Feiertagsberechnung - Skript

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

rucksman007
Beiträge: 51
Registriert: 04.11.2018, 13:17

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von rucksman007 » 28.12.2018, 20:42

Xel66 hat geschrieben:
28.12.2018, 18:56
Und ob Du schon um 7:00 Uhr hochheizt oder erst um 8:00 Uhr macht energetisch so viel nicht aus.
In dem Fall hast Du natürlich völlig recht, aber ob um 6:00 oder 09:30 (ja, das ist tatsächlich eher meine Aufstehzeit am Wochenende) geheizt wird, macht schon eher einen Unterschied.
Xel66 hat geschrieben:
28.12.2018, 18:56
Eine Heizzeit am Morgen (in den genutzten Räumen) und dann ab frühen Nachmittag das ganze Haus. Ich setze an Feiertagen einfach nach der morgendlichen Heizzeit (also wenn schon wieder auf Absenken geschaltet wurde) einfach die Komforttemperatur im Haus, die dann bis zur spätabendlichen Absenkzeit gehalten wird, und fertig. Einfacher und effektiver Lösungsansatz.
Sehr viel anders ist mein Plan auch nicht. In der Woche morgens und abends heizen (tagsüber keiner da), am Wochenende bzw. an Feiertagen bzw. Urlaub zu Hause den ganzen Tag.
Xel66 hat geschrieben:
28.12.2018, 18:56
Solche Spirenzien, wie Anwesenheitserkennung in bestimmten Räumen und dann dort heizen benötigt mir persönlich viel zu viel Energie und man hält sich tendenziell immer in zu kühlen Räumen auf, denn der Raum ist im ungünstigsten Fall erst auf Solltemperatur, wenn man ihn wieder verlassen hat.
Da bin ich bei Dir. Einzelne Räume zu steuern macht höchstens bei rieisgen Häusern Sinn ("Der Westflügel bleibt heute unbeheuzt") und fällt unter die Kategorie "weil es geht". Anwesenheitserkennung in dem Kontext macht für mich Sinn, weil ich darüber "Urlaub" steuern kann: "Urlaub" und "anwesend" heisst den ganzen Tag zu heizen, "Urlaub" und "abwesend" heisst immer Absenktemperatur.

Aber das ist jetzt in der Tat OT, also zurück zur Feiertagsberechnung :D ...

Xel66
Beiträge: 5052
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Xel66 » 28.12.2018, 21:44

rucksman007 hat geschrieben:
28.12.2018, 20:42
...aber ob um 6:00 oder 09:30 (ja, das ist tatsächlich eher meine Aufstehzeit am Wochenende) geheizt wird, macht schon eher einen Unterschied.
Dann eine weitere Zeitsteuerung im Feiertagsheizprogramm. In einem SONST WENN eine Uhrzeitauslösung vor der Heizzeit (5:50 Uhr) verknüpft mit den gleichen Bedingungen wie die Heizzeitauslösung. Im DANN werden die Thermostate auf manuell ECO geschaltet und dann das obige Programm um das vorherige Schalten auf Automatikmodus ergänzt oder einfach die Solltemperatur auf Komfort gesetzt und der Automatikmodus erst später (zur normalen Heizzeit über eine Zeitsteuerung verknüpft mit Feiertag) wieder aktiviert. Möglichkeiten gibt es viele. Aber jetzt BTT.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Ralle14
Beiträge: 8
Registriert: 30.12.2018, 01:35

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Ralle14 » 30.12.2018, 01:47

Hallo,
ich bin komplett neu im Forum und Einsteiger in der Homematik.
Ich habe mir die Scripte Feiertage und Urlaub heruntergeladen und Programme erstellt.
Feiertagsprogramm läuft ohne Probleme.Das Urlaubsprogramm bereitet mir Schwierigkeiten.
Und da habe ich eine "dumme "Frage:
Wo genau gebe ich denn meine Daten des Urlaubs ein?

Ralle14
Beiträge: 8
Registriert: 30.12.2018, 01:35

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Ralle14 » 30.12.2018, 01:58

Oh,Sorry.
Habe gerade gelesen,keine Fragen.

rucksman007
Beiträge: 51
Registriert: 04.11.2018, 13:17

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von rucksman007 » 30.12.2018, 13:54

Ralle14 hat geschrieben:
30.12.2018, 01:47
Wo genau gebe ich denn meine Daten des Urlaubs ein?
Einstellungen -> Systemvariable -> Urlaubstage -> Bearbeiten

Petrus
Beiträge: 98
Registriert: 13.01.2010, 20:53

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Petrus » 02.01.2019, 00:05

Es gibt eine überarbeitete Version des Urlaubstage-Skripts V4.03 im 1.Post ( HIER ).

Changelog 4.03: Bug in der Berechnung behoben, wenn als Urlaub ein Zeitraum angegeben wurde, der über eine Jahresgrenze hinweg geht.

Gruß
Petrus

Gluehwurm
Beiträge: 9250
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Gluehwurm » 02.01.2019, 12:32

Ralle14 hat geschrieben:
30.12.2018, 01:58
... Oh,Sorry.
Habe gerade gelesen,keine Fragen. ...
Zum jeweiligen Thema dürfen Fragen gestellt werden. Nur neue Frage-Themen (Wie mache ich ...) sind eben keine "Tipps & Tricks".

Gruß
Bruno

steffi8118
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2018, 12:18

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von steffi8118 » 02.01.2019, 13:29

Petrus hat geschrieben:
02.01.2019, 00:05
Es gibt eine überarbeitete Version des Urlaubstage-Skripts V4.03 im 1.Post ( HIER ).

Changelog 4.03: Bug in der Berechnung behoben, wenn als Urlaub ein Zeitraum angegeben wurde, der über eine Jahresgrenze hinweg geht.

Gruß
Petrus
Ein Frohes Neues Petrus und VIELEN DANK für Deine genialen Scripte, die ich dankenswerter Weise nutze(n darf).
Ich habe 2 Schulkinder und Dein "Schulferien" Script benötigt analog dem Urlaubstage-Script ein "Update" :).
Heute gingen die Rollläden leider viel zu früh auf ... ;(

Lieben Dank

steffi

Petrus
Beiträge: 98
Registriert: 13.01.2010, 20:53

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von Petrus » 02.01.2019, 13:44

steffi8118 hat geschrieben:
02.01.2019, 13:29
Ein Frohes Neues Petrus und VIELEN DANK für Deine genialen Scripte, die ich dankenswerter Weise nutze(n darf).
Ich habe 2 Schulkinder und Dein "Schulferien" Script benötigt analog dem Urlaubstage-Script ein "Update" :).
Heute gingen die Rollläden leider viel zu früh auf ... ;(
Hallo Steffi,

da sage auch ich "VIELEN DANK" für das Lob. Auch wenn ich das Skript programmiert habe, ist es doch nur in der Gemeinschaft (Forum) zu so einem "genialen" Skript geworden! Daher mein Dank auch denen, die ihre Erfahrungen teilen und Rückmeldungen zum Skript geben - sowohl positiv als auch negativ (Fehler/Bugs, etc.).

Die Korrektur hatte ich bereits erledigt. Schau >> HIER <<

Viele Grüße
Petrus

steffi8118
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2018, 12:18

Re: Feiertagsberechnung - Skript

Beitrag von steffi8118 » 02.01.2019, 17:27

:D

Dankeschön

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“