Behandlung von Servicemeldungen

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

WAdler 68
Beiträge: 1256
Registriert: 09.11.2008, 16:29

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von WAdler 68 » 12.08.2010, 20:58

Herbert_Testmann hat geschrieben:Hallo liebe Automatisierer :)

je mehr Sensoren und Aktoren ich anschaffe (bisher <10) ja öffter kommen diese Servicemeldungen. Kein Gerät ist weiter als 10m von der CCU entfernt. Trotzdem darf ich regelmäßig zum Fenstergriffsensor oder Stellantrieb laufen um die Taste zu drücken. Das "Bestätigen" in WebUI ist ausgegraut.

Ist das eigentlich "normal" ? Ich habe schon alle Geräte auf "unverschlüsselt" gestellt, weil ich hier gelesen hatte, dass das die Fehlermeldungen reduziert.

Funktionieren die Geräte eigentlich trotzdem weiter?
Wenn du ein Babyfon oder ein Funklautsprecher mal neben deine HM stellst kannst du hören welchen stress sie hat. Früher hatte ich da auch nur ein Knacken und Brummen. NUn habe ich alle Programma mal überarbeitet und überflüssige Abfragen vermieden uns siehe da, wenn nicht gerade ein Dimmer regelt, oder ein Fenster auf geht, ist Ruhe und die gelbe Lampe bleibt aus.

Benutzeravatar
anli
Beiträge: 4297
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von anli » 16.06.2011, 10:29

Hallo.
teddy278 hat geschrieben:Hallo,

hier zwei Scripte, um die Servicemeldungen etwas zu verringern.

Script 1 wird ausgeführt, sobald sich der Zähler für Servicemeldungen ändert. Dann läuft das Script los und bestätigt alle auftretenden "Gerätekommunikation war gestört"-Meldungen.

Zunächst das WebUI-Programm. Damit es sich nicht totläuft, wenn gerade ein Dutzend Meldungen gleichzeitig auftreten, lasse ich es mit 10 Sekunden Verzögerung ausführen. Wichtig dafür der Haken bei "Vor dem Ausführen alle laufenden Verzögerungen für diese Aktivitäten beenden (z.B. Retriggern)", und natürlich "bei Aktualisierung".

Das Script selbst stammt weitgehend aus diesem Thread hier im Forum, allerdings läuft es bei mir für "alle Geräte".

Code: Alles auswählen

    string itemID;
    string address;
    object aldp_obj;

    foreach(itemID, dom.GetObject(ID_DEVICES).EnumUsedIDs()) {
      address = dom.GetObject(itemID).Address();
      aldp_obj = dom.GetObject("AL-" # address # ":0.STICKY_UNREACH");
      if (aldp_obj) {
        if (aldp_obj.Value()) {
          aldp_obj.AlReceipt();
    !      dom.GetObject("Kommunikationsstörung").State(dom.GetObject(itemID).Name());
        }
      }
    }

Script 2 ist dann der Nachschlag: Immer, wenn der Zähler für die Servicemeldungen aktualisiert wird, geht das Script - mit einer Minute Verzögerung - die gelisteten Geräte mit Kommunikationsstörungen durch und versucht, sie anzusprechen.

Wenn das gelingt, weil z.B. die Funkstörung vorbei ist, verschwindet auch die Meldung, die sich nicht bestätigen läßt. Wenn das Gerät immer noch nicht antwortet, wird natürlich wieder eine Fehlermeldung erzeugt, um die Script 1 sich kümmert - und weil dabei der Zähler für die Servicemeldungen neu gesetzt wird, wird dann nach einer Minute auch Script 2 wieder ausgeführt.

Die Zeit von einer Minute kann man natürlich ändern. Ich möchte freilich die Meldungen so schnell wie möglich los sein, darum drängele ich da etwas. Das WebUI-Programm sieht genauso aus wie bei Script 1, nur mit 1 Minute Verzögerung statt 10 Sekunden. Und hier das Script:

Code: Alles auswählen

    string itemID;
    string address;
    object aldp_obj;
    string channel;
    var x;

    foreach(itemID, dom.GetObject(ID_DEVICES).EnumUsedIDs()) {
      address = dom.GetObject(itemID).Address();
      aldp_obj = dom.GetObject("AL-" # address # ":0.UNREACH");
      if (aldp_obj) {
        if (aldp_obj.Value()) {
          foreach (channel, dom.GetObject(itemID).Channels().EnumUsedIDs()) {
            x = dom.GetObject(channel).State();
          }
        }
      }
    }


Grüße!
teddy
Danke!
Herzliche Grüße, anli

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen, hier können viele fähige User viel schneller helfen.

