Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

trevyn
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2017, 17:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von trevyn » 28.02.2020, 13:52

Ich habe einen Senec Home V2.1 Stromspeicher zuhause, der über das integrierte Webinterface Daten zur Verfügung stellt.

Diese Daten können auch direkt von der Homematic ausgelesen werden. Das Script dazu läuft bei mir inzwischen gut 2 Jahre fehlerfrei.
Da es in der Vergangenheit den einen oder anderen User gab, der ebenfalls einen entspr. Speicher einsetzt, stelle ich mein Script hier nun gerne zur Verfügung.

Wichtig: Ich kann nicht garantieren, dass das Script auch auf Systeme zugreifen kann, welche die Senec.cloud Lösung einsetzen. In diesen Fällen scheint die betreffende Schnittstelle im Speicher deaktiviert zu werden. Kurzum: Solange man auf das integrierte Webinterface zugreifen kann, sollte das Script auch funktionieren.

Ältere Speicher (Pb statt Li) nutzen meines Wissens eine andere Schnittstelle. Die aktuellen (V3) Speicher sind mir noch unbekannt - falls sie aber ebenfalls auf "lala.cgi" setzen, besteht eine gute Chance, dass das Script mit diesen ebenfalls funktioniert (evtl. müssen Datenpunkte angepasst werden).

Das Script genötigt einen funktionsfähigen CUXD und nutzt speichert die abgerufenen Daten in Systemvariablen.

Die Bezeichner dieser Systemvariablen sind vorgegeben - können allerdings mit einem individuellen Präfix versehen werden.
Angelegt werden die Systemvariablen automatisch, so sie nicht vorhanden sind.

Es werden folgende Datenpunkte von Senec abgegriffen:

Code: Alles auswählen

STAT_DAY_E_HOUSE (value in kWh)
STAT_DAY_E_PV (value in kWh)
STAT_DAY_BAT_CHARGE (value in kWh)
STAT_DAY_BAT_DISCHARGE (value in kWh)
STAT_DAY_E_GRID_IMPORT (value in kWh)
STAT_DAY_E_GRID_EXPORT (value in kWh)
GUI_BAT_DATA_FUEL_CHARGE (value is in percentage)
GUI_BAT_DATA_POWER (value in Watts, stored in kW) --> negative = draining
GUI_INVERTER_POWER (value in Watts, stored in kW)
GUI_HOUSE_POW (value in Watts, stored in kW)
GUI_GRID_POW (value in Watts, stored in kW) --> negative = export into net
Individuell zu ändern sind:
- Netzwerkadresse des Senec Speichers
- ggfls. Präfix der Systemvariablen
- ggfls. CUXD

Code: Alles auswählen

string hostName="192.168.178.x";
string svPrefix="PV.Senec.";
string cuxdDeviceId="CUxD.CUX2801001:1";
Das Script selbst lasse ich über ein Programm periodisch ausführen.

Hier das Script:

Code: Alles auswählen

! Senec.Home V2.1 auslesen
! v1.0 (c) by trevyn

! Requires CUXD

string hostName="192.168.178.xxx";
string svPrefix="PV.Senec."; ! prefix for sysvars. the stat's name is added automatically
string cuxdDeviceId="CUxD.CUX2801001:1";

! Per default dealing with these data points
!STAT_DAY_E_HOUSE (value in kWh)
!STAT_DAY_E_PV (value in kWh)
!STAT_DAY_BAT_CHARGE (value in kWh)
!STAT_DAY_BAT_DISCHARGE (value in kWh)
!STAT_DAY_E_GRID_IMPORT (value in kWh)
!STAT_DAY_E_GRID_EXPORT (value in kWh)
!GUI_BAT_DATA_FUEL_CHARGE (value is in percentage)
!GUI_BAT_DATA_POWER (value in Watts, stored in kW) --> negative = draining
!GUI_INVERTER_POWER (value in Watts, stored in kW)
!GUI_HOUSE_POW (value in Watts, stored in kW)
!GUI_GRID_POW (value in Watts, stored in kW) --> negative = export into net

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!! no changes beyond here !!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

! if you want Watts instead of kWh for GUI stats: change 1000 to 1 and also change the unit

