Drehgriff: Wie lösche ich eine Sabotage-Meldung

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Xerabo
Beiträge: 62
Registriert: 24.08.2010, 22:18
Hat sich bedankt: 2 Mal

Drehgriff: Wie lösche ich eine Sabotage-Meldung

Beitrag von Xerabo » 27.11.2010, 23:28

Das ist die Frage: Wie bekomme ich den blöden Sabotage-Eintrag aus den Servicemeldungen? (Drehgriffkontakt)

Danke für Eure Hilfe.

VG
Chris
--------------------------------------------
124 Kanäle in 86 Geräten, CCU3, Redmatic -> HomeKit, Netatmo -> CuxD

wado
Beiträge: 3
Registriert: 18.11.2010, 12:53
Wohnort: Gronau/Leine

Re: Drehgriff: Wie lösche ich eine Sabotage-Meldung

Beitrag von wado » 28.11.2010, 08:41

Hallo Xerabo

Diese Sabotagemeldung der Drehgriffkontakte ist in der Tat ganz schön hartnäckig.
Ein Neustart der CCU hat bei mir immer geholfen.Aber vielleicht kennt ja jemand von den Spezialisten hier eine elegantere Lösung.

Gruß
Wado
--------------------------------------------
39 Kanäle in 20 Geräten:
1x HM-Sec-SC, 3x HM-CC-VD, 1x HM-CCU-1, 1x HM-RC-12-B, 1x HM-WDS10-TH-O, 2x HM-LC-Sw2-PB-FM, 3x HM-LC-Sw1-FM, 3x HM-PB-2-WM, 2x HM-Sec-RHS, 1x HM-CC-TC, 2x HM-LC-Sw1-Pl
--------------------------------------------

teddy278

Re: Drehgriff: Wie lösche ich eine Sabotage-Meldung

Beitrag von teddy278 » 28.11.2010, 17:06

Dieser Beitrag wurde durch den Autor entfernt.
Zuletzt geändert von teddy278 am 12.06.2011, 03:14, insgesamt 1-mal geändert.

landi-mandi
Beiträge: 117
Registriert: 15.05.2010, 23:30

Re: Drehgriff: Wie lösche ich eine Sabotage-Meldung

Beitrag von landi-mandi » 18.02.2011, 10:46

Hallo, bei mir wurde dieser nur gelöscht wenn der griff in der stellung offen war!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“