Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

alchy
Beiträge: 9644
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von alchy » 17.01.2019, 16:41

only change is the port in the link

.....http://127.0.0.1:2001/....
to
.....http://127.0.0.1:32001/...

caused new security rules.


Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

omicronCZ
Beiträge: 107
Registriert: 31.07.2011, 17:37
Wohnort: Czech Rep.
Hat sich bedankt: 23 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von omicronCZ » 17.01.2019, 17:12

alchy hat geschrieben:
17.01.2019, 16:41
only change is the port in the link

.....http://127.0.0.1:2001/....
to
.....http://127.0.0.1:32001/...

caused new security rules.
Alchy
I have the correct port, as you wrote ... I took the current version of the "B script" from the beginning fibers...
! DutyCycle aller Interface mit HM Script und CUxD.exec auslesen und in Systemvariablen speichern
! und Verbindungsstatus auslesen und in Systemvariablen speichern
! v0.6 (c) by alchy
string listeDC = "VAR_DC1;VAR_DC2;VAR_DC3"; !Namen der Systemvariablen TYP Zahl, wo DutyCycle gespeichert werden soll ; separiert
string listeCON = "VAR_CON1;VAR_CON2;VAR_CON3"; !Namen der Systemvariablen TYP Logik / Alarm wo Connectionstatus gespeichert werden soll ; separiert
! ++++++++++++ DONT TOUCH ++++++++++++++++
string index;string slist;string srueck;string connect;string adress;string cycle;
integer i = 0;
boolean conn = false;
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_SETS").State("echo 'load tclrpc.so; puts [xmlrpc http://127.0.0.1:32001/ listBidcosInterfaces ]'|tclsh ");
...

omicronCZ
Beiträge: 107
Registriert: 31.07.2011, 17:37
Wohnort: Czech Rep.
Hat sich bedankt: 23 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von omicronCZ » 17.01.2019, 23:27

Solved, i try old port "2001", and script works :D

Zyto
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2018, 11:42
Wohnort: Xanten

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von Zyto » 21.01.2019, 09:53

Hallo zusammen

Ich habe aktuell das Problem, dass das Script in Variante "c" nicht mehr geht. Bekomme nur noch 0 oder 1 als Ergebnis in die SysVar geschrieben. Anfänglich habe ich mir keine Gedanken gemacht, da ich sehr viel mit Direktverbindungen gelöst habe und der DC wirklich immer sehr niedrig war/ist, habe jetzt in den letzten Tagen aber FW-Updates für einige HMIP-PSM auf die CCU gespielt und an die Aktoren übertragen, und der DC ist trotzdem bei 0-1 geblieben (was ja defintiv nicht kann).
Da mein Protokoll nicht weit genug zurück geht, kann ich nicht genau sagen seit wann es nicht mehr geht, ich kann aber sagen, dass das Script definitiv funktioniert hat!

Im Einsatz:
- CCU 3 mit FW: 3.37.8 (by the way: lohnt sich das Upgrade auf 3.41.11 bzw sollte ich das machen wenn (sonst) eigentlich alles wunderbar geht (getreu dem Motto: never change a running system) ?)
- Script (Version "c") von alchy in Version v0.7 (hatte vorher noch v0.6, aber beide gehen leider nicht (mehr))

Ausser mal nen Neustart der CCU und dem anlernen einiger neuen Aktoren habe ich in den letzten Wochen nichts gemacht/geändert, also kein FW Update der CCU oder ähnliches.
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte :?:

Danke und Gruß :)

alchy
Beiträge: 9644
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von alchy » 21.01.2019, 10:08

Und warum nimmst du nicht das Script und führst es unter Script testen oder im Script Executer o.ä. mal aus und postest die Rückgabe?

"Geht nicht " ist doch keine Fehlerbeschreibung.
Und noch eine Zusatzfrage, du verwendest eine CCU 3 mit FW: 3.37.8 - hast du auch ein Lan Gateway im Einsatz?

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Zyto
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2018, 11:42
Wohnort: Xanten

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von Zyto » 21.01.2019, 11:15

Danke für die schnelle Rückmeldung :)

Sorry, habe immer nur die "Fehlerprüfung" bei der Script-Eingabe gemacht, nie aber das Script noch mal separat getestet... Sry für die Unwissenheit. :(

Anbei die Fehlermeldung:
Fehler:
Transport error on xmlrpc call listBidcosInterfaces to http://127.0.0.1:32001/: Error in XmlRpcClient::writeRequest: write error (error 111).