!string statistics = "Value1:DivideByFactorValue1:DescriptionVal1\tValue2:DivideByFactorValue2...";
string statistics = "STAT_DAY_E_HOUSE:1:kWh:House Energy Day\t";
statistics = statistics # "STAT_DAY_E_PV:1:kWh:PV Production Day\t";
statistics = statistics # "STAT_DAY_BAT_CHARGE:1:kWh:Battery charge day\t";
statistics = statistics # "STAT_DAY_BAT_DISCHARGE:1:kWh:Battery discharge day\t";
statistics = statistics # "STAT_DAY_E_GRID_IMPORT:1:kWh:Grid Import day\t";
statistics = statistics # "STAT_DAY_E_GRID_EXPORT:1:kWh:Grid Export Day\t";
statistics = statistics # "GUI_BAT_DATA_FUEL_CHARGE:1:%:Battery Level\t";
statistics = statistics # "GUI_BAT_DATA_POWER:1000:kW:Battery load current\t";
statistics = statistics # "GUI_INVERTER_POWER:1000:kW:Power generation current\t";
statistics = statistics # "GUI_HOUSE_POW:1000:kW:Power usage house current\t";
statistics = statistics # "GUI_GRID_POW:1000:kW:Power grid current";

!grabs ALL possible values
string curl = "extra/curl --data-binary '{\"STATISTIC\":{\"STAT_DAY_E_HOUSE\":\"\",\"STAT_DAY_E_PV\":\"\",\"STAT_DAY_BAT_CHARGE\":\"\",\"STAT_DAY_BAT_DISCHARGE\":\"\",\"STAT_DAY_E_GRID_IMPORT\":\"\",\"STAT_DAY_E_GRID_EXPORT\":\"\",\"STAT_YEAR_E_PU1_ARR\":\"\"},\"ENERGY\":{\"STAT_STATE\":\"\",\"STAT_STATE_DECODE\":\"\",\"GUI_BAT_DATA_POWER\":\"\",\"GUI_INVERTER_POWER\":\"\",\"GUI_HOUSE_POW\":\"\",\"GUI_GRID_POW\":\"\",\"STAT_MAINT_REQUIRED\":\"\",\"GUI_BAT_DATA_FUEL_CHARGE\":\"\",\"GUI_CHARGING_INFO\":\"\",\"GUI_BOOSTING_INFO\":\"\"},\"WIZARD\":{\"CONFIG_LOADED\":\"\"},\"SYS_UPDATE\":{\"UPDATE_AVAILABLE\":\"\"}}' http://" # hostName # "/lala.cgi";

string hex2bin = "0:0000\t1:0001\t2:0010\t3:0011\t4:0100\t5:0101\t6:0110\t7:0111\t8:1000\t9:1001\tA:1010\tB:1011\tC:1100\tD:1101\tE:1110\tF:1111";

dom.GetObject(cuxdDeviceId#".CMD_SETS").State(curl);
dom.GetObject(cuxdDeviceId#".CMD_QUERY_RET").State(1);
string response = dom.GetObject(cuxdDeviceId#".CMD_RETS").State();

