WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1631
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von funkleuchtturm » 20.07.2019, 16:32

tsturm hat geschrieben:
20.07.2019, 15:47
Du verwendest TCP als Protokoll
ja!
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
Homematic-CCU2-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN, den RAINYMAN und den PULSECOUNTER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

tsturm
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 17:57

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von tsturm » 21.07.2019, 13:35

Hallo Eugen,

wir haben es zum Laufen bekommen... es war tatsächlich die Tatsache, dass die Verbindung schlecht war, und TCP das über mehrfache "Verhandlungen" zwischen Sender und Empfänger abgefangen hat (great feature!). TCP stellt dann die einzelnen Fragmente für die aufrufende Funktion zur Verfügung. Leider beitet TCP keine Standardfunktion, die gesamte Message einer Session zu liefern - sondern man muss es eine Ebene drüber abfangen (lesen, bis EOF kommt).

Eine Anregung des Modulentwicklers war, Syslog zu verwenden - damit wären die Wiffis kompatibel mit vielen anderen Systemen.
Vielleicht wäre es auch eine Anregung an den Wiffi Entwickler, die Informationen per Syslog zu versenden. Die Payload kann kann durchaus JSON sein. Jedenfalls wäre es ein Protokoll was in der IT weit verbreitet ist und einen definierten Aufbau hat.
Der Aufbau ist per RFC definiert. Einen Verweis darauf findet man im Device mit "get <name > versionNotes 1".
Spec hier:
https://tools.ietf.org/html/rfc5424

Ganze Diskussion zum Thema bei FHEM:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,7 ... #msg958836

Net impact - statt den Wiffi ständig zu pollen, schickt der Wiffi jetzt seine JSON Telegramme an FHEM, wenn sich was tut - dann aber sofort. Dadurch klappt die Überwachung der Einschaltvorgänge deutlich besser.

Viele Grüße

Timmo

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1631
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von funkleuchtturm » 21.07.2019, 21:40

Schön, daß es jetzt läuft. :D
Aber mir ist es einfach zu zeitaufwändig, auch bei komplexen Netz-Konfigurationen alle Eventualitäten "abzufangen". Da kannst Du Tage verbringen, ohne nennenswert vorwärts zu kommen. Und ich bin nur eine "1-Mann-Show" 8)

Ich bitte um Verständnis, das Netzwerkthema ist nicht mein Acker :mrgreen:
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
Homematic-CCU2-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN, den RAINYMAN und den PULSECOUNTER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

tsturm
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 17:57

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von tsturm » 21.07.2019, 22:49

Hi Eugen,

Sicher... das mit dem Syslog war eher auf generelle Funktionalität ausgerichtet. Ideenspeicher ;-)

Viele Grüße - Timmo

Hypnos
Beiträge: 297
Registriert: 06.01.2018, 12:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von Hypnos » 22.07.2019, 09:45

tsturm hat geschrieben:
21.07.2019, 13:35
Eine Anregung des Modulentwicklers war, Syslog zu verwenden - damit wären die Wiffis kompatibel mit vielen anderen Systemen.
Da etwas auf ein anderes Protokoll umzustellen ist nicht einfach. Der Vorschlag lautet hier doch anstelle TCP UDP (Syslog geht über UDP) zu nehmen.

Es gibt eine Menge anderer Anwendungen (Beispielsweise: IOBroker Adapter oder Node-Red), die mit TCP wie es jetzt versendet wird problemlos klar kommen und da dann erst aufwendig umgebaut werden müssten.

tsturm
Beiträge: 11
Registriert: 05.11.2017, 17:57

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von tsturm » 23.07.2019, 22:31

Hallo Eugen,
wir sind durch, läuft gut.

Damit kann ich die JSON-Telegramme sauber nach FHEM schicken und dort weiter verarbeiten - ohne Nutzung von externen Zusatzmodulen.

Mein Setup ist unter https://forum.fhem.de/index.php/topic,8 ... #msg960650 beschrieben.

Vielen Dank nochmals für die Anpassung der FW!
VG Timmo

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1631
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: WIFFI-pump-2… Steuerung der Zirkulationspumpe & mehr

Beitrag von funkleuchtturm » 24.07.2019, 14:05

Sehr schön. :D :D
Habe einen Link zu Deiner Lösung in den WIFFI-pump Beitrag eingefügt!
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
Homematic-CCU2-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN, den RAINYMAN und den PULSECOUNTER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“