Ausgabe:

Fehler bei Abfrage
Muss ich dann nur die Portangabe der http Adresse auf :2001 "zurückändern"? Wenn ich das mache bekomme ich folgende Ausgabe die "schon besser" aussieht:
Fehler:

Ausgabe:
DUTY_CYCLE 0
DUTY_CYCLE 13

DutyCycle [0] by_Alchy ins Fehlerprotokoll eingetragen
DutyCycle von 0.000000 ermittelt und in Systemvariable eingetragen

Ja, korrekt, habe noch ein Lan-Gateway im Einsatz, diese aber eigentlich schon immer. :? (hängen gemäß Zuordnung auch nur noch 3 HM-Aktoren dran, der Rest läuft über HMIP)
Wenn ich die obere Ausgabe nehme, steht der erste DC mit 0 für das Lan-Gateway und die 13 für die Basis?

alchy
Beiträge: 9644
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von alchy » 21.01.2019, 11:35

Und wie du siehst, sagt das Script Fehler bei der Abfrage.
Ja, das kommt eben durch die versuchte "Sicherheitsimplementierung" in den verschiedenen Versionen CCU und FW die sich eben so rumtreiben.
Schon aus dem Grund, dürfte man gar nichts mehr hier veröffentlichen.

Aber

Dir ist bewusst das die Variante C genau wie die Variante A für NUR CCU Besitzer, sprich für User OHNE LanGW geschrieben ist?
Wenn ein oder mehrere LanGW dann ist Variante B zu benutzen.
Ich hatte mal um entsprechende Hilfe gebeten, da ich selber kein LanGW besitze. Diese Hilfe aber eben nicht erhalten und daher keine system.exec Version für CCU + LanGWs veröffentlicht.

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Zyto
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2018, 11:42
Wohnort: Xanten

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von Zyto » 21.01.2019, 12:09

Eigentlich traurig, das die Nutzer für so eine elementare Funktion bzw Information wie den DC im System selber was basteln müssen... :evil:
Alle Probleme die ich bisher mit HM(IP) Komponenten hatte waren auf (technische) Kommunikationfehler zurückzuführen die einen DC produziert haben, und dann fang mal bei 50 oder mehr Aktoren an zu suchen... :evil: (ist ja leider etwas, was andere Anbieter, wie z.B. Qivicon, etc., die auf HM Komponenten aufsetzen auch nicht gelöst haben)

Hmm, dann hatte ich bisher wohl immer Glück, dass der richtige Wert ausgegeben wurde, weil das LAN Gateway habe ich, wie auch dein Script, schon mit der CCU2 genutzt, und das bestimmt über ein Jahr lang...

OK, Dank Dir :!: Dann werd ich mich jetzt erstmal an das Thema CUxD ranmachen und mich einlesen.
Das Thema Code-Programmierung, etc., ist für mich aktuell leider noch ein Buch mit 7 Siegeln... :? Vll. hab ich ja bei Gelegenheit mal Zeit mich auch mit dem Thema auseinander zu setzen.

Noch mal Danke für den schnellen Support :D

nimmnenkeks
Beiträge: 311
Registriert: 30.11.2016, 20:24
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von nimmnenkeks » 21.01.2019, 12:25

Habe heute mal v0.7 ausprobiert,

aber da war der DC wie festgenagelt.

- keine AddOns.
- keine neue Hardware oder Umkonfiguration

- einfach v0.5 gegen v0.7 ausgetauscht


anbei die Ausgaben des Scripts:
DC-Skript_v0.7.PNG
sieht soweit ok aus

DC-Skript_v0.5.PNG
will nicht so

DC-Skript_v0.7 Port 2001.PNG
2001 läuft

BG Keks

Scuzi, am Tab die Datei nicht einkopiert... mea culpa
Zuletzt geändert von nimmnenkeks am 21.01.2019, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.

Tibin
Beiträge: 406
Registriert: 26.10.2016, 16:08
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Duty Cycle CCU2 & CCU3 mit HM Script auslesen und speichern

Beitrag von Tibin » 21.01.2019, 16:17

Ich habe eine ccu2 mit FW: 2.41.5 und da funktioniert es auch nur mit 127.0.0.1:2001.
Ich hatte das Problem gestern erst als ich laut Tipp von jmaus die crontab.root geändert habe, da die Uhrzeiten in den HKT's falsch gingen. Da ging es auch nicht mit der :32001.
Da kann ich Alchy verstehen, dass er sauer ist wenn es nicht überall gleich ist.
Gruß Tino

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“