Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Meins
Beiträge: 10
Registriert: 31.01.2018, 11:45

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von Meins » 15.03.2018, 11:25

Hallo rolu2,

vielen Dank für deine Antwort!

Also ich habe die IP-Dosen: HMIP-PS
Und eine HM-LC-Sw1-PI-DN-R1

Der Befehl ist dieser:

Code: Alles auswählen

 http://192.xxx.x.xxx/config/xmlapi/statechange.cgi?ise_id=xxxx&new_value=1 
Äh, in Homematic eingebunden? Hab ich was übersehen? Zum Testen steht die Firewall auf Vollzugriff und ich habe die xml-api 1.15 installiert.

Ich habe immer die Channels genommen, die für AN/AUS sind. Die anderen führen auch zu Fehlern.

Edit: Ich habe auch unter Alexa alle Geräte gelöscht und neu suchen lassen. Leider auch ohne Erfolg.
Edit 2: HM-LC-Sw1-PI-DN-R1 geht jetzt auf einmal.... Verstehe ich nicht. Aber da ich nur noch die IP-Dosen kaufe, benötige ich hier noch Hilfe.
RasPi B+ mit Zusatzantenne, Homematic und Homematic IP

emil70
Beiträge: 125
Registriert: 02.12.2017, 13:47

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von emil70 » 15.03.2018, 19:13

Code: Alles auswählen

Also ich habe die IP-Dosen: HMIP-PS
Und eine HM-LC-Sw1-PI-DN-R1
Die habe ich nicht. Nutze Sonoff Geräte. Da ist das anders. Da muss ich die ID von hier nehmen
datapoint type="STATE" name="CUxD.CUX2801006:1.STATE" ise_id="13566" operations="7" timestamp="1521048542" valueunit="" valuetype="2" value="false"/>
Dateianhänge
Bild.png
Bild.png (17.98 KiB) 1080 mal betrachtet
gruß emil70

Meins
Beiträge: 10
Registriert: 31.01.2018, 11:45

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von Meins » 15.03.2018, 21:48

Hm, schade. Danke dir trotzdem!

Habe zwischenzeitlich alles versucht, auch das Wochenprogramm aktiviert, deaktiviert, Auto- und Manuellmodus eingestellt.
Alles hilft nicht. Denke ich muss mir etwas anderes überlegen wenn ich die IP-Dosen nutzen will.

Vielleicht hat ja noch jemand anders eine Idee oder die Lösung?

EDIT:

Für diejenigen, die auch verzweifeln, hier die Lösung:

Entscheidend ist Kanal 3 und die Zeile mit >> type="STATE" <<:

Code: Alles auswählen

<channel name="xxxxxx:3" ise_id="xxx1" visible="true" operate="true">
  <datapoint name="HmIP-RF.xxxxxxxxxxxxxx:3.PROCESS" type="PROCESS" ise_id="xxx3" value="0" valuetype="16" valueunit="" timestamp="xxxxxxxxxx2" operations="5"/>
  <datapoint name="HmIP-RF.xxxxxxxxxxxxxx:3.SECTION" type="SECTION" ise_id="xxx4" value="0" valuetype="16" valueunit="" timestamp="xxxxxxxxxx2" operations="5"/>
  <datapoint name="HmIP-RF.xxxxxxxxxxxxxx:3.STATE" type="STATE" ise_id="xxx5" value="false" valuetype="2" valueunit="" timestamp="xxxxxxxxxx2" operations="7"/>
</channel>
Die ise_id aus der Zeile ist in HaBridge einzutragen und es funktioniert.

Grüße!
RasPi B+ mit Zusatzantenne, Homematic und Homematic IP

NI0X
Beiträge: 212
Registriert: 26.11.2017, 14:00

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von NI0X » 17.03.2018, 11:15

Ich bin mir nicht so ganz sicher ob es Kanal 3 ist, habe keine HmIP Schaltsteckdose, aber schau Dir am besten nochmal die Statelist an.

LE_LE
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2018, 14:23

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von LE_LE » 23.10.2018, 14:25

Hallo ihr Lieben,

erstmal vielen Dank für die Klasse Anleitung.
Ich habe es auch hinbekommen damit einen Rollladen hoch und runter fahren zu lassen - zumindest über die HA Bridge Weboberfläche.
Mein Problem ist aktuell, dass ich Alexa nicht dazu bekomme die HA Bridge als Gerät zu erkennen bzw. den Rollladen.
Was muss ich hierzu machen? Auf der Weboberfläche gibt es keinen Knopf, oder?

Und kann ich eigentlich auch hoch und runter zu Alexa sagen oder ummer nur an oder aus?

LE_LE
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2018, 14:23

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von LE_LE » 25.10.2018, 11:32

Keiner eine Idee? :(

Sweatchuck
Beiträge: 65
Registriert: 07.09.2016, 08:44

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von Sweatchuck » 26.11.2018, 20:35

Hallo Kollegen,

ich konnte das Problem beim Dimmen auf 100% lösen...

Durch den Befehl :
http://IP/config/xmlapi/statec ... e_id=16481&new_value=0.${intensity.percent}

wurde das Licht auf 10% und nicht auf 100% "gedimmt, da der Wert immer hinter der 0 gesetzt wurde. Also bei 100% -> Wert=0.100 und nicht der Wert=1.

Lösung:

Befehl wie folgt abändern:
http://IP/config/xmlapi/statec ... e_id=16481&new_value=${intensity.decimal_percent}

Hoffe es hilft euch weiter!

Grüße

quellenfeuer
Beiträge: 8
Registriert: 01.11.2017, 11:20

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von quellenfeuer » 19.12.2018, 03:29

Hallo, habe mir jetzt eine HmIP-BWTH gekauft und wollte diesen ebenfalls über die Ha Bridge steuern nur leider
bekomme ich es nicht hin, vielleicht hat das ja auch jemand und kann mir da helfen?
Ich bin mir auch nicht sicher welchen ise_id ich eintragen muß. Das Gerät hat ja 14 verschiedene. Vielleicht ja jemand eine Idee

Gruß Quellenfeuer

emil70
Beiträge: 125
Registriert: 02.12.2017, 13:47

Re: Homematic mit Alexa steuern - ohne Cloud-Dienst

Beitrag von emil70 » 19.12.2018, 06:18

Du kannst darüber ja nur die Temparatur änden lassen mit der Alexa

Habe hier ein HMIP-BWTH, dort ist es der

Code: Alles auswählen

datapoint type="SET_POINT_TEMPERATURE" name="HmIP-RF.000C98A9950402:1.SET_POINT_TEMPERATURE" ise_id="19748" operations="7" 
Schau mal nach, ob du den auch hast und teste es
gruß emil70

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“