WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1911
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von funkleuchtturm » 08.09.2020, 10:32

@dondaik
Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, daß man den beim WM optionalen SHT21 (oder Si7021) zur Vermeidung von Tau-Niederschlag auch beheizen kann. Dank Dir für den nützlichen Hinweis :D
Leider hab ich nirgends Vorgaben gefunden, wie man die Heizung schalten soll. Deshalb hab ich einige Versuche gemacht. Diese haben gezeigt, daß eine Heizung ohne nennenswerte Verfälschung der Messwerte gut möglich ist. Im aktuellen Update ist diese Option bereits eingebaut. Die Funktion ist folgendermaßen:

Bei der SHT21-Option wurde die Heizung aktiviert: bei Feuchte > 80% wird die Heizung alle 30min für 1 Minute eingeschaltet. Die Temperatur- und Feuchtemessung ist dabei um ca. 3 Minuten ausgesetzt.

Ich denke/hoffe, damit ist ein "Absaufen" des Feuchtesensors bei hohen Luftfeuchtigkeiten ausgeschlossen. :D
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
SmartHome-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN-2, den PULSECOUNTER und den AIRSNIFFER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

dondaik
Beiträge: 11746
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 08.09.2020, 11:24

:-)
habe ich auch nicht gefunden und schalte sie deshalb bei einer feuchte > 60 oder 70 einfach ein bzw bei kleiner dann halt aus ..... mit dem faktor 0x01

bin gespannt wie dein ansatz greift ... werde versuchen ggf mal einen SI mit MAX fertig zumachen...
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Lichti
Beiträge: 49
Registriert: 07.07.2019, 17:05
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von Lichti » 08.09.2020, 14:26

Hab gerade mal einen Update auf WM2_7_1 gemacht.
Jetzt zeigt mir der WM eine Aussentemperatur von -46.8
Mit der WM2_5_1 stimmt es wieder.

mb817
Beiträge: 13
Registriert: 25.01.2015, 18:36

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von mb817 » 08.09.2020, 17:25

Das gleiche habe ich auch festgestellt!

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1911
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von funkleuchtturm » 08.09.2020, 17:59

Lichti hat geschrieben:
08.09.2020, 14:26
Hab gerade mal einen Update auf WM2_7_1 gemacht.
Jetzt zeigt mir der WM eine Aussentemperatur von -46.8
Mit der WM2_5_1 stimmt es wieder.
Wegen der implementierten Heizung muß man nach dem Start mindestens 2 Minuten warten, bis die Temperatur- und Feuchtewerte vom SHT21 geliefert werden.
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
SmartHome-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN-2, den PULSECOUNTER und den AIRSNIFFER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

Lichti
Beiträge: 49
Registriert: 07.07.2019, 17:05
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von Lichti » 08.09.2020, 18:36

Nach dem Update werden zunächst 0 Grad angezeigt.
Dann geht die Aussen-Temperatur auf -46.8 und da steht sie auch noch nach 15 Minuten.
Ich habe einen SI7021 extern und einen BME280 intern.

linggm
Beiträge: 66
Registriert: 08.06.2018, 10:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von linggm » 08.09.2020, 20:12

Lichti hat geschrieben:
08.09.2020, 18:36
Nach dem Update werden zunächst 0 Grad angezeigt.
Dann geht die Aussen-Temperatur auf -46.8 und da steht sie auch noch nach 15 Minuten.
Ich habe einen SI7021 extern und einen BME280 intern.
Bei mir identisch:
Zuerst ein paar Minuten 0°C, dann Eiseskälte. SHT21 extern. BME280 intern.
kalt.jpg
zurück auf die WM2_5 ist alles wieder i.O.
Zuletzt geändert von linggm am 09.09.2020, 15:10, insgesamt 2-mal geändert.

fraeggle
Beiträge: 60
Registriert: 16.04.2018, 20:09
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von fraeggle » 08.09.2020, 20:27

Bei mir noch schöner... nur Feuchte und dafür keine Temperatur. Das hab ich aber auch mit 2.5.1. Der ebenfalls angeschlossene MAX44009 wird immer erkannt und liefert entsprechende Werte. Mit 156 hab ich sofort Feuchte und Temp. Komisch
Benutze gerade aber nen "Test" Wemos, because don't touch the running system. :D

turrican944
Beiträge: 269
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von turrican944 » 11.09.2020, 19:46

Moin
Auf meinem WM2 das gleiche Temperatur nach ein paar Minuten auf -46 Grad.
Gruß Florian

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1911
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von funkleuchtturm » 12.09.2020, 11:40

Das Problem kann ich in meiner Testumgebung nicht nachvollziehen.
Möglicherweise gibt es ein Problem, daß sich die neue verwendete SHT21 Library nicht verträgt mit der BME280 Library.
Ich hab deshalb für den WM1 eine entsprechend geänderte Testversion 2.9.1 mit anderer SHT21-Library zum Download gestellt.
Für die WM2 gibt's die entsprechende Version 2.9.2
Bei mir laufen alte und neue Version völlig problemlos.
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
SmartHome-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN-2, den PULSECOUNTER und den AIRSNIFFER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“