Grüße
Chris

Unterwegs @ G-Pad
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

coo_ler
Beiträge: 120
Registriert: 07.10.2015, 18:54

Re: Fernbedienungstasten einzeln nutzen (und kurz und lang)

Beitrag von coo_ler » 28.01.2016, 10:49

Hallo Chris,

werde ich mal ausprobieren.

Vielen Dank

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“