string dataGroup;
object svObject; object svObjectList;
foreach(dataGroup, response.Split("{")) {
	string dataSet;
	foreach(dataSet, dataGroup.Split(",")) {
		dataSet = dataSet.Replace("\"","");
		dataSet = dataSet.Trim("}");
		string statisticsIdx;
		! iterate over those statistics we want
		foreach(statisticsIdx, statistics) {
			if(dataSet.StrValueByIndex(":", 0) == statisticsIdx.StrValueByIndex(":", 0)) {
				string valueHex = dataSet.StrValueByIndex(":", 1);
				valueHex = valueHex.StrValueByIndex("_", 1);
				! hex to bin IEEE754
				integer hexIndex = 0;
				string valueBin = "";
				while (hexIndex < valueHex.Length()) {
					string hex2binIdx;
					foreach(hex2binIdx, hex2bin) {
						if (hex2binIdx.Substr(0,1) == valueHex.Substr(hexIndex,1)) {
							valueBin = valueBin#hex2binIdx.StrValueByIndex(":", 1);
						}
					}
					hexIndex = hexIndex + 1;
				}
				! bin -> float IEEE754
				integer sign = valueBin.Substr(0,1);
				string exp = valueBin.Substr(1,8);
				string mantissa = "1"#valueBin.Substr(9,24);
				integer exponent = -127;
				integer n = exp.Length()-1;
				while (n>=0) {  
					exponent = exponent + (exp.Substr(n,1)=='1').ToInteger()*(exp.Length()-(n+1)).Exp2();
					n=n-1;
				}
				real significand = 0.0;
				integer i = 0;
				while (i < 24) {
					real mant = 0.0 + mantissa.Substr(i,1);
					significand = significand + ((1.0 / (0.0 + i).Exp2()) * mant);
					i = i + 1;
				}
				i = 2;
				significand = significand * i.Pow(exponent);
				if (sign == 1) {
					significand = significand * (-1.0);
				}
				real value = (significand / statisticsIdx.StrValueByIndex(":", 1).ToInteger()).Round(2);
!				WriteLine("Found: "#statisticsIdx#" | Value: "#valueHex#" | "#valueBin#" | Exp: "#exponent#" | Sig: "#significand#" | Sign: " # sign # " | Value: "#value);
				string senecStat = statisticsIdx.StrValueByIndex(":", 0);
				string svSenec = svPrefix # senecStat;
				svObject = dom.GetObject(svSenec);
				if(!svObject) { ! create sysvar if not exists
					svObjectList = dom.GetObject(ID_SYSTEM_VARIABLES);
					svObject = dom.CreateObject(OT_VARDP); 
					svObjectList.Add(svObject.ID());
					svObject.Name(svSenec); 
					svObject.DPInfo(statisticsIdx.StrValueByIndex(":", 3));
					svObject.Internal(false); 
					svObject.Visible(true);
					svObject.ValueType(ivtFloat); 
					svObject.ValueSubType(istGeneric); 
					svObject.ValueUnit(statisticsIdx.StrValueByIndex(":", 2));
					svObject.ValueMin(-99999);
					svObject.ValueMax(99999); 
					dom.RTUpdate(true);
				}
				var senec = dom.GetObject(svSenec);
				senec.State(value);
			}
		}
	}
}

Für User mit ioBroker habe ich inzwischen auch einen Adapter erstellt, der (da noch nicht stable und nicht im offiziellen Repo) über GitHub installiert werden kann.
RPi 3B im Serverschrank mit Aurel Groundplane Antenne an RPI-RF-MOD - Firmware: 3.53.30.20200919
LanGW: RPi Model A 256MB RAM mit HM-MOD-RPI-PCB, HMIP-HAP als LanGW 2.2.18, ~ 100 Geräte, IOBroker, Lightify
Addons: XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.4.4- WebMatic 2.2.3

trevyn
Beiträge: 95
Registriert: 25.04.2017, 17:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von trevyn » 09.03.2020, 19:34

Hinweis:

In aktuelleren Versionen der Senec GUI werden die Datenpunkte für die Tagesstatistik nicht mehr geliefert.
Es entfallen also dann alle Einträge, die mit STAT_DAY beginnen (im Senec Webinterface immer der untere Wert der Anzeige).

Will man in diesem Fall keine unnötigen Fehlermeldungen oder falsche Einträge, muss der curl Aufruf angepasst werden:

Code: Alles auswählen

string curl = "extra/curl --data-binary '{\"ENERGY\":{\"STAT_STATE\":\"\",\"STAT_STATE_DECODE\":\"\",\"GUI_BAT_DATA_POWER\":\"\",\"GUI_INVERTER_POWER\":\"\",\"GUI_HOUSE_POW\":\"\",\"GUI_GRID_POW\":\"\",\"STAT_MAINT_REQUIRED\":\"\",\"GUI_BAT_DATA_FUEL_CHARGE\":\"\",\"GUI_CHARGING_INFO\":\"\",\"GUI_BOOSTING_INFO\":\"\"},\"WIZARD\":{\"CONFIG_LOADED\":\"\"},\"SYS_UPDATE\":{\"UPDATE_AVAILABLE\":\"\"}}' http://" # hostName # "/lala.cgi";
Die Antwort von Senec auf Kundenbeschwerden diesbzgl. lautet wohl, dass dies von der Entwicklung absichtlich geändert wurde.
RPi 3B im Serverschrank mit Aurel Groundplane Antenne an RPI-RF-MOD - Firmware: 3.53.30.20200919
LanGW: RPi Model A 256MB RAM mit HM-MOD-RPI-PCB, HMIP-HAP als LanGW 2.2.18, ~ 100 Geräte, IOBroker, Lightify
Addons: XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.4.4- WebMatic 2.2.3

aj_scat
Beiträge: 5
Registriert: 03.04.2020, 00:23

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von aj_scat » 03.04.2020, 07:53

