WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 5629
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von Xel66 » 01.05.2018, 13:14

Aceli hat geschrieben:Wo hab ich was übersehen
In den (lesenswerten oben angepinnten) Einsteigertips. Dort ist dieses "Problem" explizit beschrieben.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Gluehwurm
Beiträge: 9711
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von Gluehwurm » 01.05.2018, 13:19

Alternativ im WebUI-Handbuch, "Aktor für eine gewisse zeit ..." (o.ä.)

Zusätzlich ist im Programm eine leere Zeile nach dem Sonst. Macht hier zwar nix, jedoch sollte man sich eine korrekte Arbeitsweise angewöhnen. Rächt sich sonst gerne mal. :wink:

Gruß
Bruno

Aceli
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2015, 12:56

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von Aceli » 03.05.2018, 18:18

hab es geschafft. inkl Zeitsteuerung.. traumhaft.
Danke euch.

Als nächstes kommt dann ein Lichtsensor und Bewegungsmelder zusammen!

Aceli
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2015, 12:56

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von Aceli » 08.05.2018, 10:17

Moin.

Heute habe ich mal ein dht22 shield und das oled shield in Betrieb genommen .
Läuft gut .

Nur muss jez das ganze angepasst werden .
Hätte gern ein Wechsel von Uhrzeit, temp. Und Feuchte .

Hat jemand ein Tipp ?! Suche parallel mal weiter

Bild

AlteHippe
Beiträge: 27
Registriert: 23.03.2016, 23:29

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von AlteHippe » 28.06.2018, 14:33

RamSauer hat geschrieben: Gar nicht! Der Code soll eins zu eins so übernommen werden.
Hab zwar kein DHT22 aber einen BME 280, das Prinzip ist zu 100% das gleiche:
Wichtig ist, dass Ihr die Variablen ordentlich benennt.
Also für mich funktionierte das nicht. Ich wollte den Status der eigentlichen Kernfunktion der Sonoff Steckdose übermitteln: Info an/aus.
Dazu hatte ich bereits Device "Switch input - Switch" mit Namen "Relay" und Variable/Value "State" mit GPIO 12 für andere Regeln, das funktionierte auch soweit, die Variable State hat die Werte 0 und 1, je nach Zustand der Steckdose.

Mit
x.exe?Antwort=dom.GetObject("NAME_VARRIABLE_IN_CCU2").State(%State%)
ist aber nichts in der CCU2 passiert.

Erst nach Studium der Hilfeseite und einer Änderung auf
...State(%val1%)
wurde in der CCU2 der Wert gesetzt.

Mit
x.exe?Antwort=dom.GetObject("%sysname%").State(%val1%)
kann dann der gleiche Parameter als Controller Publish in allen Sonoffs verwendet werden, wenn die Units ("Sysname") vernünftig benamt und entsprechend lautende Variablen in der CCU2 existieren (Variable mit Werteliste Aus;An). In allen existiert natürlich das Relay#State Device..

Aceli
Beiträge: 109
Registriert: 05.10.2015, 12:56

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von Aceli » 27.08.2018, 15:44

Moin

Wenn ich in esp easy unter device Switch-switch nehme und die zB Tür1 benenne , und die systemvariable auch so benenne und als wahr und falsch nehme , wird der Status dann übermittelt ? Oder muss ich Zahlenwert wählen ?

Bekomme die Daten nicht in die Homematic :/

JensFW
Beiträge: 78
Registriert: 02.12.2014, 18:15
Wohnort: Saarland

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von JensFW » 05.10.2018, 21:17

AlteHippe hat geschrieben:
28.06.2018, 14:33
...
Erst nach Studium der Hilfeseite und einer Änderung auf
...State(%val1%)
wurde in der CCU2 der Wert gesetzt.
...
:D Vielen Dank, DAS war der entscheidende Tipp und eigentlich ganz logisch im Nachhinein :mrgreen:
Weißt du auch, ob ich in einem "Controller Publish" mehrere Variablen füllen kann? Leider kann man ja nur insgesamt 3 Controller anlegen

JensFW
Beiträge: 78
Registriert: 02.12.2014, 18:15
Wohnort: Saarland

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von JensFW » 07.10.2018, 10:18

Guten Morgen :D

Ausgeschlafen fällt es einem dann natürlich wieder ein, dass &-Zeichen trennt die Kette in der URL :D

Folgendes funktioniert also:
x.exe?Antwort=dom.GetObject("A1_Temperatur").State(%val1%)&x.exe?Antwort=dom.GetObject("A1_Feuchtigkeit").State(%val2%)

Denkste, geht wohl doch nicht, die CCU2 aktualisiert immer nur einen Wert...

Den http-advanced Controller habe ich bisher nicht zum laufen gebracht. Weder mit Daten zur influxdb, noch zur CCU2

JensFW
Beiträge: 78
Registriert: 02.12.2014, 18:15
Wohnort: Saarland

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von JensFW » 07.10.2018, 21:55

:lol: :mrgreen: jetzt ja....GESCHAFFT

Und zwar habe ich es wie folgt gelöst:

Statt über "Controllers" etwas zu senden, habe ich die "Rules" (unter TOOLS/ADVANCED) aktiviert und mir, wie folgt, eine Regel angelegt:

on Umwelt1#A1_Temperatur do
SendToHTTP 192.168.xx.xx,8181,/alchy.exe?sagt=dom.GetObject("A1_Temperatur").State([Umwelt1#A1_Temperatur])
endon

on Umwelt1#A1_Luftdruck do
SendToHTTP 192.168.xx.xx,8181,/alchy.exe?sagt=dom.GetObject("A1_Luftdruck").State([Umwelt1#A1_Luftdruck])
endon

on Umwelt1#A1_Feuchtigkeit do
SendToHTTP 192.168.xx.xx,8181,/alchy.exe?sagt=dom.GetObject("A1_Feuchtigkeit").State([Umwelt1#A1_Feuchtigkeit])
endon


Umwelt1 heißt mein BME280 Sensor, der mittels I2C an der NodeMCU hängt, der Rest denke ich dürfte selbsterklärend sein :D


Das Ganze funktioniert dann für die aktuelle CCU2 Version und dem NodeMCU mit ESP8266 und der Easy_ESP GIT version: mega-20181006 (dev, 4096)

capitaen_z
Beiträge: 123
Registriert: 05.07.2015, 19:34
Wohnort: Hamburg

Re: WEMOS D1 Mini mit ESP Easy an Homematic?

Beitrag von capitaen_z » 28.10.2018, 13:00

Ich habe jetzt länger (2 Stunden) mit Easy ESP Mega probiert.
Fehler die ich gemacht habe:
- Falsche bzw alte Firmware, denn es gab den Punkt "Controller Publish nicht... Firmware von https://github.com/letscontrolit/ESPEasy/releases laden.
- unter Controller Publish den falschen Syntax eingetragen... richtig ist:

Code: Alles auswählen

x.exe?antwort=dom.GetObject("HIER DEN NAMEN VON NAME UNTER DEVICES MIT ANFÜHRUNGSZEICHEN EINTRAGEN").State(%value%)
Einfach testen könnt ihr so:
Dies hier im Browser eingeben und schauen, ob sich der Wert der Variable ändert:

Code: Alles auswählen

IP DER CCU:8181/x.exe?antwort=dom.GetObject("VARIABLE").State(123)
Jetzt sollte sofort der Wert 123 betragen.

Viel Erfolg und VG
Leif

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“