SUPER Frühbucher-Tickets für das Usertreffen 2019 jetzt verfügbar! Hier informieren: Eventbrite-Ticketshop. Termin: 5.4. - 7.4.2019 in Kassel (freitags nur Workshops, Vorträge Sa + So). Newsletter-Anmeldung: https://www.homematic-usertreffen.de

Homematic-Manager v2: einfaches Tool zum Erstellen von Direktverknüpfungen und Bearbeiten von Gerätenamen, -parametern etc. für Homematic und HomematicIP (Alternative diesbzgl. zur WebUI)

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-Parser

JackyMcFly
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2010, 17:03

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von JackyMcFly » 21.07.2011, 08:30

Moin,

ich find dieses Thema sehr spannend, da ich mittlerweile ca 80 HM-Komponeten habe und dadurch immer wieder "Servicemeldungen" wegen einer Kommunikationsstörung habe (grade bei 2 Schaltern!)
Leider kann ich mit den Scripten nicht viel anfangen, wenn ich diese sehe.
Was muss ich denn (wo) eintragen damit das Programm läuft?
Kann mir dort evtl jemand von euch weiterhelfen?

Lg Jacky

Benutzeravatar
Herbert_Testmann
Beiträge: 11102
Registriert: 17.01.2009, 11:30

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von Herbert_Testmann » 21.07.2011, 08:40

Wenn Du mal eine Seite zurück blätterst, wirst Du einen Screenshot von dem WebUI Programm finden.

JackyMcFly
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2010, 17:03

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von JackyMcFly » 21.07.2011, 22:09

Vielen Dank :)

da hab ich doch wieder dazugelernt.

LG Jacky

Thorongil
Beiträge: 20
Registriert: 09.02.2012, 20:24

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von Thorongil » 14.05.2012, 16:17

Herbert_Testmann hat geschrieben: CCU hängt an der Wand in einem Holz / Gips Haus. Also eigentlich beste Bedingungen für Funk.
Das ist oft gut gedacht, aber eben doch falsch. Gipskarton ist sehr schlecht für Funk. Es geht um die Feuchtigkeit, die sich im Gips einlagert.

JoGre
Beiträge: 40
Registriert: 31.05.2011, 10:12

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von JoGre » 22.05.2012, 22:37

Hallo zusammen.

Wie bekomme ich die Variable Servicemeldungen mit dem ich die Scripte starte.
Wenn ich eine neue Systemvariable erstelle heißt die Servicemeldungen 1.

Vielen Dank

carbolineum
Beiträge: 115
Registriert: 10.02.2012, 12:52

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von carbolineum » 22.05.2012, 23:42

Hallo,
JoGre hat geschrieben:Hallo zusammen.

Wie bekomme ich die Variable Servicemeldungen mit dem ich die Scripte starte.
Wenn ich eine neue Systemvariable erstelle heißt die Servicemeldungen 1.

Vielen Dank
die Variable ist doch schon werksmäßig vorhanden. Die kannst Du im Programm unter Systemzustand auswählen. Deshalb hängt die CCU auch bei einer neuen Variable mit gleichem Namen eine 1 an.

Grüße Michael
Zuletzt geändert von carbolineum am 22.05.2012, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
124 Kanäle in 74 Geräten:

1x HM-Sec-SFA-SM, 1x HM-Sec-TiS, 2x HM-Sen-MDIR-SM, 1x HM-LC-Dim1L-Pl, 11x HM-LC-Sw1-Pl, 6x HM-Sec-MDIR, 6x HM-Sec-SD, 15x HM-Sec-SC, 2x HM-RC-12-B, 6x HM-CC-VD, 2x HM-CC-TC, 1x HM-LC-Sw1-FM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 5x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 1x HM-OU-LED16, 3x HM-RC-Sec3-B, 3x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-P1, 1x HM-WDS10-TH-O, 3x HM-WDS30-T-O, 1x HM-CCU-1

JoGre
Beiträge: 40
Registriert: 31.05.2011, 10:12

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von JoGre » 22.05.2012, 23:46

Aber wie komme ich daran.

carbolineum
Beiträge: 115
Registriert: 10.02.2012, 12:52

Re: Behandlung von Servicemeldungen

Beitrag von carbolineum » 22.05.2012, 23:54

Einfach in Deinem erstellten Programm bei Systemzustand die Variable Servicemeldungen auswählen
Dateianhänge
servicemeldungen.jpg
Servicemeldungen
124 Kanäle in 74 Geräten:

1x HM-Sec-SFA-SM, 1x HM-Sec-TiS, 2x HM-Sen-MDIR-SM, 1x HM-LC-Dim1L-Pl, 11x HM-LC-Sw1-Pl, 6x HM-Sec-MDIR, 6x HM-Sec-SD, 15x HM-Sec-SC, 2x HM-RC-12-B, 6x HM-CC-VD, 2x HM-CC-TC, 1x HM-LC-Sw1-FM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 5x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 1x HM-OU-LED16, 3x HM-RC-Sec3-B, 3x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-P1, 1x HM-WDS10-TH-O, 3x HM-WDS30-T-O, 1x HM-CCU-1

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“