Hallo,

ich habe auch eine Senec Anlage und wusste schon das man durch die "lala.cgi" informationen aus der Anlage bekommt und leider kenne ich mich damit nicht so aus daher habe ich dein Script gleich mal getestet. Leider passiert nichts. Es werden keine Variablen angelegt.

Zur Info: Ich habe eine CCU2

Danke

fischer.be
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2014, 11:07

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von fischer.be » 05.04.2020, 11:38

Hallo,
habe gerade eine Senec Solaranlage mit Speicher angeschafft. Ich würde nun gerne die Daten in die Homematic übernehmen. Um Die Skripte zu nutzen
, müsste ich in CUxD ein neues Gerät erstellen. Kann mir jemand dazu einen Tipp geben, welches Gerät ich in der CUxD auswählen soll um die Skripte nutzen zu können? Bin Anfänger.

LG
Bernd

Xel66
Beiträge: 10273
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von Xel66 » 05.04.2020, 11:56

Das Systemgerät_EXEC. Das steht alles explizit in der zu CUxD gehörigen Anleitung. Nebenbei erfährt man bei deren Lektüre auch noch viele andere Features und Möglichkeiten. Es lohnt sich. Beim Kopieren von irgendwelchen Scripts, ohne sich Gedanken über deren Funktion zu machen, fällt ban bei der nächsten Banalität gleich wieder auf die Nase. Und dann werden hier so banale Dinge, wie das vergessene Anlegen einer Systemvariablen im Forum behandelt.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.59.6.20211009 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

aj_scat
Beiträge: 5
Registriert: 03.04.2020, 00:23

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von aj_scat » 06.04.2020, 20:04

Hallo,

für eine Unterstützung zur Einrichtung wäre ich dankbar. CUxD wird bereits für diverse andere Scripte benutzt. Das Script erzeugt keinen Fehler. Es werden aber auch keine Variablen angelegt. Vielen Dank!

aj_scat
Beiträge: 5
Registriert: 03.04.2020, 00:23

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von aj_scat » 08.04.2020, 07:39

Es funktioniert jetzt. Danke! Für die CCU2 muss der curl Befehl angepasst werden :D

LD_LIBRARY_PATH=/usr/lib /usr/local/addons/cuxd/curl

Xel66
Beiträge: 10273
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von Xel66 » 08.04.2020, 08:49

Ja und Nein. Der Pfad verweist auf das im CUxD integrierte curl. Mit einem derartigen Aufruf gab es unter unterschiedlichen Frimwareversionen teils Probleme. Infos dazu kannst Du auch unter dem Suchwort "curl" finden. Somit kann man damit nach einem Update der Firmware ohne Update von CUxD (wenn dieses z.B. noch nicht zur Verfügung steht) auf die Nase fallen. Die Lösung besteht in der Benutzung des mitlerweile in der Firmware vorhandenen curl. Dieses ist dann definitiv kompatibel zur Firmware. Das sollte man im Hinterkopf behalten.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.59.6.20211009 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

fischer.be
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2014, 11:07

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von fischer.be » 10.04.2020, 17:44

Hallo,
leider komme ich nicht weiter. Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären, wie ich die Daten des Speichers in die Homematic bekomme?
Bisher habe ich ein Exec (Fernbedienung 19 Tasten) Gerät angelegt. Wie geht es jetzt weiter? Was muss ich in dem CuxD-Gerät eintragen? Habe bisher leider nur Sonoff Geräte erfolgreich eingebunden, sonst keine Erfahrung.
VG
Bernd

fischer.be
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2014, 11:07

Re: Senec Home Stromspeicher auslesen (V1.0 Stable)

Beitrag von fischer.be » 11.04.2020, 17:12

Habe mittlerweile die Daten meines Speichers in die Homematic-integriert bekommen. Schade, das die Tagesummen nicht funktionieren.
Die Einbindung war sehr einfach. Danke für das Skript.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“